Frage der Woche: Ist die Zeit reif für eine neue Liebe?

frage der woche zeit neue liebe

Foto: AJ_Watt / iStock

 

Am Mittwoch kümmert sich der Himmel um die Liebe

Jede Woche beantwortet Erich Bauer eine Frage aus astrologischer Sicht. Dieses Mal: Ist es jetzt unter diesen Konstellationen Zeit für eine neue Liebe?

Die schönste Zeit für Liebe beginnt am Mittwoch, dem 23. September, wenn die Sonne in die Waage eintritt. Zu diesem Zeitpunkt begegnen sich Sommer und Winter – zwei gleiche Hälften des Jahres.

Die menschliche Seele greift dieses Zusammentreffen auf und ist in dieser Zeit der Waage tatsächlich offener für eine Beziehung. Dass im Oktober mehr Hochzeiten gefeiert werden als zu jeder anderen Zeit, ist eine statistische Tatsache, und ich getraue mir jede Wette einzugehen, dass sich im Oktober, solange die Sonne in der Waage ist, mehr Menschen ineinander verlieben als sonst.

Bei dem Wort Liebe glaubt eigentlich jeder sofort, zu wissen, was damit gemeint ist. Aber in Wirklichkeit hat Liebe unendlich viele Gesichter.

Einem Therapeuten und Astrologen trägt man vor allem solche Formen der Liebe zu, die nicht mehr stimmen. Oder man ist allein und möchte endlich Liebe finden. Die Frage, die man einem Therapeuten und Astrologen am häufigsten stellt, lautet daher: „Wann ist die Zeit reif für eine Liebe?“

Von einer ganz besonders außergewöhnlichen Liebe erfuhr ich vor ungefähr fünf Jahren. Ein Mann, er war schon damals über 80 Jahre alt, kam zu mir in die Beratung und fragte mich, wann er endlich wieder mit der Frau zusammen sein wird, die ihn kürzlich verlassen hat. Er gab mir seine und auch ihre Daten, und ich machte die beiden Horoskope. Ich konnte ihm aufgrund der Horoskope Hoffnung machen, dass sie wieder zusammenkommen.

Dieser Mann kam nach einem Jahr wieder und meinte, die – wie er es nannte – Wiedervereinigung hätte noch nicht stattgefunden, und er hätte gerne, dass ich noch einmal in die beiden Horoskope schaue. Meine Intuition sagte mir, dass etwas nicht stimmte. Ich fragte genauer nach, und es stellte sich heraus, dass die Frau, auf die er so sehnlich wartete, schon seit vier Jahren tot war. Seine Frage zielte eigentlich darauf ab, wann er sterben würde und dann endlich mit dieser Frau vereinigt wäre.

In der Zwischenzeit kenne ich zumindest zwei Antworten auf die Frage, wann die Zeit reif ist für eine Liebe.

Die erste und wichtigste lautet, dass man selber bereit sein muss. In aller Regel tragen Menschen, die auf eine neue Liebe warten, noch eine alte in ihrem Herzen.

Manchmal wissen sie das, oft aber spielt sich dieses Geschehen im Unterbewusstsein ab. Meistens ist es jemand, der einen verlassen hat. Dann wirkt im Unterbewusstsein die Sehnsucht nach diesem Menschen, und damit ist der Platz für eine neue Liebe besetzt.

Man muss dann zuerst die alte, vergangene Trennung bearbeiten und den Menschen von damals loslassen. Manchmal braucht es dafür einen Therapeuten.

Ein anderes großes Hindernis für eine Liebe ist, wenn man mit dem Schicksal eines Ahnen verbunden ist, der damals keine Liebe finden konnte. Es ist heute in der Psychologie eine gesicherte Tatsachen, dass tragische Geschehnisse an die nachfolgenden Generationen weitergegeben werden. Aber auch davon kann man sich mithilfe einer Beratung befreien. Allein das Wissen, dass man eine alte Geschichte wiederholt, löst den alten Komplex und macht es leichter, eine Liebe zu finden.

Die Astrologie hilft dann insofern, als sie Zeiten kennt, in denen es leichter ist, eine neue Liebe zu beginnen. Jetzt, wenn ab Mittwoch die Sonne in der Waage steht, wächst bei jedem die Sehnsucht nach einer liebevollen Verbindung und die Bereitschaft, eine Beziehung einzugehen.

Kategorien:
Tarot für Einsteiger Set
 
Preis: EUR 19,99 Prime-Versand
Basiswissen Weiße Magie
 
Preis: EUR 7,99 Prime-Versand
Ein neues Ich: Persönlichkeit wandeln
 
Preis: EUR 15,70 Prime-Versand
Copyright 2017 astrowoche.de. All rights reserved.