Das Jahreshoroskop für den Widder (21.3. − 20.4.)

widder h

Foto: Florine Kammerer

Jahreshoroskop 2010

"Der Widder ist durchsetzungsfähig, auch wenn er sich auf den Kopf stellen muss, um zu erreichen, was er will. Leuchtend rote Turnschuhe symbolisieren sein Element: das Feuer. Als energiegeladenes Zeichen ist er hier auch ein besonders aufgeweckter Hund: ein Dalmatiner."

So wird das Jahr

Ihr Jahresbegleiter ist Saturn, und der wird Sie öfter mit der Nase auf Dinge in Ihrem Leben stupsen, die in Schieflage sind. Wundern Sie sich auch nicht, wenn immer mal wieder Erinnerungen an Ihre Kindheit aufblitzen. War da nicht viel mehr, das Sie entdecken, machen, erleben wollten? 2010 ist das Jahr dafür - denn Sie haben enorm viel Power. Machen Sie sich also schnell ans Werk!

Noch allein?

Gepusht von Power-Planet Mars, ist Ihnen gleich zu Beginn nach Durchstarten zumute, und Sie flirten, als ginge es um die Meisterschaft. Sanfte Warnung von oben: Verschenken Sie Ihr Herz nicht im Sturm, auch wenn Ihnen der Mann Anfang Januar richtig weiche Knie macht.

Warten Sie Ihre erste günstige Venus-Phase ab - 19. Januar bis 11. Februar - und horchen Sie dann gut in sich hinein. Vor allem: Schauen Sie sich um! Venus schickt Männer los, die echtes Interesse haben und mehr wollen als ein paar heiße Nächte.

Auch im März sind Herzen im Angebot und dann noch mal zwischen 26. April und 20. Mai, zwischen 15. Juni und 10. Juli. Danach kümmert sich Venus um andere Zeichen - und Sie umgurren wahrscheinlich längst Ihren neuen Partner.

Im August und November stellt Venus Ihre Toleranz bzw. Ihre Treue auf die Probe. Reagieren Sie nicht eifersüchtig, und bleiben Sie schön zurückhaltend, wenn Sie ein cooler Macho zu einem Flirt verführen will. Ist doch sonst auch nicht Ihr Typ.

Die gute Nachricht: Das erste Halbjahr wird dank Liebes-Venus und Power-Mars gespickt sein mit Leidenschaft, mit Sinnlichkeit, mit Erotik wie nicht von dieser Welt. Die Gefühle gehen tief, und Ihnen ist plötzlich - ganz untypisch für den unternehmungslustigen Widder - sehr nach Einkuscheln mit ihm zumute, ganz besonders im März und zwischen 26. April und 20. Mai.

Dann können Babywünsche wahr werden, und falls Sie von einem Haus oder einer schöneren Wohnung träumen, sollten Sie die Gunst der Stunde nutzen und miteinander auf die Suche gehen. Die schlechte Nachricht: Im zweiten Halbjahr macht Saturn sich in Ihrem Leben breit, und das wird ein Prüfstand für Beziehungen sein, die etwas kriseln.

Im August und dann noch mal im November kann sich die Situation zuspitzen, wenn auch noch Venus mies gelaunt ist. Deckeln Sie dann nichts, was Ihnen schon im letzten Jahr schwer auf der Seele lag. Das wäre nur ein Hinausschieben. Wenn Sie Klartext reden, wird Saturn dafür sorgen, dass Sie bald unter besseren Vorzeichen neu miteinander durchstarten.

Also drehen Sie nicht durch, wenn nach dem Tacheles-Tag eine Woche Funkstille herrscht.

Mars weckt Ihre Neugier und macht Lust auf neues Wissen. Eine Zusatzausbildung beginnen? Die Abend-Schulbank drücken? Die Power und die Ausdauer dazu hätten Sie, passende Möglichkeiten wird Ihnen Merkur zuspielen, z. B. im Februar, in der zweiten Märzhälfte und in der zweiten Junihälfte. Vielleicht denken Sie aber auch an einen Wechsel?

Überstürzen Sie in diesem Jahr nichts, auch wenn Sie sich an Ihrem Arbeitsplatz unglücklich, unter- oder überfordert oder übergangen fühlen. Gut Ding dauert unter Saturn eben! Erfolgreich die Fühler ausstrecken können Sie im November, und auch in der zweiten Dezemberhälfte dürfte sich eine Chance ergeben, die aussichtsreich ist.

Aber plaudern Sie unter Freunden nichts aus, bevor die Sache fix ist.

Freundschafts-Astro:

Auch der Zwilling lacht am lautesten über bösen, schwarzen Humor. Der Schütze packt für Sie jeden Mittwoch seine Sporttasche. Ähnlich sprunghaft und schnell gelangweilt: der Wassermann.

Kategorien:
Copyright 2017 astrowoche.de. All rights reserved.