Astrowoche empfiehlt:

Mehr Themen:

Der Mondlauf bei Astrowoche.de

Sie interessieren sich für den Mondlauf des ganzen Jahres? Und nicht nur das: Sie möchten sich zusätzlich über den Mondlauf der vergangene Jahre informieren um einen Gesamtüberblick über den Mondlauf zu bekommen?

Hier finden Sie die komplette Auflistung vom Mondlauf der Jahre 2008 bis 2012. Übersichtlich in die zwölf Monate und Ihre jeweiligen Tage unterteilt, so dass Sie bestens über alle Mondpausen, jeden zunehmenden und auch alle abnehmenden Monde informiert sind.

Denn nur, wer den Mondlauf im Blick hat, kann sich auf die Höhen und Tiefen seines Lebens vorbereiten und eventuellen Schwierigkeiten gut vorbereitet entgegen gehen bzw. entgehen. Auch lassen sich mit der rückblickenden Sicht auf einen vergangenen Mondlauf Dinge und Geschehnisse nachträglich analysieren und besser verstehen lernen. Sie haben sich im letzen Monat ungewöhnlich träge und gelähmt gefühlt? Vielleicht haben Sie sogar eine falsche Entscheidung getroffen, oder etwas komplett missverstanden?

Womöglich die Schuld vom Mond, der sich zu dem Zeitpunkt im Stadium der Mondpause befand. Das bedeutet den Umgang mit viel Unergründlichkeit und Heimlichkeit, was das Leben schwierig machen kann und so manche Fragen aufwirft. Doch es kommen ja auch wieder andere Zeiten, nämlich dann, wenn der Mond ab- oder zunimmt.

Damit keine unnötigen Fragen oder Unsicherheiten das Jahr über aufkommen und Ihr Leben in absehbaren Bahnen verlaufen kann, sollten Sie sich an dem Mondlauf orientieren. Er bietet Ihnen durch seine klare Aussage, in welchem Tierkreis er sich befindet, ein Stück weit Lebenshilfe. Denn nur wenn Sie wissen, wenn sich der Mond zwischen zwei Tierkreisen befindet, also in der Mondpause ist, können Sie entsprechend und angemessen reagieren.