Allgeiers Astro-WissenDiese Sterne bringen viel Freude und Glück

Diese Sterne bringen viel Freude und Glück
Foto: iStock

In der aktuellen Astrowoche verrät uns unser Chefastrologe Michael Allgeier, welche Sterne uns viel Freude und Glück bringen.

Für Astrologen ist es immer wieder erschreckend zu sehen, wie viele Menschen destruktives Drama regelrecht anziehen. Vielleicht deshalb, weil sie es in irgendeiner Form für ihre persönliche Entwicklung brauchen. Manchmal ist es aber auch nur eine fatale Lebenseinstellung, in der der Fokus auf alles Negative gelegt wird. Sind wir schon so in Dunkelheit versunken, dass wir nur noch Niederlagen wahrnehmen? Wie auch immer. Fest steht, dass wir die guten Transite nur dann nutzen und richtig auskosten können, wenn wir auch offen und bereit sind, uns über das Leben zu freuen. Freude können tatsächlich mehr Transite bringen, als wir vielleicht glauben. Für die offene Freude prädestiniert sind jedoch natürlich entsprechende Sonne-, Venus- und ganz besonders Jupiter-Transite. Letzterer wurde ja von den alten Astrologen als das „große Glück“ bezeichnet.

Die Bedeutung von Jupiter im Transit:

• Durchquert er unser 1. Haus, haben wir die große Chance, persönlich zu wachsen und für andere selbst zum Wohltäter zu werden.

• Im 2. Haus erhöht Jupiter nicht nur die Chance auf besseren Lohn, er kann uns auch bei der Verwirklichung größerer Vorhaben tatkräftig unterstützen. Verwirklichung ist angesagt.

• Im 3. Haus verbessert er unsere Beziehung zu Geschwistern und intensiviert Kontakte zu Nachbarn. Wenn sich eine gute Nachbarschaft einstellt, dann vor allem unter diesem Jupiter. Ansonsten fließen jetzt die Gedanken und gestalten sich positiver als sonst, womit wir überhaupt schon Glück anziehen.

• Im 4. Haus können wir Jupiter nutzen, um unser Haus bzw. unsere Wohnung schön einzurichten oder um uns auf Haus- und Wohnungssuche zu begeben. „Trautes Heim, Glück allein“ ist das Motto dieses Häusertransits, der nicht zuletzt beim Kitten von familiären Zerwürfnissen hilfreich sein kann.

• Ein absolutes Highlight, was die Lebensfreude betrifft, ist der Transit des Jupiters durch das 5. Haus. Lebensfreude pur! Es wäre schade, würde man diesen Transit nicht verstärkt für Vergnügungen, Begegnungen und Liebesbeziehungen nutzen. Allgemein kann sich nun die Seele erhellen, was natürlich auch eine wertvolle Basis für persönliche Weiterentwicklung ist. Sehr schön kann sich nun auch das Verhältnis zu Kindern gestalten. Wer künstlerisch tätig ist, hat jetzt eine enorme Schaffensperiode. Insgesamt ist überhaupt die Kreativität angestachelt. Und Kreativität ist die Essenz des Lebens, damit gestalten wir es fortlaufend und erfüllen es mit Sinn und Freude. Eigentlich sollten wir jeden Morgen aufstehen und zunächst darüber nachdenken, was wir heute Neues bewegen können. Jupiter in Haus 5 ist das Gegenteil von Depression, es ist vielmehr die unzähmbare Lust am Leben.

• Im 6. Haus kann Jupiter wieder die Freude an der Arbeit beleben und helfen, eine bessere Arbeitsatmosphäre zu schaffen. Manchmal erfreut und belebt er hier auch in Form einer Beförderung oder Gesundung nach schwerer Krankheit.

• Durchquert Jupiter das 7. Haus, suchen und erhoffen wir das Glück in der Partnerschaft. Manchmal steht dieser Jupiter symbolisch für einen für uns bedeutsamen Menschen, der jetzt in unser Leben eintritt.

• Jupiter im 8. Haus kann eine Erbschaft bringen, spirituell weiterbringen und tiefe sexuelle Erlebnisse machen lassen.

• Im 9. Haus liegt das Jupiter-Glück in einer höheren Erkenntnis, die so gewaltig sein kann, dass sie das gesamte Leben ändert. Großes Glück ist nun auch durch Reise und Fortbildung gegeben.

• Im 10. Haus hilft uns Jupiter, unsere wahren Lebensziele zu finden. Er kann hier einen freien Blick auf unser Leben, auf unsere Bestimmung schaffen. Aufbruchsstimmung pur!

• Im 11. Haus lässt er neue Wünsche und Hoffnungen blühen. Ein guter Zeitpunkt, um Freundschaften zu intensivieren.

• Im 12. Haus finden wir das Glück in der Stille, in der Meditation, im Glauben. Ideal für „Kloster auf Zeit“.

Jupiter im Transit zur Sonne, zu Venus, zu Merkur usw. – all das sind weitere wunderbare Transite, die unser Leben verzaubern können. Nur, wir müssen die Chancen auf Freude und Glück im Leben nutzen, die sich uns bieten. Das Leben ist ein permanentes Auf und Ab. Das ist die einzige Konstante, die es gibt. Die Kunst des Lebens ist es, das eigene Glück, wie immer es auch aussehen mag, wahrzunehmen, zu erkennen und dann auch konsequent zu ergreifen.

Nicht immer ist es außerdem wichtig, mit einem günstigen Jupiter-, Sonnen- oder Venus-Transit äußerlich viel im Leben zu erreichen. Dies kann und darf nicht der Maßstab sein. Die Freude am Leben, die unsere Seele erhellt, ist das, was uns bleibt und was uns stark macht, um alle Herausforderungen im Leben zu bestehen. Freude ist wahrer Reichtum und lauert über­all. Das Horoskop kann die Richtung vorgeben.

 

 

 

 


 

 

Kategorien:
Copyright 2018 astrowoche.de. All rights reserved.