Allgeiers Astro-WissenQuadrat und Opposition: Eine Gratwanderung zwischen Erfolg und Verlust

Quadrat und Opposition: Eine Gratwanderung zwischen Erfolg und Verlust
Foto: iStock

In der aktuellen Astrowoche erklärt Ihnen unser Chefastrologe Michael Allgeier warum Quadrate und Oppositionen im Horoskop stets eine Gratwanderung zwischen Erfolg und Verlust darstellen.

Das Quadrat (90 Grad Winkel) und die Opposition (180 Grad Winkel) zwischen zwei Planeten gehören zu den kritischen, spannungsgeladenen Aspekten, die in unserem Horoskop mit großen inneren Spannungen, Fehlverhalten und Fehltritten wie auch gesundheitlichen Anfälligkeiten einhergehen. Aber, sie sind letztlich auch das „Salz in der Suppe“. Die Reibungen, die sie in uns und in unserem Leben schaffen, machen uns kreativ und sind ein wesentlicher Antrieb, um etwas im Leben zu bewegen. Sehr erfolgreiche Menschen haben deshalb oft sehr viele Quadrate und Oppositionen in ihrem Horoskop, die allerdings stets eine Gratwanderung darstellen, die oft auch zum Fall führt.

Ein Mars-Pluto-Quadrat oder eine Mars-Saturn-Opposition, um nur zwei Beispiele zu nennen, sind Gewaltaspekte, die vieles zerstören können. Jetzt ist es aber nicht so, dass jeder Mensch, der eine solche Spannung in seinem Horoskop hat, ein Gewaltverbrecher ist. Nein, Menschen gehen unterschiedlich mit ihren Spannungen um. Letztlich verbirgt sich in jeder Höchstleistung im Leben ein Quadrat oder eine Opposition. Von selbst läuft kein Mensch einen Marathon, so quälen sich nur Menschen, die oft eine Mars-Saturn-Spannung oder andere Blockaden in ihrem Horoskop haben, die erst durch große Anstrengungen gelockert werden und vorübergehende Erlösung finden. 

Und ja, auch Menschen, die uns allen als Workaholiker bekannt sind, müssen irgendwie ihre Quadrate und Oppositionen abarbeiten, was ihnen so nebenbei oft auch den Erfolg beschert. Eine Opposition und ein Quadrat zeigen stets gewaltige Kräfte an, die aber irgendwie auch destruktiv sind und dazu neigen, in die falsche Richtung zu laufen. Dennoch gibt es auch einige Unterschiede zwischen einer Opposition und einem Quadrat, die es zu beachten gilt.

Bei einer Opposition stehen sich zwei Planeten und damit zwei Kräfte direkt gegenüber. Sie laufen sozusagen auf Konfrontationskurs. Diese Konfrontation schließt jedoch nicht aus, dass diese Planeten ihre Gegensätze wohlwollend erkennen und sich zusammentun. Das ist z.B. dann der Fall, wenn eine Opposition im Horoskop durch einen dritten Planet günstig aspektiert wird. Der dritte Planet kann hier sozusagen als Schlichter auftreten und die in Opposition befindlichen Planeten überreden, an einem Strang zu ziehen. Die auf Dauer erfolgreichen Menschen haben deshalb oft entspannte Oppositionen in ihrem Horoskop.

Bei einem Quadrat sieht die Sache unversöhnlicher aus, es kann nicht entspannt werden. Die sich spannungsvoll anblickenden Planeten befinden sich in großer Feindschaft, einer blockiert den anderen, vor allem wenn sogenannte „Übeltäter“ wie Mars und Saturn im Spiel sind. Man spricht von unvereinbaren Gegensätzen, die wohl nie ganz im Leben aufgelöst werden können, die uns eben auch mächtig antreiben und die besten Lehrmeister unseres Lebens sind.

 

 


 

 


 

 

Kategorien:
Weisheitskarten der Seele
 
Preis: EUR 14,52 Prime-Versand
Tarot für Einsteiger Set
 
Preis: EUR 19,99 Prime-Versand
DETOXPRO Darmreinigung
UVP: EUR 24,49
Preis: EUR 16,95 Prime-Versand
Sie sparen: 7,54 EUR (31%)
Copyright 2017 astrowoche.de. All rights reserved.