Astrowoche

Numerologie: Wer sind meine Glückspartner?

Astrowoche,

Numerologie

Numerologie: Wer sind meine Glückspartner?

Das Glück hat mehrere Väter und Mütter. Es hängt nicht nur von uns alleine ab. Manchmal hindern uns Menschen daran, unser Glückspotential zu entfalten, weil sie in unserem Leben mitbestimmen, uns ständig dreinreden. Das kann der dominante Partner sein. Oder die Freundin, die es natürlich gut meint. Finden Sie mit der Numerologie heraus, ob diese Menschen Ihnen gut tun oder Sie nur behindern. Oder Ihr Glückspartner sind, der Sie beflügelt.

Numerologie: So errechnen Sie Ihre persönliche Glückszahl und die Ihres Glückspartners

Ihre Glückszahl rechnen Sie aus, indem Sie einfach die einzelnen Ziffern Ihres Geburtstages zusammenzählen. Erhalten Sie dann eine zweistellige Zahl, zählen Sie die Ziffern wieder zusammen. So verfahren Sie weiter, bis Sie eine einstellige Zahl erhalten. Die Glückszahl vom Ihrem potenziellen Glückspartner berechnen Sie auf gleiche Weise.

Ein Beispiel: Sie sind am 15. April 1958 geboren. Die Quersumme von 15 + 4 + 1 + 9 +5 + 8 = 42. Die Quersumme von 42 (4 + 2) ist 6. Sie haben also die Zahl 6.

Wenn Sie die Glückszahlen von sich und Ihrem potenziellen Glückspartner errechnet haben, können Sie in der Numerologie nachlesen, ob er Ihnen Glück bringt oder nicht...

Numerologie

Numerologie: Wer sind meine Glückspartner?

Das Glück hat mehrere Väter und Mütter. Es hängt nicht nur von uns alleine ab. Manchmal hindern uns Menschen daran, unser Glückspotential zu entfalten, weil sie in unserem Leben mitbestimmen, uns ständig dreinreden. Das kann der dominante Partner sein. Oder die Freundin, die es natürlich gut meint. Finden Sie mit der Numerologie heraus, ob diese Menschen Ihnen gut tun oder Sie nur behindern. Oder Ihr Glückspartner sind, der Sie beflügelt.

Numerologie: So errechnen Sie Ihre persönliche Glückszahl und die Ihres Glückspartners

Ihre Glückszahl rechnen Sie aus, indem Sie einfach die einzelnen Ziffern Ihres Geburtstages zusammenzählen. Erhalten Sie dann eine zweistellige Zahl, zählen Sie die Ziffern wieder zusammen. So verfahren Sie weiter, bis Sie eine einstellige Zahl erhalten. Die Glückszahl vom Ihrem potenziellen Glückspartner berechnen Sie auf gleiche Weise.

Ein Beispiel: Sie sind am 15. April 1958 geboren. Die Quersumme von 15 + 4 + 1 + 9 +5 + 8 = 42. Die Quersumme von 42 (4 + 2) ist 6. Sie haben also die Zahl 6.

Wenn Sie die Glückszahlen von sich und Ihrem potenziellen Glückspartner errechnet haben, können Sie in der Numerologie nachlesen, ob er Ihnen Glück bringt oder nicht...

reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Mehr zum Thema Sternzeichen:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung