Allgeiers Astro-WissenDas Geheimnis Ihrer Intuition

Das Geheimnis Ihrer Intuition
Foto: iStock
Inhalt
  1. Die Bedeutung von Uranus
  2. Uranus im Widder
  3. Uranus im Stier 
  4. Uranus in den Zwillingen
  5. Uranus im Krebs 
  6. Uranus im Löwen
  7. Uranus in der Jungfrau 
  8. Uranus in der Waage 
  9. Uranus im Skorpion
  10. Uranus im Schützen
  11. Uranus im Steinbock 
  12. Uranus im Wassermann 
  13. Uranus in den Fischen 

In dieser Woche erklärt Ihnen unser Chefastrologe Michael Allgeier, worin das Geheimnis Ihrer Intuition liegt.

 

Die Bedeutung von Uranus

Uranus ist klassisch der Rebell, der Revoluzzer, der sich auf keinen Fall anpassen will, für den es keine Unterordnung gibt und der stets mit großer Eigenwilligkeit glänzt. Passt diese Charakterisierung zu einem Menschen Ihrer Umgebung oder fühlen Sie sich davon vielleicht sogar selbst angesprochen, dann dürfen Sie mit hundertprozentiger Sicherheit davon ausgehen, dass es sich um einen uranischen Menschen handelt bzw. Sie selbst einer sind.

Der klassische uranische Mensch ist natürlich der Wassermann, dessen Zeichenherrscher Uranus ist. Steht Uranus etwa am Aszendent, bilden Sonne oder Mond vor allem eine Konjunktion, ein Quadrat oder eine Opposition mit Uranus, dann haben wir mit Sicherheit einen uranischen Typen vor uns, der sich von nichts und niemandem einschränken lässt, der sich gegen jede Bevormundung auflehnt, der ein unglaubliches Freiheitsbedürfnis besitzt und stets den anderen, den ganz eigenen Weg geht.

Die Zeichenstellung des Uranus verrät schließlich, in welcher Weise die unterschiedlichen Generationen, denen wir jeweils angehören, nach Freiheit und Unabhängigkeit streben. Uranus braucht ja immerhin 7 Jahre, um ein Tierkreiszeichen zu durchwandern. Und natürlich gehört er damit zu den Planeten, die einen enormen Einfluss auf die Zeit haben. Die „7“ ist die Zahl der Erneuerung, weshalb Uranus auch immer wieder Zeitumbrüche anzeigt, was das Streben nach Freiheit, den Fortschritt in der Welt sowie das Sozialwesen betrifft, wenn er das Zeichen wechselt.

 

 

Uranus im Widder

1927/28 bis 1934/35, 2010/11 bis 2018/19

Uranus im marsischen Widder verkörpert wie keine andere Uranus-Stellung den Kampf um Freiheit. Die Menschen, die in dieser Zeit geboren werden, legen großen Wert auf ihre Individualität. Sie werden, was Wissenschaft und Sozialreformen betrifft, völlig neue Wege beschreiten.

 

Uranus im Stier 

1934/35 bis 1941/42

Uranus fällt in dieser Zeit in den Beginn des zweiten Weltkrieges. Er steht im Stier im sogenannten Fall, da die Macht der Materie im Stier so stark ist, dass Neuerungen, Revolutionen und humanitäre Fortschritte nur bedingt möglich sind. Neue Wege wurden und werden von dieser Generation vor allem in der Kunst gesucht.

 

Uranus in den Zwillingen

1941/42 bis 1948/49

In dieser Zeit wurde unter anderem das Radio intensiv von den Nazis zu Propagandazwecken genutzt, um möglichst viele Menschen aus dem Volk zu erreichen. Das Wort wurde missbraucht, um Menschen aufzuwiegeln und anzustacheln. Die Generation, die Uranus in den Zwillingen hat, sollte später die Meinungs-, Gedanken- und Redefreiheit sowie den Intellektualismus vorantreiben. Sie ist letztlich verantwortlich für das enorme Aufkommen der Massenmedien, die die Welt verbanden.

 

Uranus im Krebs 

1948/49 bis 1955/56

Uranus im Krebs kennzeichnet eine Generation, die sich gegen die traditionellen Werte von Familie und Vaterland erhoben, um ein freieres Leben führen zu können. Sie wohnten vielfach auch in Kommunen und Wohngemeinschaften. Die Architekten dieser Jahrgänge trugen den modernen Wohnungs- und Hausbau voran. Die freie Entfaltung der Kinder, die antiautoritäre Erziehung, die freie Entwicklung der Seele war und ist ihre große Forderung.

 

Uranus im Löwen

1955/56 bis 1961/62

Dieser Uranus-Stand ist fest mit einer Generation verbunden, die persönliche Freiheit und Individualität über alles stellt. Mit diesem Uranus nahm in diesen Jahren auch die sexuelle Revolution und Befreiung ihren Anfang. Unter anderem schafften die berühmten Sexualforscher Master und Johnson in den 1950er und 1960er Jahren einen wahren Durchbruch in der Erforschung der menschlichen Sexualität. Viele Menschen mit dieser Uranusstellung sind sehr schöpferisch und kreativ. Diese Generation ist aber auch durch ihre große Egozentrik und Eigenwilligkeit gekennzeichnet.

 

Uranus in der Jungfrau 

1961/62 bis 1968/69

In diesen Jahren wurde in Bezug auf neue Arbeitsverfahren, auf den Gebieten von Wissenschaft und Forschung Bahnbrechendes geleistet. Auch im Gesundheitswesen wurde viel bewegt. Unter anderem gewann die Alternativmedizin deutlich an Einfluss und Bedeutung in der westlichen Welt. Es war insgesamt eine Zeit der neuen Erkenntnisse und Ideen, eine Zeit, die fest mit der Hippie-Kultur verankert ist, in der man sich gegen alles Etablierte und Angepasste (Jungfrau) zur Wehr setzte (Uranus).

 

Uranus in der Waage 

1968/69 bis 1974/75

In diesen Jahren nahm die Zahl der Scheidungen erstmals drastisch zu, und die Ehe wurde von vielen Menschen als altertümlich und überholt betrachtet. Zumindest wuchs der Anspruch, sie freiheitlicher zu gestalten. Die Generation mit Uranus im Horoskop steht weniger für die freie, als vielmehr für die freiwillige Liebe, in der der Partner kein Besitz sein darf. Sie vollzieht aktuell den Wandel der Liebe in das Wassermann-Zeitalter.

 

Uranus im Skorpion

1974/75 bis 1981

In diesen Jahren ging es um das Erforschen von Tabus wie z. B. beim Liebesleben. Aber auch die Beschäftigung mit esoterischen und okkulten Inhalten wurde ein großes Thema. Diese Generation wird unter anderem alte geistige Inhalte neu übersetzen und durch Bücher, Seminare und Vorträge in die Öffentlichkeit transportieren.

 

Uranus im Schützen

1981 bis 1988

In diesen Jahren wurden neue Vorstellungen in Glaubensinhalten, Erziehung und Bildung entwickelt. Die Religionsfreiheit war ein großes Thema. Menschen mit diesem Uranus werden die Kirchen und das Schulsystem weiter reformieren sowie die Verbindung der Welt wie etwa durch das Internet vorantreiben. Sie machen ferner durch ihre Abenteuerlust und die Extremsportarten auf sich aufmerksam.

 

Uranus im Steinbock 

1988 bis 1995/96

Freiwillig Verantwortung auf sich zu nehmen, ist ein großes Thema dieser Zeit. Menschen dieser Generation werden die berufliche Welt transformieren helfen und große Veränderungen in Wirtschaft und Politik bewerkstelligen. Sie werden auf realer Ebene das Wassermann-Zeitalter vorantreiben.

 

Uranus im Wassermann 

1995/96 bis 2003

Dieser Uranus steht für die stärkste Beschleunigung des anbrechenden Wassermann-Zeitalters überhaupt. Er fiel in die Jahrtausendwende, die bereits eine große Zeitenwende darstellte. Diese Generation wird unglaubliche Erfindungen machen sowie soziale Revolutionen und Reformen in der Welt entschieden vorantreiben.

 

Uranus in den Fischen 

2003 bis 2010/11

Uranus in den Fischen trieb die spirituelle Bewegung voran und rief verstärkt die Engel ins Bewusstsein der Menschen. Diese Generation wird einst das Christentum neu entdecken und reformieren sowie den Unterschied zwischen freiem Glauben und lebensfeindlicher Religion hervorheben.

 

 


 

 


 

 

Kategorien:
Das Engel-Orakel für jeden Tag
 
Preis: EUR 19,95 Prime-Versand
Die Praxis schamanischer Heilung
 
Preis: EUR 19,99 Prime-Versand
Tarot für Einsteiger Set
 
Preis: EUR 19,99 Prime-Versand
Copyright 2017 astrowoche.de. All rights reserved.