Tarot: Das bedeuten vier Stäbe

Tarot: Vier Stäbe
Tarot: Vier Stäbe
Foto: Königsfurt-Urania Verlag

Tarot-Karten wie die "Vier Stäbe" helfen Ihnen, die Zukunft zu deuten. Lesen Sie hier alles über die Bedeutung der vier Stäbe...

Die Tarot-Karte "Vier Stäbe" ist die Karte der Hoch-Energie! Einen "Kraftort" finden Sie nicht nur an bestimmten Naturschauplätzen oder magischen Stätten. Die Wunder der Schöpfung begegnen uns im Prinzip überall und betreffen unsere intimsten – schwierigsten und schönsten – Erfahrungen. Geburt, Hochzeit und Tod führen uns immer wieder an die Grenzen – und ins Zentrum unserer Existenz.

Und in diesen manchmal erschreckenden, oft wunderbaren, immer aber erstaunlichen Erfahrungen erwächst das Bedürfnis nach Kultur – der Antrieb, in Spiel, Musik und Tanz, das auszudrücken und zu verarbeiten, was uns bewegt!

Feiern und kulturelle Veranstaltungen können uns beflügeln oder so "zerstreuen", dass wir uns kaum noch wieder finden. Es kommt darauf an, (wieder) zu spüren, was uns innerlich bewegt, das eigene Selbstverständnis zu vertiefen, je höher wir im Leben steigen. Das will die Tarot-Karte "Vier Stäbe" Ihnen sagen.

 

 

Erfahren Sie noch mehr über die Bedeutung der vier Stäbe im Tarot...

 

Die Tarot-Karte "Vier Stäbe" über die Liebe: Zeigen Sie sich als die Frau oder der Mann, die/der Sie sind. Ihre sexuelle Identität ist eine unverzichtbare Kraftquelle.

Die Tarot-Karte "Vier Stäbe" über den Erfolg: Gehen Sie für sich selbst keine Kompromisse ein, wenn es um Grundüberzeugungen und persönliche Wahrheiten geht!

Die Tarot-Karte "Vier Stäbe" über das Glück: Meiden Sie kleinliche Lösungen. Ihre wahren Beweggründe und Ihre echten Gefühle sollten Sie nicht verheimlichen. Sie liefern die beste Motivation und garantieren Ihnen die schönsten Erfolge!

 

© Bürger/Fiebig: Tarot – Liebe, Glück, Erfolg. www.koenigsfurt-urania.com.

Kategorien:
Copyright 2016 astrowoche.de. All rights reserved.