Die Freunde des Menschen

fotolia64667 phil daub frau baum umarmen
Bäume schenken Menschen Kraft
Foto: Phil_Daub, fotolia

 

Die Botschaft der Bäume

Bäume heilen uns, denn sie geben uns den Halt in unsicheren Zeiten. Doch wie nähert man sich einem Baum richtig, wie kann man mit ihm sprechen? Und welcher Baum ist für mich geeignet?

Ihr Vertrauen in einen Baum gibt Ihnen die richtigen Antworten. Bäume sind die Freunde des Menschen. Wer stand noch nicht vor einem dieser alten Wesen und spürte die Ehrfurcht, die sie in uns auslösen?

Während wir im Alltag hin- und hergeworfen werden, stehen sie fest verwurzelt da. Während wir um unsere Zukunft fürchten, überdauern sie die Zeiten. Was mag die alte Linde auf dem Dorfplatz oder die einsame starke Eiche auf dem Feld schon alles erlebt haben!

Welche guten und welche schlechten Zeiten mögen an ihr vorübergezogen sein – und sie stehen immer noch da, aufrecht und unerschütterlich.

Menschen haben schon immer Bäume aufgesucht, um sich in ihrem Schatten Kraft zu holen.

Bäume heilen uns, denn sie verbinden uns mit etwas, das größer ist als wir selbst. Sie geben uns Halt in unsicheren Zeiten. Gerade jetzt ist es wertvoll, die Botschaft der Bäume zu verstehen. Wer lernt, sich Bäumen anzuvertrauen, wird sein Leben gestärkt und zuversichtlicher fortsetzen können.

Sich Bäumen mitteilen

Jeder Baum bietet uns seine Freundschaft an, wenn wir uns ihm respektvoll nähern. Doch jeder Baum besitzt auch eine andere Energie. Wer sich dieser Energie bewusst ist, wird in bestimmten Lebenslagen auch bestimmte Bäume aufsuchen, um Lösungen für das zu finden, was ihn gerade bedrückt. Im Folgenden stelle ich sieben Bäume vor, die jeweils einem Planetenprinzip zugeordnet werden können.

Ein paar Empfehlungen vorweg.

Wenn Sie einen Baum aufsuchen, um Heilung von ihm zu erfahren, dann bereiten Sie sich seelisch darauf vor. Nähern Sie sich ihm langsam. Bitten Sie innerlich um die Erlaubnis, in seinen Schatten treten zu dürfen. Wenn Ihr Herz freundlich gesinnt ist, werden Sie nicht abgewiesen werden. Setzen Sie sich erst dann an den Baum und berühren Sie ihn. Lehnen Sie sich mit dem Rücken an seinen Stamm oder ihm gegenüber, sodass Sie ihn betrachten können.

Treten Sie in Verbindung mit dem Baum, indem Sie sich im Geiste mit ihm unterhalten und um seine Unterstützung bitten. Erzählen Sie ihm, was Sie bewegt, ganz ehrlich und offen. Sie werden eine Antwort erhalten: Vielleicht wird ein Rauschen in seinen Blättern Ihnen etwas zuflüstern, vielleicht ein Vogel in seinen Ästen etwas singen. Vielleicht wird aber auch ein Bild vor Ihrem geistigen Auge auftauchen. Vertrauen Sie sich dem Baum an.

Wenn Sie eine Antwort bekommen haben, dann bleiben Sie noch eine Weile in seiner Energie.

Atmen Sie tief ein und aus und nehmen Sie mit dem Atem die Kraft des Baumes in sich auf. Wenn Sie dann in den Alltag zurückgekehrt sind, werden Sie merken: der Geist des Baumes begleitet Sie.

Noch etwas: Bäume, die alleine stehen, sind menschenfreundlicher als Bäume im Wald, denn diese sind Teil einer wilden Gemeinschaft und den Umgang mit Menschen oft nicht gewöhnt. Wenden Sie sich also bevorzugt an Bäume in Menschennähe. Wichtig: Lassen Sie den Baum unversehrt und brechen Sie keine Zweige von dem Baum ab.

Eberesche

Planetenkraft: Mars

Das Rot ihrer Beeren signalisiert die Kraft des Lebens. Es erinnert an frisches Blut, an Feuerglut und an das Licht der aufgehenden Sonne. Überall kann die Eberesche keimen und Wurzeln schlagen, auf Mauern, in Dachrinnen, auf Felsüberhängen, selbst in den Astgabeln anderer Bäume. Die Eberesche hat eine belebende Ausstrahlung. Sie steht für die Kraft der Durchsetzung, der siegreichen Überwindung des Leidens. Wer sie besucht, der wird neue Energie bekommen, um sich gegenüber negativen Einflüssen zur Wehr zu setzen.

Weißdorn

Planetenkraft: Sonne

Der Weißdorn kleidet sich im Frühling in weiße Blüten und leuchtet rot, wenn seine Früchte reif werden. Schon immer glaubte man, dass er das Böse vertreiben kann.

Seine Kraft strahlt in alle Himmelsrichtungen – wie die Sonne. Seine besondere Kraft ist seine heilende Wirkung auf das Herz. In der Kräutermedizin wird er zur Behandlung von Herzproblemen eingesetzt.

Die Gegenwart des Weißdorns gleicht Unruhe und Hektik aus. Er gibt uns die Kraft, wieder zu uns selbst zu finden und in unsere innere Mitte zu gelangen.

Holunder

Planetenkraft: Saturn

Der Holunder ist der Baum der alten Göttin Holle, wie wir sie aus dem Märchen kennen. Sie ist die Herrscherin der Unterwelt, aber auch des Lebens. Wer sich unter einen Hollerbusch setzt, wird merken, wie seine Energie uns nach unten zieht und erdet. Als Zauberbaum diente er zur Abwehr von bösen Geistern.

Wir würden heute sagen, dass er uns von schlechten Gedanken befreit, weil er uns Klarheit schenkt. Wir sollten ihn aufsuchen, wenn wir einen Lebensabschnitt zu Ende bringen wollen.

Weide

Planetenkraft: Mond

Die Weide ist stets in Wassernähe zu finden. Sie wächst an Bächen, in Morasten und Quellen. Wie der Mond wächst sie schnell und vergeht sie wieder. Ihr Holz ist weich und biegsam. Wer die Weide aufsucht, der möchte für sich sein. Sie bringt uns in Kontakt mit uns selbst und der Quelle unserer innersten Wünsche. Wer sich einsam und verlassen fühlt, der findet in der Weide einen Freund. Sie zeigt uns, dass alles, was wir brauchen, um glücklich zu sein, längst in uns tragen. Sie führt uns zu unserem inneren Reichtum.

Eiche

Planetenkraft: Jupiter

Die Eiche ist der wohl imposanteste Baum unserer Breiten. Sie überdauert oft Menschengenerationen. In vielen Kulturen ist sie dem obersten Himmelsgott heilig. Die Germanen hielten Rat unter einer Eiche und sprachen Recht. Die Kraft der Eiche richtet auf, macht uns stolz auf uns selbst und gibt uns neue Zuversicht im Leben. Wenn wir uns klein und unbedeutend fühlen, wenn wir neue Orientierung im Leben brauchen, dann sollten wir die Eiche aufsuchen. Sie hilft uns, unser Leben selbstbestimmt und voller Optimismus zu führen.

Linde

Planetenkraft: Venus

Das Blatt der Linde sieht aus wie ein Herz. Sie ist der Baum der Liebe und entsprechend der Liebesgöttin geweiht. Oft finden wir sie in der Mitte eines Dorfes als Ort der Versammlung für Jung und Alt. Die Linde verbindet die Menschen miteinander. Wer sich auf der Suche nach einer neuen Liebe befindet, wer sich öffnen möchte für andere Menschen und wieder Anschluss an die Welt finden will, der findet in der Linde eine gute Freundin.

Buche

Planetenkraft: Merkur

Das Buch, die Buchstaben – alle diese Wörter stammen von der Buche. Sie ist in unseren Gegend sehr weit verbreitet und wurde schon von den Kelten und Germanen als Baum der Erkenntnis und des Wissens verehrt, dessen Rauschen wie ein Orakel gedeutet wurde. In den lichten Buchenwäldern unserer Heimat finden wir eine Kraft, die unseren Geist beflügelt und unsere Gedanken frei macht. Wen Fragen quälen, wer nicht versteht, was ihm gerade im Leben widerfährt, der sollte lauschen, was ihm die Buchen zuraunen.

Kategorien:
Detox Kur Entgiftung
UVP: EUR 18,30
Preis: EUR 15,99 Prime-Versand
Sie sparen: 2,31 EUR (13%)
Weisheitskarten der Seele
 
Preis: EUR 14,52 Prime-Versand
Morgen- und Abendmeditation
 
Preis: EUR 16,06 Prime-Versand
Copyright 2017 astrowoche.de. All rights reserved.