Allgeiers Astro-WissenMachen mich die Sterne reich?

Haben die Sterne Einfluss auf unseren Wohlstand?
Haben die Sterne Einfluss auf unseren Wohlstand?
Foto: iStock

Das Thema Geld gehört zu den großen Lebensthemen. Geld sichert unsere Existenz, mit Geld können wir uns schöne Dinge leisten, die unser Leben bereichern. Geld ist in der Astrologie deshalb auch Venus und dem sogenannten 2. Haus, dem irdischen Spiegel des Stiers, zugeordnet. Geld hilft uns bei der Verwirklichung unserer Ziele und ja, die meisten von uns wollen reich sein, keine existentiellen Sorgen mehr haben müssen und das Leben in vollen Zügen genießen können. Aus Sicht der Astrologie ist das Reichsein jedoch genauso eine Anlage wie etwa gute intellektuelle Fähigkeiten. Nicht jeder hat sie im Horoskop.

Nicht jeder Mensch hat, wenn man die unterschiedlichen Horoskope betrachtet, reelle Chancen beim Lottospielen. Insofern könnte man dieses riesige Glücksspiel mit den gigantischen Gewinnssummen durchaus als Volksbetrug entlarven. Um im Glücksspiel überhaupt erfolgreich sein zu können, braucht man etwa eine gut gestellte Sonne oder einen tollen Jupiter im entsprechenden Bereich des Horoskops, dem 5. Haus. Und selbst wenn man das hat, gibt es viele tausende von Menschen, die solche oder ähnliche Glückskonstellationen im Horoskop haben.

Aber immerhin, es besteht dann zumindest eine theoretische Chance beim Glücksspiel, die dann wächst, wenn entsprechend günstige Planeteneinflüsse, sprich Transite, diese glückhafte Anlage sozusagen beflügeln. Umsonst zahlen allerdings die Menschen immer ihren Wettschein, wenn für sie dieses Spielglück in ihrem Horoskop nicht vorgesehen ist, wenn etwa Saturn im 5. Haus des Horoskops steht, um nur ein Beispiel zu nennen.

An dieser Stelle müssten wir uns mit Recht fragen, ob das Schicksal ungerecht ist. Wir könnten uns aber auch die philosophische Frage stellen, was Glück überhaupt ist und bedeutet. Ist es das Geldverdienen, das Reichsein? Für viele Menschen schon, und das ist ein großer Irrweg. Geld ist, wie man so schön sagt, nicht alles im Leben, auch wenn es uns ruhiger schlafen lässt. Die Liebe ist wesentlich wichtiger als Geld und wer ernsthaft krank ist, der weiß auch, dass die Gesundheit wesentlich bedeutsamer ist. Wer nicht an die Liebe glaubt, der kann der Materie und dem Geld natürlich restlos verfallen. Spirituellen Menschen geht es in ers­ter Linie um das innere Wachstum, wenngleich auch die meisten unter ihnen bestimmt nichts gegen Geld und Reichtum einzuwenden hätten.

Reichtum ist, wie gesagt, im Horoskop vorgesehen und man könnte sagen, ein Weg, eine Prüfung in diesem Leben. Menschen, die Jupiter in Haus 2 haben, können niemals verarmen, sagt man. Steht dieser Jupiter noch einigermaßen stark, etwa in seinem eigenen Zeichen, dem Schützen, dann geht das Ganze schon tendenziell in Richtung Reichtum. Immer Erfolg und oft auch Reichtum bringen Sonne-Jupiter-Aspekte, auch Quadrat und Opposition zwischen Sonne und Jupiter. Unter letzteren Spannungsaspekten kann man aber immer wieder beobachten, dass Menschen „Haus und Hof verspielen“ und ihren Reichtum oft genug vergeuden, da sie einfach nicht genug bekommen können. Aber, wenn man Sonne-Jupiter-Winkel zu oft strapaziert, kann man es auch aufbrauchen, vor allem bei Spannungaspekten.

Weitere Reichtumsaspekte finden sich unter anderem in Jupiter-Pluto-, Jupiter-Venus- und Venus-Pluto-Winkeln. Superreiche haben nahezu immer einen dieser Aspekte, meist in harmonischer Form, in ihrem Horoskop. Umgekehrt gilt die Gleichung, dass jeder der einen dieser Aspekt hat, auch reich ist, leider nicht. Das mag damit zusammenhängen, dass das Glück Jupiters eben nicht nur in materiellem Wachstum liegt. Der wahre Jupiter hat sehr viel mit Vertrauen, Glaube, Bildung und höherer Führung zu tun.

Reich sein ist ein persönlicher Weg mit viel Verantwortung und oft auch großem Druck. Nicht jeder will im Grunde seines Herzens diesen Weg gehen und wird deshalb auch nicht reich. Die Sterne machen von Geburt an oder im Laufe des Lebens nur diejenigen reich, für die dieses Schicksal vorgesehen ist. Es ist nicht unbedingt besser, reich zu sein, aber auch nicht schlechter. Es ist, wie es ist.

 

 

 

 


 

 


 

Zengarten 'Gong'
UVP: EUR 22,50
Preis: EUR 18,99 Prime-Versand
Sie sparen: 3,51 EUR (16%)
Psychologische Astrologie
UVP:
Preis: EUR 14,80 Prime-Versand
Tarotkarten
UVP:
Preis: EUR 11,69 Prime-Versand
Kategorien:
Copyright 2017 astrowoche.de. All rights reserved.