Frage der Woche: Gibt es Liebe aus einem früheren Leben?

liebe frueheres leben

Foto: Peerayot / iStock
Inhalt
  1. Viele glauben, dass sich Menschen über mehrere Leben hinweg immer wieder begegnen können.
  2. Kann man sich aus einem früheren Leben heraus lieben?
  3. Was erwartet uns am Dienstag?

 

Viele glauben, dass sich Menschen über mehrere Leben hinweg immer wieder begegnen können.

Wenn Venus rückwärtsläuft und dann Mars begegnet, findet ein Treffen zwischen Menschen statt, die sich aus einem früheren Leben her kennen. Gibt es das überhaupt?

Jede Woche beantwortet unser Chef-Astrologe Erich Bauer eine Frage aus astrologischer Sicht. Dieses Mal: Gibt es Liebe aus einem früheren Leben?

Die indische Astrologie trifft im Unterschied zur westlichen auch viele Aussagen über Reinkarnation, also über Wiedergeburt und frühere Leben.

Unter anderem sagt sie: Immer dann, wenn Venus rückwärtsläuft und dann Mars begegnet, findet ein Treffen zwischen Menschen statt, die sich aus einem früheren Leben her kennen.

Genau so eine Konstellation findet in dieser Woche statt. Am Dienstag, dem 1. September 2015, um 7 Uhr begegnet Venus auf dem Rückwärtslauf dem Planeten Mars. Zugleich finden eine Opposition zwischen Sonne und Merkur und ein Quadrat zwischen Mond und Pluto statt. Das sind aus indischer Sicht äußerst starke Zeichen für Reinkarnation.

 

Kann man sich aus einem früheren Leben heraus lieben?

Ich kenne viele Menschen, die überzeugt sind, dass sie schon in früheren Leben zusammen waren. Woher diese Sicherheit kommt? Es existieren viele Belege und Hinweise.

Hermann und Evelyn zum Beispiel wussten es von dem Augenblick an, an dem sie sich zum ersten Mal sahen: "Von Hermann ging ein regelrechter Sog aus, eine Magie. Ich wusste sofort, dass wir uns aus einem früheren Leben her kennen", sagte Evelyn in einer späteren Sitzung.

Oder Katharina und Peter: Beide werden in ihren Träumen immer wieder in eine andere Zeit zurückversetzt und erleben dabei, dass sie Bruder und Schwester waren.

Bei geeigneten Personen kann man auch eine gemeinsame Rückführung durchführen. Es handelt sich dabei um eine geführte Trance oder Halbhypnose. Dabei können beide Partner gleiche Erlebnisse haben, sich teilweise sogar gemeinsam in einem früheren Leben wiederfinden.

Dann existieren noch die Partnerschaften, in denen sich zwei Menschen zum Teil bis aufs Blut quälen, aber nicht loslassen können. Macht man dann eine Rückführung, zeigt sich, dass noch eine Schuld aufgearbeitet werden muss.

Als trauriges Beispiel die Leidensgeschichte einer Frau: Sie heißt Johanna und ist Skorpion und leidet entsetzlich darunter, dass ihr Mann, Kurt, eine Nebenbeziehung führt. Jedes Wochenende verbringt er mit dieser anderen Frau. Johanna beschließt jedes Mal, sich endgültig von ihm zu trennen. Sie war auch schon zweimal beim Scheidungsanwalt. Aber der entscheidende Schritt erfolgt einfach nicht. Warum? Weil Kurt in einem früheren Leben ihr Kind war und sie, Johanna, es verlassen hat, als es drei Jahre alt war.

 

Was erwartet uns am Dienstag?

Was geschieht nun, wenn am Dienstag die rückläufige Venus auf den Planeten Mars trifft? Die indischen Astrologen sagen, dass dann die Vergangenheit in die Gegenwart kommt und, dass dann Zeit keine Rolle mehr spielt. Ereignisse, die vielleicht zehn Jahre zurückliegen sind dann genauso nah und real wie solche, die vor ein paar hundert Jahren passiert sind. Aber alle diese Geschehnisse haben mit "Beziehung", "Partnerschaft", "Liebe" und "Zweisamkeit" zu tun.

Wenn man mehr über seine früheren Leben erfahren möchte, sollte man sich in der Zeit zwischen Montagabend und Dienstagabend darauf einlassen und seine inneren Antennen in Richtung Vergangenheit "tunen".

Man kann sich zum Beispiel in eine Tiefenentspannung begeben und zulassen, dass die Vergangenheit in einem aufsteigt.

Es ist auch so, dass man rund um das Zusammentreffen von Venus und Mars wie zufällig solchen Menschen begegnet, mit denen man früher schon einmal verbunden war.

Eine besondere Magie ist damit verbunden, wenn man mit seinem Partner gemeinsam eine Reise in die Vergangenheit antritt und versucht, herauszu­bekommen, woher man sich kennt, und wo man sich schon in einem früheren Leben begegnet ist.

Kategorien:
Das Engel-Orakel für jeden Tag
 
Preis: EUR 19,95 Prime-Versand
Die Praxis schamanischer Heilung
 
Preis: EUR 19,99 Prime-Versand
Tarot für Einsteiger Set
 
Preis: EUR 19,99 Prime-Versand
Copyright 2017 astrowoche.de. All rights reserved.