Allgeiers Astro-WissenSo erfahren Sie, wo Sie herkommen und wohin Sie gehen

Allgeier's Astro-Wissen: So erfahren Sie, wo Sie herkommen und wohin Sie gehen
Die Astrologie kann Ihnen dabei helfen, Ihre Lebensziele zu erkennen.
Foto: iStock

Die Astrologie und speziell unser Geburtsthoroskop birgt gewaltiges, für viele kaum zu glaubendes Wissen in sich. In diesem magischen Kreis taucht tatsächlich unsere Herkunftsfamilie auf. Sie ist verknüpft mit dem sogenannten 4. Haus, das uns verrät, wie die Welt aussieht, aus der wir stammen. Das gegenüberliegende 10. Haus in unserem Horoskop verrät uns den Weg, den wir gehen sollen, der uns weiter reifen und innerlich wachsen lässt und der eine Art Bestimmung ist. Er ist verknüpft mit unseren größten Zielen und dem Beruf im Sinne der Berufung, die manche gar nicht oder erst spät in ihrem Leben finden.

Der MC (Medium Coeli), mit dem das 10. Haus beginnt, ist der höchste Punkt am Himmel im Augenblick der Geburt. Er verrät uns, wohin wir gehen, welche Ziele wir haben und welche beruflichen Eignungen wir besitzen. 

In der modernen Astrologie gewinnt der MC zusehends an Bedeutung und wird inzwischen von vielen Astrologen als gleich bedeutend mit dem Aszendent angesehen. Während der Aszendent verrät, wie wir das Leben begreifen und wie wir auf andere Menschen zugehen, schafft der MC Ichbewusstsein durch den Beruf, durch unsere wichtigsten und größten Ziele. Der berühmte Psychologe C.G. Jung sprach in diesem Zusammenhang von der Persona, also einer Persönlichkeitsbildung, die durch die Identifikation mit dem Beruf entsteht.

Seinen Gegenpol hat der MC im IC (Immum Coeli), mit dem das 4. Haus beginnt, dem Bereich, der anzeigt, woher wir kommen und wo wir unsere Wurzeln haben (Familie, Heimat, Ahnen, Elternhaus, Kindheit). Der IC hat mit unserer Identität zu tun. Er fragt: Wo gehöre ich hin, wo ist mein seelischer Urgrund? Das 4. Haus hat die Aufgabe, den Rückhalt zu schaffen, den ein Mensch braucht, um zu neuen Ufern aufzubrechen, um persönliche Lebensziele (10. Haus) zu verwirklichen und zu erreichen. Der IC und das 4. Haus haben daneben mit ererbten Anlagen zu tun, die einen beträchtlichen Teil unseres Charakters ausmachen.

Der MC symbolisiert die Entwicklung über das Elternhaus hinaus zu einer eigenständigen Persönlichkeit. Er symbolisiert unseren Weg, unser größtes Ziel, unsere Bewusstwerdung. 

Beruf, Lebensziel, Familie, Häuslichkeit und die Ausprägung der Identität sind letztlich immer ein Wechselspiel zwischen den beiden Achsenpunkten MC und IC. Interessant ist in diesem Zusammenhang, dass der IC und das anschließende 4. Haus in der klassischen Astrologie ja auch mit dem Lebensabend und den Verhältnissen am Lebensende verknüpft ist. Nachdem wir uns im Laufe des Lebens dem MC und dem Beruf zuwenden, gehen wir also am Lebensende wieder in den IC und das 4. Haus ein. Wir erinnern uns an unsere Wurzeln, ziehen uns in den seelischen und familiären Bereich zurück und denken über das nach, was wir erreicht und geschaffen haben.

Immer wieder können wir Astrologen in der Beratungspraxis beobachten, dass es sehr schwierig ist, seinen persönlichen Weg (MC und 10. Haus) zu finden, wenn es in der Kindheit (IC und 4. Haus) massive Unsicherheiten und Probleme gegeben hat. Es mangelt dann häufig an Halt und innerer Sicherheit im Leben, die durch das 4. Haus, der Basis, gegeben werden sollten, um hinauszugehen, um die Welt zu erobern (10. Haus).  Finden wir kein Lebensziel, keinen Beruf, der uns ausfüllt und unserem Leben einen Sinn verleiht, ist es daher oftmals sinnvoll nachzufragen, ob es eine Blockade im Leben gibt, die aus der Vergangenheit herrührt und einen daran hindert, das zu tun, was einem liegt und den Weg zu gehen, der für einen vorgesehen ist. In diesem Falle wäre es sinnvoll, in die Vergangenheit zurückzugehen, unter Umständen mit Hilfe einer Therapie. 

Bei der Beurteilung eines Horoskops hinsichtlich beruflicher Erfolge, aber auch Hemmnisse, kann deshalb das 10. Haus nie ohne das 4. Haus betrachtet werden.

Die prominenteste Planetenstellung im 10. Haus und noch mehr am MC hat sicherlich Saturn. Das ergibt sich alleine schon aus der astrologischen Tatsache heraus, dass Saturn der Herrscher des Steinbocks ist, und dass das 10. Haus der irdische Spiegel des Steinbocks ist. Menschen mit Saturn in diesem Bereich haben zunächst große berufliche Widerstände, die sie aber mit Fleiß und Ausdauer überwinden werden. Der Erfolg wächst langsam aber stetig und kann in ungeahnte Höhen führen. Man sagt jedoch, dass Saturn am MC auf seinem Weg zum Gipfel immer den Sturz mit im Gepäck hat, da er dazu neigt, seine Kräfte zu überschätzen und seine Machtposition auszunutzen. Außerdem hält er oft zu lange an der einmal erreichten Position, seinem Einfluss und seiner Macht fest, was zu einem tragischen Untergang führen kann. Menschen mit Saturn im 10. Haus oder am MC haben in jüngeren Jahren oft Probleme, den für sie richtigen Beruf zu finden, da sie meist den Anspruch der Berufung in sich tragen. 

Steht Saturn im Geburtshoroskop dagegen am IC bzw. im 4. Haus, dann ist das nicht immer, aber sehr oft ein Zeichen dafür, dass man aus einer eher engen, belastenden Welt kommt, die einem wenig Entfaltungsraum bot und aus der man deshalb unbedingt „ausbrechen“ will. Bei Neptun im 10. Haus ist es immer schwer im Leben, ein  konkretes Ziel, eine Aufgabe zu finden, mit der man sich hundertprozentig identifizieren kann. Der Grund: Neptun entgrenzt. Ähnlich wie man auf dem offenen Meer kein Land erkennt, ist es auch hier oft mit dem Beruf. 

Hier ist im besten Falle der richtige Weg das Ziel. Im gegenüberliegenden 4. Haus spricht Neptun von einer Entgrenzung der Heimat, sprich es gibt sie nicht. Diese Menschen sind zumindest in ihrem Inneren heimatlos, haben keine festen Wurzeln. Und auch hier gilt: wenn man sich nach einem Apfel am Baum strecken will und steht auf weichem Untergrund, wird einem dies nicht gelingen.

Die beiden Planeten der Entfaltung, Sonne und Jupiter, in Haus 10, deuten dagegen auf einen freien, klaren und offenen Weg in die Zukunft hin, der sehr erfolgreich verlaufen und großes öffentliches Ansehen bringen kann. Im 4. Haus ist speziell die Sonne ein Hinweis auf starke Familien- und Heimatverbundenheit, Jupiter im 4. Haus steht für häusliches und familiäres Glück. Findet sich Kampfplanet Mars im 10. Haus, dann kämpfen wir sehr stark um unsere beruflichen Ziele, was automatisch zu viel Konkurrenz und Auseinandersetzung führt. Mars im gegenüberliegenden 4. Haus deutet auf eine Vergangenheit und Herkunftsfamilie hin, in der es sehr viel Streit gab. Im Hier und Jetzt veranlasst diese Marsstellung dazu, sehr viel Energie und Kraft in Haus, Garten, Wohnung und die Gegenwartsfamilie zu investieren.

Venus im 10. Haus lässt vor allem das Schöne in der Welt sehen, weshalb der Beruf künstlerische Züge, wie auch immer, haben sollte. Im 4. Haus soll die Venus vor allem ein schönes, friedliches und angenehmes Zuhause schaffen. Meist ist die Liebe zum Elternhaus sehr groß.

Merkur im 10. Haus deutet Handelsgeschick und Gewandtheit im Umgang mit dem Wort. Auf jeden Fall sucht man hier den Weg der größtmöglichen Beweglichkeit und Flexibilität. Steht Merkur im 4. Haus, wünscht man sich viel Kontakt und regen Austausch innerhalb der Familie. Merkur kann hier auch der Hinweis auf ein intellektuelles Elternhaus sein.

Interessant ist auch die Stellung des Mondes in diesen beiden Häusern der Vergangenheit und Zukunft. Im 10. Haus verrät er, dass wir beliebt sein wollen, dass wir unter Umständen einen Beruf wählen, der mit der Seele oder mit Räumen (eigen Praxis, Immobilienmakler, Architekt etc.) zu tun hat. Im 4. Haus verrät der Mond den stärksten Familiensinn überhaupt und noch dazu ein großes angeborenes psychologisches Geschick.

Uranus im 10. Haus sagt uns, dass der betroffene Mensch gerne selbstständig Arbeit und viele berufliche Wechsel im Laufe des Lebens hat, dass sein Ziel die Freiheit ist. Im 4. Haus deutet Uranus auf eine zerrissene Kindheit und den Wunsch auf ein offenes Zuhause in der Gegenwart hin.

Pluto im 10. Haus will Macht und Kontrolle. Im 4. Haus ist er oft mit seelischen Erschütterung und Umwälzungen, wie etwa Scheidung der Eltern in der Kindheit, verknüpft. Jetzt fragen Sie sich sicher, was ist, wenn kein Planet in Ihrem 10. oder 4. Haus steht. In diesem Falle gilt es den Herrscher dieses Bereichs zu deuten. Das ist jedoch bereits höhere Astrologie und ein weiteres Thema. 

 


 
 

 

Kategorien:
Tarot für Einsteiger Set
 
Preis: EUR 19,99 Prime-Versand
Basiswissen Weiße Magie
 
Preis: EUR 7,99 Prime-Versand
Ein neues Ich: Persönlichkeit wandeln
 
Preis: EUR 15,70 Prime-Versand
Copyright 2017 astrowoche.de. All rights reserved.