Frage der WocheGibt mir der Neumond wirklich eine zweite Chance?

frage der woche neumond chance
Foto: iStock

 

Der Neumond im Krebs bringt Sie mit intensiven Kräften in Schwung.

Jede Woche beantworten wir eine Frage der Woche aus astrologischer Sicht. Gibt mir der Neumond wirklich eine zweite Chance? Ist er dazu überhaupt in der Lage?

Es gibt Situationen im Leben, da würde man die Zeit am liebsten zurückdrehen und alles anders machen. Doch so sehr man sich auch mit Reue oder Schuldgefühlen quält, was geschehen ist, ist geschehen – die Vergangenheit lässt sich nicht mehr ändern.

In der Gegenwart gibt es allerdings die Möglichkeit, etwas wiedergutzumachen oder um eine zweite Chance zu kämpfen. Kann man sich dabei auf die Kräfte des Neumondes verlassen oder gibt es Einschränkungen?

JA.

Und ist es nicht wunderbar zu wissen, dass das Universum einem diese Möglichkeit immer wieder schenkt? Diese Mondkonstellation ist tatsächlich so etwas wie eine zweite Chance. Allerdings ist der Neumond in dieser Woche insofern etwas Besonderes, weil er vom Zeichen Krebs aus wirkt.

Der kosmische Herrscher des Krebses ist der Mond, deshalb ist die Energie dieses Neumondes wesentlich intensiver als sonst, die Kräfte kommen direkt aus der Tiefe unserer Seele. Und: Jeder Neumond hat auch seine eigene Färbung – eine Ausrichtung auf ein bestimmtes Thema, abhängig vom Zeichen, in dem er steht.

Natürlich kann man auch beim Neumond im Zeichen Stier eine Diät beginnen und wer das wirklich will, wird damit Erfolg haben. Aber erstens dürfte man unter Einfluss des genießerischen Stier-Mondes nur wenig Lust darauf haben und zweitens fällt es einem doch mit dem Neumond in der Jungfrau wesentlich leichter.

Der Neumond im Krebs wiederum lenkt die Aufmerksamkeit auf die Themen Familie , häusliches Umfeld und die Seele. Das kann vieles bedeuten: Sich zum Beispiel nach all den Jahren mit einer Freundin, einem Familienmitglied oder einem ehemaligen Partner zu versöhnen.

Vielleicht geht es aber auch um die Kinder oder Enkel, denen man solange fürsorglich auf die Pelle gerückt ist, bis sie auf Abstand gegangen sind. Bei solchen Anliegen unterstützt einen der Neumond im Krebs nach Kräften – natürlich nur unter der Voraussetzung, dass man die zweite Chance ernst nimmt und das eigene Verhalten entsprechend anpasst.

Es kann aber auch mit anderen Bereichen zu tun haben: Wenn man von seinem Pfad abgewichen ist, wenn man die Botschaften der Seele eine Zeit lang bewusst ignoriert hat.

Das ist schnell passiert, in der Hektik des Alltags kann man sich ablenken und das, was da an Unbehagen hochkommt, tut man als Laune oder allgemeine Unzufriedenheit ab. Auf Dauer geht das allerdings nicht gut, entweder wird man durch Hindernisse im Außen gezwungen, sich der Situation zu stellen oder man wird womöglich krank.

Und auch hier kann der Neumond im Krebs das entscheidende Startsignal sein, wenn man sich also selbst, seinem Seelenheil eine zweite Chance schuldig ist. Es ist nie zu spät, umzukehren und noch einmal von vorne zu beginnen!

NEIN.

Doch. Eigentlich schon. Aber wer nun erwartet, dieses kosmische Geschenk würde samt einer Schleife frei Haus geliefert werden, hat da etwas falsch verstanden. Dieses Geschenk, diese zweite Chance, wird nur dem zuteil, der sie zu nutzen weiß und der selbst seinen Teil dazu beiträgt, damit es funktioniert.

Nun ist das mit dem Neuanfang immer so eine Sache: Meist kostet er Kraft, Überwindung und Ausdauer. Oder man muss seinen ganzen Mut zusammennehmen, um zum Beispiel jemandem die Hand zur Versöhnung zu reichen.

Was, wenn er diese ablehnt oder wenn man schlimme Vorwürfe zu hören bekommt? Wie geht es einem, wenn man tief in der Vergangenheit wühlt und dabei alte Wunden aufgerissen werden?

Nicht jeder Neuanfang, nicht jede zweite Chance fühlt sich am Anfang gut an. Man muss stark sein, über seinen Schatten springen, die anderen oder auch sich selbst überzeugen, einmal, zweimal, dreimal ... aber irgendwann kommen die Dinge wieder in die Reihe und dann ist man stolz auf sich.

Wenn man sich nach einiger Zeit aber immer noch furchtbar plagen muss oder wenn die anderen einem kein Stück entgegenkommen, sollte man innehalten und gut überlegen. Denn das ist der zweite Fall, in dem einem der Neumond keine zweite Chance gewährt: Wenn man zwar vom Kopf her unbedingt will, es einem innerlich aber völlig gegen den Strich geht.

Herz und Verstand befinden sich leider nicht immer im Einklang. Und nicht alles, was wir wollen, ist vom Schicksal auch für uns bestimmt.

Man nehme nur die Beziehung , die auseinandergegangen ist, weil der Partner Zweifel daran hatte, ob man zusammenpasst. Da gab es einiges, was ihn gestört hat, man sei zu hibbelig, sollte ein paar Pfund abnehmen oder sich mehr für seine Hobbys interessieren.

Ja will man das überhaupt, die Tabelle der Fußball-Bundesliga studieren, nur damit man mitreden kann? Und ist das, was der eine hibbelig nennt, für den anderen nicht vielleicht erfrischend lebendig und spannend?

Niemand kann sich auf Dauer für einen anderen verbiegen, da nützen alle Neumond-Kräfte nichts. Man überlege also vorher gut, was man wirklich will!

 
 

Kategorien:
Weisheitskarten der Seele
 
Preis: EUR 14,68 Prime-Versand
Tarot für Einsteiger Set
 
Preis: EUR 19,99 Prime-Versand
DETOXPRO Darmreinigung
UVP: EUR 24,49
Preis: EUR 16,95 Prime-Versand
Sie sparen: 7,54 EUR (31%)
Copyright 2017 astrowoche.de. All rights reserved.