Das Jahreshoroskop für den Löwen (23.7. − 23.8.)

loewe

Foto: Judith Zaugg

 

Horoskop

Die Löwefrau steht auf einer Ufo-Bühne, weil sie das Rampenlicht mag und das auch ihr Streben nach Freiheit zeigt. Die spacige Mütze sieht aus wie die Sonne, die ja ihr Planet ist

Aufgeheizt von der stürmischen Widder-Venus und angefeuert von Jupiter geht es Ihnen von Februar bis Juni weniger darum, den Einen, den Richtigen zu finden. Sondern ums Erobern und darum, Ihr Ego intensiv zu streicheln.

Die heißesten Flirtphasen erleben Sie zwischen 4. Februar und 11. April und dann noch mal von 25. Mai bis 6. Juni. Sie werden reiche Beute machen. Und darunter werden einige Männer sein, die nicht nur leidenschaftliche Sexpartner, sondern auch treue und hingebungsvolle Lebensgefährten sein könnten.

Dumm nur, dass es Sie gerade in dieser Zeit auch reizen dürfte, in fremden Revieren zu wildern – und das könnte Ihnen richtig dicken Ärger bescheren. Wichtig fürs Glück, das ja von Dauer und auch kummerfrei sein soll: Flirten Sie in keine bestehende Beziehung rein, ganz egal, wie verführerisch der Mann ist und wie schlecht es um seine Partnerschaft (angeblich!!!) steht. Die Männer, die frei und verrückt nach Ihnen sind, werden Geduld mit Ihnen haben müssen.

Nach einem stürmischen Sommer sind Sie erst im September bereit, vom Thema Affäre auf das Thema Liebe zu kommen. Unter Venus in Ihrem Zeichen ist Ihnen plötzlich nach inniger Zweisamkeit und danach, sich dauerhaft an denselben zu kuscheln. Werden Sie! Kandidaten, die durchgehalten haben und Ihnen immer noch witzige SMS schicken, sollten Sie jetzt genauer unter die Lupe nehmen.

Und falls sich Ihr Auserwählter später doch als unpassend entpuppt, gibt Ihnen der Kosmos von Mitte Oktober bis Anfang November und im Dezember noch eine Chance. Wenn Sie nicht die coole Partykönigin spielen, sondern bei großen Auftritten einen Gang zurückschalten, wird sich auch der schüchternste Mann mutig ein Herz fassen und den ersten Schritt tun.

Jupiter wühlt in diesem Jahr die Löwe-Herzen auf. Er schickt amouröse Verlockungen und macht Sie unzufrieden mit dem Ist-Zustand der Beziehung, falls Sie die Zeit des Verliebtseins bereits hinter sich gelassen haben.

Langeweile? Die Leidenschaft ist auf der Strecke geblieben? Bereits zu Beginn des Jahres sind Sie (bis Mitte März) hochgradig genervt und finden überall ein Haar in der Suppe. Sie sind spitzzüngig und denkbar unkooperativ. Dabei könnten Sie unter der positiv gestimmten Venus ganz fruchtbare Gespräche führen und Lösungen finden.

Dazu gehört zu allererst einmal: Brechen Sie aus, aber miteinander! Der Kosmos verordnet als Paar-Therapie Reisen, Trips in spannende Metropolen und – ein Hauch von Abenteuer muss auch sein – spontane Fahrten ins Blaue.

Bringen Sie wieder Farbe ins Leben und das nicht nur durchberufliche Erfolge, die Sie ja vor allem mit sich selbst feiern. Ganz wichtig bis Anfang Juni: Alles direkt zur Sprache zu bringen, was Ihnen missfällt oder was Sie gerne verändern würden. Venus ist die meiste Zeit an Ihrer Seite, und das ist ein gutes Zeichen für (neues) Partnerglück.

Allerdings müssen Sie auch die Größe besitzen, Kritik anzunehmen und an kleinen Schwächen zu arbeiten. Sehr kritisch: 6. Juni bis 5. Juli. Sie stehen plötzlich im Kreuzfeuer von Venus, Merkur, Mars (und Jupiter, falls Sie zur dritten Dekade gehören). Und das kann zu Überreaktionen provozieren oder Sie – noch schlimmer – zu einer Affäre verführen, die später auffliegt. Sie werden also ein hohes Maß an Standhaftigkeit beweisen müssen, um diese Klippe zu überwinden.

Als Belohnung stehen zum Jahresende viel Zärtlichkeit und Romantik auf dem Plan. Überlassen Sie dem Schatz öfter die Regie, Sie werden sich wunderbar dabei fühlen.

Es geht Ihnen in diesem Jahr einiges nicht schnell genug. Vorsicht! Erfolg haben Sie nur mit Geduld und großer Umsicht. Das wird nicht leicht unter dem anfeuernden Jupiter, der Ihnen das Gefühl gibt, alles zu schaffen, alles zu erreichen. Das können Sie tatsächlich – vorausgesetzt, Sie warten die günstigen Merkur-Phasen ab, um zu agieren und wichtige berufliche Entscheidungen zu fällen.

Nur dann unternehmen Sie die richtigen Schritte. Beste Jobzeiten: Anfang April, Anfang Mai, Mitte bis Ende Juli und Ende August. Im Oktober kündigt sich dann eine kleine Finanzspritze an.

Und Mitte November knüpfen Sie auf einer Reise einen Kontakt, der völlig neue Weichen für Sie stellt.

So wie Jupiter Sie emotional aufwühlt, so wirkt er auch auf körperlicher Ebene. Sie sind in diesem Jahr von der Grundhaltung her eher fahrig und unkonzentriert. Kein Wunder also, dass Sie verstärkt zu (kurzfristigen) Glücklichmachern wie Nudeln, Schoki und dem einen oder anderen Glas Wein zu viel greifen. Muss nicht sein, oder?

Wenn Sie ein paar Aggressionen austoben wollen, wirkt ein Jogging-Programm (wollten Sie doch eh angehen!) viel effektiver. Und falls Sie die Runden mit Ihrer Freundin laufen, können Sie sich danach gleich mit einem Mädelsabend belohnen.

Stress-Phasen, in denen Sie ohne schlechtes Gewissen auf dem Sofa abhängen dürfen: 5. Februar bis 15. März und 1. Juni bis 12. Juli. Da müssen Sie in Balance sein, in sich ruhen. Gönnen Sie sich zu Hause einen Wellness- Tag oder ein Ayurveda-Treatment im Spa.

Diese kleinen Luxus-Momente päppeln Sie auch im Oktober wieder auf, wenn Mars durch Ihr Zeichen wandert und Sie zu allerlei hyperaktiven Aktionen verführt.

In der Liebe: Die Waage teilt Ihr Faible für Spontanentscheidungen, der Löwe bettet Sie großzügig auf Rosen.

In der Freundschaft: Der Wassermann hat für all Ihre Launen Verständnis. Mit dem kreativen Schützen wird Ihnen auch an verregneten Sonntagen nie langweilig.

Im Job: In Brainstormings werfen Sie sich mit Zwillingen die besten Bälle zu. Durch Routineaufgaben ackert sich mit Ihnen die Jungfrau.

Kategorien:
Copyright 2017 astrowoche.de. All rights reserved.