Das Jahreshoroskop für den Krebs (22.6. − 22.7.)

krebs

Foto: Judith Zaugg

 

Horoskop

Der Krebs hat eine schicke Planeten-Wohnung, weil er so häuslich ist. Seine kleinen Fühler – einer up, einer down – symbolisieren, dass sich seine Stimmung sehr schnell ändern kann

Gut möglich, dass Sie gleich im Januar oder April die Lust an Flirts und kleinen Naschereien hier und dort verlieren. Eine Bekanntschaft (oder ist es der schüchterne Kollege, der immer dann am Kaffeeautomaten auftaucht, wenn Sie nachtanken?) entpuppt sich als charmant-hartnäckiger Verehrer mit unheimlich süßen Sprüchen, Ideen und Überraschungen.

Und ehe Sie sich versehen, können Sie sich einen Tag ohne ihn gar nicht mehr vorstellen. Warten Sie mit der Sommerreisebuchung also wenigstens bis Ende April, wenn feststeht, ob Sie frisch verliebt und zu zweit oder doch wieder mit den Mädels in Urlaub fahren.

Falls Ihre Begeisterung nicht von Dauer war: keine Panik! Das nächste Liebeshoch kommt im August – und das ist eines mit Herzklopf-Garantie! Wunderbar: Zeitgleich mit Venus strahlt Merkur, was nicht nur auf einen Mann zum Verlieben hindeutet, sondern auch auf viele neue Bekannte, die (ganz ohne vorherige Missverständnisse) zu Freunden werden. Die große Liebe könnte Sie natürlich auch im Urlaub treffen.

Der August ist nämlich die beste Zeit, um zu verreisen, denn Sie sind ganz wild auf neue Eindrücke. Und das schließt erotische Erfahrungen unter fernen Sternen automatisch mit ein. Im Herbst (Ende September bis Mitte Oktober oder im November) könnte schon die Entscheidung fallen, wer bei wem einzieht oder ob eine größere Wohnung gesucht wird.

Sie müssen aber auch gut aufpassen: Elektrisiert von Sonne und Venus Ende des Jahres könnten Sie ein bisschen übermütig oder undiplomatisch oder von der Leidenschaft übermannt werden. Dieser Energieschub könnte Ihren Schatz ein wenig verschrecken.

Es sei denn, ein Leben zu zweit (oder dritt?) ist bis dahin schon beschlossene Sache.

Das erste Halbjahr wird kein Spaziergang. Vielleicht bohrt sich der Stachel der Eifersucht in Ihr Herz, vielleicht bringt eine (erotische) Begegnung Ihre Treue ins Wanken und das fliegt auf.

Mit etwas Glück ist es aber auch „nur“ die Routine, die die Luft aus der Beziehung saugt.

Wie auch immer: Es wird zwischendurch ziemlich hoch hergehen bei Ihnen und lautstarke Szenen (ganz untypisch für Sie!) dürften die Nachbarn neugierig aufhorchen und mit den Ohren an der Wand kleben lassen. Dieser Stress zermürbt, klar, aber selbst wenn Sie gute Gründe haben sollten, einen Schlussstrich zu ziehen: Kämpfen Sie, wenn bei Ihnen beiden noch Gefühl mit im Spiel ist!

Sie haben es in der Hand, gestärkt aus der Venus-Krise (Februar, März bis 11. April und von 25. Mai bis 6. Juni) hervorzugehen und die Beziehung auf eine andere Ebene zu hieven. Eine noch intensivere, himmlisch leidenschaftliche und zärtliche. Ab 7. Juni hat Venus Sie wieder lieb und Ihr Schatz arbeitet eifrig mit am (neuen) gemeinsamen Zukunftsmodell.

Möglich, dass Sie nach den Frühlingsstürmen den sportlichen Zweisitzer gegen einen familienfreundlichen Kombi tauschen. Oder sich mit Eifer auf die Suche nach einem behaglichen Nest im Grünen machen, wo Sie miteinander (und zukünftig vielleicht mit Ihrer kleinen Familie) leben möchten.

Ihre schönsten Zeiten: 2. August bis 26. August, 21. September bis 14. Oktober und von 9. November bis 1. Dezember. Ende des Jahres ist die Gefahr groß, dass Sie das Fingerchen doch noch einmal in eine alte Wunde bohren.

Ersticken Sie diesen Drang im Keim, es reiten Sie nämlich nur ein paar gelangweilte Sternteufelchen, die ganz schnell wieder verduften. Der Ärger aber, den Sie aus einer Laune heraus provozieren würden, der bliebe länger!

Mag es privat auch einige Turbulenzen geben, im Job sieht es blendend aus. Was Sie im alten Jahr gesät haben (vielleicht auch die Info, dass Sie nichts gegen eine Veränderung hätten), geht nun auf. Außerdem kommt viel Neues auf Sie zu.

Eine bessere Position winkt im April, Geld und Gewinne versprechen Venus und Merkur zwischen 7. und 14. Juni und zwischen 3. und 26. August. Größere Aktionen, die Ihr Jobleben umkrempeln könnten, starten Sie am besten vor Ende Oktober.

Denn wenn Saturn ins Minus-Zeichen Waage eintritt, ist es mit seiner Förderung erst mal vorbei! Neue Verträge dann unbedingt von einem Fachmann prüfen lassen!

Gesundheitlich ist der Start ins Neue Jahr nicht gerade berauschend. Ihr Körper fordert sein Recht auf Ruhe, auf Schlaf und Achtsamkeit ein, und dem sollten Sie nachkommen. Die Lösung ist aber eigentlich ganz einfach.

Ihre Wohlfühlformel? Wärme plus Wasser plus Wellness. Heißt: Hin und wieder z. B. im Dampfbad schwitzen (fürs Immunsystem), viel schwimmen (Muskelentlastung) und sich verwöhnen lassen (für die Seele) – schon sind Sie wieder topfit für die nächsten Monate!

In Bestform zeigen Sie sich von Mitte März bis 22. April und von 1. Juni bis 12. Juli. Von Ende August bis Mitte Oktober eilt Mars durch Ihr Zeichen, und das ist recht gefährlich: Sie halten sich vielleicht für energiegeladen und unangreifbar, dabei kann es nur Nervosität sein, die Sie so unter Strom setzt. Unfallgefahr!

Denken Sie in dieser Zeit auch besser an keinen chirurgischen Eingriff. Schonen Sie sich und füttern Sie Ihr Seelchen mit schöner Lektüre, schöner Musik, schönen Filmen – und schönen Nächten!

In der Liebe: Mit dem Steinbock kuscheln Sie am sinnlichsten, beim Skorpion vergessen Sie alle Hemmungen und wagen die heißesten Liebesspiele.

In der Freundschaft: Die aufrechte Jungfrau geht mit Ihnen durch dick und dünn. Die aufregendsten Kochduelle, die tragen Sie natürlich mit dem Stier aus.

Im Job: Der tatkräftige Widder lehrt Sie, fordernder und ehrgeiziger zu sein. Der Fisch schwimmt mit Ihnen gegen den Mainstream, um kleine und große Visionen umzusetzen.

Zengarten 'Gong'
UVP: EUR 22,50
Preis: EUR 18,99 Prime-Versand
Sie sparen: 3,51 EUR (16%)
Psychologische Astrologie
UVP:
Preis: EUR 14,80 Prime-Versand
Tarotkarten
UVP:
Preis: EUR 11,69 Prime-Versand
Kategorien:
Copyright 2017 astrowoche.de. All rights reserved.