Frage der Woche: Wie kann ich jetzt Liebe finden?

frage der woche liebe retten h

Foto: Corbis

Die Astro-Frage: Was muss ich jetzt für meine Liebe tun?

Jede Woche beantwortet Ihnen unser Cheastrologe Erich Bauer eine aus astrologischer Sicht besonders brennende Frage. Dieses Mal: Wie kann ich jetzt Liebe finden?

Wenn man die Sterne zum Thema Liebe befragt, hält man grundsätzlich nach der Position von Venus Ausschau. Sie ist der Stern, der uns Auskunft geben kann, ob es möglich ist, Liebe zu finden, wie leicht es einem fällt und wie man vorzugehen hat. Ihre Position verrät auch, zu welcher Tageszeit die Liebeskraft, die von ihr kommt, am stärksten ist. Wie Sie jetzt Liebe finden!

Zu keinem anderen Thema bekomme ich so viele telefonische Anfragen und Zuschriften. Die Liebe ist „in”, und das war sie schon immer und wird sie auch immer bleiben.

Manche fragen mich, wann endlich der heiß ersehnte potentielle Partner auftaucht, auf den sie vielleicht schon Jahre , ja manchmal sogar Jahrzehnte warten. Andere wiederum haben bereits jemanden, der ihnen gefallen würde und fragen mich dann, wann es endlich funkt zwischen ihnen beiden. Dann gibt es auch noch jene, denen eine Trennung aufgezwungen wurde, diese aber nicht akzeptieren und jetzt nur die eine Frage haben, nämlich, wann ihr Ex wieder zu ihnen zurück finden wird.

Die Lösung all diese Fragen sind zum größten Teil an die Position von Venus geknüpft. Sie ist der Schlüssel zu einem erfüllten Liebesleben.

Diese Venus bezieht am Montag um 14.35 Uhr Position im Tierkreiszeichen Zwillinge . Damit fällt ihr eine ganz besondere Rolle zu: Sie macht es leicht, auf andere zuzugehen, sich zu unterhalten, mit einem Wort, zu flirten. Ein Flirt ist ja gemeinhin der Anfang einer neuen Beziehung . Dieses Ritual existiert bekanntlich auch in der Natur. Man braucht im Frühling nur auf die Welt der Vögel zu achten, ganz zu schweigen davon, wenn etwa ein Kater wild ist auf eine Kätzin…

Mit anderen Worten, solange Venus in den Zwillingen verweilt, und das sind beinahe vier Wochen, ist der Himmel auf Ihrer Seite, wenn Sie sich, wie es so schön heißt, auf die Balz machen. Wirklich, selbst wenn Sie sonst die allergrößten Schwierigkeiten haben, sich auf dieses unsterbliche Spiel zwischen Mann und Frau einzulassen, jetzt fällt es Ihnen leicht.

Denken Sie sich, dass Venus Sie begleitet, Sie coached, so dass Sie bestimmt zur richtigen Zeit die richtige Gesten machen und genau das Passende sagen. Noch etwas: Vergessen Sie alles, was Sie bisher darüber gehört haben, wie richtiges Flirten funktioniert. Bei jedem Tierkreiszeichen ist das nämlich anders. Aber, und das ist so wunderbar, das müssen Sie nicht lernen, das steckt in Ihnen.

Im Gegenteil, wenn Sie versuchen, irgendeinen schlauen Flirt-Trick, den Sie aufgeschnappt haben, anzuwenden, haben Sie bestimmt keinen Erfolg. Sie sehen jemanden, der Ihnen gefällt. Dann geben Sie sich einen Stoß und machen Sie sich irgendwie bemerkbar. Wie, das müssen Sie vorher nicht überlegen. Das kommt dann schon von selbst.

Existieren jetzt Sternzeichen, die es leichter haben unter dieser Zwillinge-Venus? Nein ganz und gar nicht! Alle werden von der göttlichen Venus bedient. Aber, wie gesagt, jeder macht es ein bisschen anders, und das ist auch der Reiz an der Sache.

Vielleicht noch ein paar Sätze dazu, wann das Flirten am erfolgreichsten ist. Das hängt nämlich davon ab, wann Venus über dem Horizont am Himmel steht. Den ganzen Juli über ist es so, dass Venus vor der Sonne am Morgen aufgeht. Dann bleibt sie den ganzen Tag über am Himmel, auch wenn wir sie, weil es so hell ist, nicht sehen können. Aber ihre Wirkung ist tagsüber viel stärker als während der Dunkelheit oder gar während der Nacht. Am allergünstigsten ist die Zeit zwischen 16 und 18 Uhr.

Kategorien:
Copyright 2017 astrowoche.de. All rights reserved.