Astrowoche

Sternzeichen-Eigenschaften: Alles über das Sternzeichen Krebs - 22.06. bis 22.07.

Astrowoche,

Krebse sind oft zwischen Gefühl und Verstand hin- und hergerissen. Welche Sternzeichen-Eigenschaften Krebs-Geborene ausmachen, hat unser Chef-Astrologe Erich Bauer für Sie zusammengestellt...

Sternzeichen-Quiz: Wie gut kennen Sie den Krebs?

Die Sternzeichen-Eigenschaften vom Krebs:

Ihr Element: Das Wasser. Das Element steht für Gefühlshaftigkeit und seelische Tiefe, aber auch Unsichersein und Verlorenheit.

Ihr Herrscherplanet: Der Mond als Symbol des Gefühlshaften und Seelischen.

Ihre Polung: Minus (oder auch Weiblich oder Yin). Das macht Sie zu einem nach innen gekehrten und mütterlichen Menschen.

Ihre Stärken: Sie sind gefühlvoll, häuslich, sensibel, fürsorglich und gemütlich.

Die idealen Reiseziele für Sie: Krebs-Geborene mögen die Städte Lüneburg, Venedig und Tunis. Sie reisen gerne in Länder wie Holland und Paraguay - und würden alles für einen Urlaub auf Mauritius geben.

Ihre persönlichen Glücksbringer: Die Farbe Blau, Weiden, Rehe, Jasmin-Duft und Mondsteine.

Sternzeichen-Eigenschaften: Der Krebs im Beruf:

Gemäß seinen Sternzeichen-Eigenschaften braucht das Sternzeichen Krebs eine Tätigkeit, in der ein Energiefluss herrscht, das heißt, dass von den Menschen, mit denen man es zu tun hat – Chefs, Kollegen, Kunden, Schüler usw. –, Energien fließen, die nähren. Je weniger sie davon bekommen, umso leerer fühlen sie sich, und umso weniger können sie abgeben. Krebse, die über ihren jetzigen oder auch zukünftigen Beruf nachdenken, sollten dies ganz besonders im Auge behalten: Symbolisch gesprochen sind sie wie der Mond, der nicht aus sich selbst heraus leuchten kann, sondern die Sonne benötigt, um zu strahlen.

Gemäß seiner Sternzeichen-Eigenschaften ist es beinah nebensächlich, was ein Krebs arbeitet. Denn er wird in jede Tätigkeit sein spezifisches Können einfließen lassen, nämlich sich um andere und um das Betriebsklima zu sorgen: Krebse werden Sekretärinnen, die Briefe schreiben und Telefonate weiterleiten – aber ihre wichtigste Aufgabe ist, den Chef wieder aufzubauen, wenn er einmal durchhängt. Sie werden Verkäufer, die den ganzen Tag Menschen bedienen; was sie aber eigentlich "verkaufen", ist, ihren Kunden ein gutes Gefühl zu geben. Krebse sind die besten Kindergärtner und Lehrer der Welt, weil sie ihren Zöglingen nicht nur Wissen sondern vor allem Liebe schenken. Krebse können am Fließband stehen und immer wieder eine bestimmte Folge von Handgriffen tun. Wenn sie gefragt werden, was ihnen an dieser Arbeit gefällt, sagen sie bestimmt: "Die Atmosphäre…" Oder: "Die Kollegen …!" Und umgekehrt werden alle Mitarbeiter über den Krebs sagen, er habe ein gutes Herz und es tue einem wohl, mit ihm zu arbeiten.

Machen Krebse auch Geld? Nun, was immer Krebse in die Hand nehmen, wächst, also auch Geld. Es scheint sogar, dass sie zu Geld ein besonders gutes Verhältnis haben. Krebse sind diesbezüglich durchaus mit Stiergeborenen vergleichbar, denen man nachsagt, dass sie auf Geld einen regelrechten Magnetismus ausüben. Krebse können ebenfalls steinreich werden; dafür stehen so geldschwere Namen wie die der Krebsgeborenen Friedrich Flick, John Rockefeller, Nelson Rockefeller und Soraya. Krebse und Stiere teilen die Überzahl der hoch dotierten Jobs bei Konzernen, Banken und Versicherungsanstalten unter sich auf. Sie sind nicht unbedingt diejenigen, die ein Unternehmen führen – das überlassen sie gern Widdern, Steinböcken und Löwen –, aber sie verwalten das Geld.

Sternzeichen-Eigenschaften: Der Krebs in der Liebe:

Krebse lieben gefühlvoll. Der Liebesakt ist für sie ein tief empfundenes Erlebnis, bei dem sie sich dem Liebespartner weit innerlich verbunden fühlen. Ein One-Night-Stand, die schnelle Nummer auf dem Autorücksitz, das ist nichts für sie. Krebse brauchen emotionale Verbundenheit und eine stimmungsvolle Umgebung. Passiert es trotzdem einmal in für sie untypischer Weise, bedauern sie dies hinterher.

Warme, ehrliche Gefühle wirken erotisierend auf Krebse. Spüren sie emotionale Sicherheit, steigert das ihr sexuelles Vergnügen und die Intensität ihrer Reaktionen. Sie lieben Zärtlichkeiten ohne Ende, und vor allem bekommen sie nie genug Küsse. Krebse küssen, küssen, küssen – und durchaus nicht nur schöne Lippen…

Wichtigste Voraussetzung für sinnliche Stunden mit einem Krebs: Die Atmosphäre muss stimmen. Er liebt es gemütlich, lauschig, romantisch, dazu gehören natürlich auch Kerzen und emotionale Musik wie Liebessongs, Blues, Klassik, Kaminfeuer und ein gutes Glas Wein.

Das Liebesspiel beginnen Krebse gern an einem anderen Ort als im Bett, vielleicht auf dem Sofa oder noch lieber auf einem weichen Teppich mit vielen Kissen.

Wenn ein typischer Krebs-Geborener, ob Mann oder Frau, nicht gerade durch irgendeine sexualfeindliche Haltung verbogen wurde, bekommt er bei jedem Geschlechtsverkehr einen Orgasmus. Und jedes Mal fliegt er davon, gleitet auf Wolke sieben und ist so dabei, als ginge es tatsächlich immer darum, ein Kind zu empfangen bzw. zu zeugen. Liebe mit einem Krebs ist schlichtweg himmlisch und ohne jeden schalen Beigeschmack.

Unser Buch-Tipp zum Thema Sternzeichen-Eigenschaften:

Sie möchten noch mehr über die Sternzeichen-Eigenschaften vom Krebs erfahren?

Dann können wir Ihnen das Buch "Alles über das Sternzeichen Krebs" von Erich Bauer, 7,95 Euro, MensSana Verlag empfehlen. Darin verrät Ihnen Erich Bauer alle über die Charaktereiegnschaften der Krebs-Geborenen.

Jetzt gleich bei Amazon bestellen!

Tags:
reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Astrowoche empfiehlt:

Mehr Themen: