Astrowoche

Horoskop der Sternschnuppe: Jetzt dürfen Sie sich etwas wünschen!

Astrowoche,

Alle Wünsche werden wahr...

Am 13. Dezember können Sie abends so viele Sternschnuppen am Himmel beobachten wie selten zuvor! Und das bedeutet: Sie dürfen sich etwas wünschen!

13. Dezember 2011: Der Nachthimmel glitzert und funkelt. Wie bei einem himmlischen Feuerwerk für ein magisches Fest im Kosmos regnent eine Sternschnuppe nach der anderen auf unsere Erde herab...

Der Meteorstrom, in den jetzt unsere Erde taucht, geht vom Sternbild der Zwillinge (lat. Gemini) aus. Deshalb heißt die Sternschnuppe Geminid. Ab dem 12. Dezember steigt die Wahrscheinlichkeit, eine Sternschnuppe zu sehen, rapide an. Am 13. Dezember erreicht das Schauspiel dann seinen Höhepunkt.

Dann fällt nicht nur eine Sternschnuppe - dann regnen massenweise Sternschnuppen auf die Erde herab. Und zwar kurz nach Mitternacht – dann können Sie Ihre Wünsche am besten hinauf zu Ihrer persönlichen Sternschnuppe schicken. Auch der magische Zauber dieses beeindruckenden Schauspiels ist jetzt am stärksten. Bei günstiger Witterung sehen Sie bereits ab 21 Uhr (auch in den Vornächten) das Funkeln der Sternschnuppen am Himmel – es wird dann bis 6 Uhr früh andauern.

Lesen Sie in Ihrem Horoskop, wie Ihnen persönlich Ihre Sternschnuppe am besten helfen kann. Hier unsere Wunschanleitung für jedes Sternzeichen in dieser Nacht der Wunder...

reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Mehr zum Thema Horoskop:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Astrowoche empfiehlt:

Mehr Themen: