Allgeiers Astro-WissenSkorpione sind rasend eifersüchtig

In der Astrowoche klärt uns unser Chefastrologe Michael Allgeier über die Vorurteile der Sternzeichen auf. In dieser Woche: Sind Skorpione rasend eifersüchtig?

Wenn jemand nach seinem Sternzeichen oder Aszendent gefragt wird und sich dann als Skorpion outet, löst er damit automatisch ein „Oh“ und „Ach“ aus. Ganz ehrlich: Der Skorpion ist berüchtigt und viele Menschen fürchten sich ein wenig vor ihm, vor allem, wenn sie einschneidende Erfahrungen mit diesem Zeichen gemacht haben. Der Herrscher des Skorpions ist Pluto, der Gott der Unterwelt, der auch mit Teufel übersetzt werden kann, was eigentlich schon alles über den Skorpion sagt. Oder doch nicht? Es scheint, als sei er mit den dunklen Mächten verbunden. Kann sein, muss nicht sein. Ein einseitig negatives Urteil würde dem Skorpion niemals gerecht werden.

Nun aber zu den Fakten. Was sagen die Überlieferungen über den Skorpion: Skorpion-Menschen sind voll tiefer innerer Problematik, denn hier verbinden sich starke Willenselemente (1. Herrscher Pluto, 2. Herrscher Mars) mit einem damit oft unvereinbaren starken Gefühl (Skorpion ist ein Wasserzeichen). Daher kann man bei Skorpionen immer wieder feststellen, dass auf Phasen großer Arbeitstätigkeit solche des totalen Brachliegens, des Ausruhens folgen. Zwei Extreme sind dabei auffallend: entweder hemmungsloser Sinnesgenuss bis zum Exzess oder aber völlige Entsagung.

Vieles im Charakter dieser Menschen ist äußerst sonderbar und widersprüchlich. Wenn sie nach außen hin auch manchmal ziemlich zurückhaltend erscheinen, so arbeitet es doch in ihrem Inneren umso mehr. Der Grund: Ein Skorpion will sich Geltung verschaffen, will herrschen, will sich durchsetzen. Und entsprechend seinem Zeichenherrn Pluto (Hades), der als Gott der Unterwelt mit einer Tarnkappe unter Menschen ging, macht er das unmerklich, aus dem Hintergrund heraus. Skorpion-Geborene sind Meister des Taktierens, und ihre Absichten bleiben den Außenstehenden meist verborgen. Auch ihr überaus großer Ehrgeiz tritt gewöhnlich nicht demonstrativ in Erscheinung.

Aufgrund ihrer angeborenen Fähigkeit, in die Tiefe zu gehen, sollten sich Skorpione unbedingt mit geistigen Inhalten, vor allem mit Okkultem beschäftigen. Bleibt der Skorpion nur auf dem materiellen Plan, so stellt sich meist eine furchtbare Verhärtung und Lebensverneinung ein. Solche Naturen sind dann für keinerlei geistige Interessen zu gewinnen. Die meisten Menschen dieses Typs haben aber eine mehr oder weniger starke Neigung zum Geheimnisvollen, Unbegreiflichen, zu psychologischen, sexuellen, medizinischen oder chemischen Problemen.

Skorpione verstehen es vortrefflich, ihren Mitmenschen die verborgensten Geheimnisse zu entreißen und zugleich die eigenen sorglich zu hüten. Sie sind oft miss­trauisch und verachten leicht ihre Mitmenschen, was sich durch sarkastische Kritik und beißende Ironie bemerkbar macht. Auch als Feinde sind diese Menschen unerbittlich, weil ihre Rachsucht oft jahrelang anhalten kann. Skorpione sind Feinde aller Kompromisse. Sie lieben scharfe Debatten und spinnen oft im Geheimen ihre Netze und Fäden. Sie sind abenteuerlustig und lieben die Gefahr. Häufig sind sie handwerklich sehr geschickt.

Das Liebesleben und vor allem die Erotik spielen im Leben eines Skorpions meist eine sehr bedeutsame Rolle. Typisch sind das totale Besitzergreifenwollen von Personen und die starke Eifersucht, die auf manche Partner abschreckend wirken kann. Bei Antipathie erscheint der Skorpion kalt, gefühllos und abweisend. Der weibliche Skorpion fesselt oft durch einen eigenartigen, verborgenen Reiz, seltener durch äußere Schönheit. Es gibt viele Bardamen, die im Zeichen Skorpion geboren sind. Der Skorpion-Mann besitzt ein äußerst ausgeprägtes und aktives Triebleben, das meist bis ins hohe Alter anhält. Er liebt mit großer Leidenschaft, ohne sich dabei letztlich aber selbst zu verlieren. Seine Auserwählten sind ihm dagegen oft geradezu hörig.

Zusammenfassend kann man sagen, dass sich im Zeichen Skorpion die widerstreitendsten Komplexe vereinigen. Daher wird dieses Tierkreiszeichen oft als das undurchdringlichste und problematischste bezeichnet. Aber wir sind es, die den Bereich des Skorpions, den irdischen Tod, die Sexualität, die Macht ins Negative verdrehen. Dafür kann das Zeichen Skorpion nicht zur Verantwortung gezogen werden. Jeder Mensch hat die Wahl, diese Kräfte, die in einem echten Skorpion in besonderer Konzentration angelegt sind, positiv oder negativ zu leben.

 

Kategorien:
Das Engel-Orakel für jeden Tag
 
Preis: EUR 19,95 Prime-Versand
Die Praxis schamanischer Heilung
 
Preis: EUR 19,99 Prime-Versand
Tarot für Einsteiger Set
 
Preis: EUR 19,99 Prime-Versand
Copyright 2018 astrowoche.de. All rights reserved.