Tarot: Das bedeutet die Gerechtigkeit

Tarot Die Gerechtigkeit
Tarot: Die Gerechtigkeit
Foto: Königsfurt-Urania Verlag

Tarot-Karten wie "Die Gerechtigkeit" helfen Ihnen, die Zukunft zu deuten. Lesen Sie hier, wofür die Gerechtigkeit steht...

Bei der Tarot-Karte "Die Gerechtigkeit" geht es um eine Grenzerfahrung, die uns deutlich macht, was größer ist als wir. Es geht bei dieser Tarot-Karte auch um den bewussten Umgang mit der Lebenskraft, die bewusste Lust und das Göttliche, das größer ist als wir. Gerechtigkeit ist hier jedenfalls kein abstraktes Prinzip, sondern die praktische Frage danach, wie wir starken, vitalen Bedürfnissen Genugtuung und Befriedigung widerfahren lassen.

Das vorherrschende Rot in der Tarot-Karte "Die Gerechtigkeit" ist die Farbe der Libido, des Herzbluts, der Triebenergie. Der "gerechte", richtige Umgang mit der Libido (Triebenergie, Lust) aber ist mit einem anderen Wort zu beschreiben – Liebe! Denn Liebe ist nicht nur ein Gefühl; Liebe ist eine Entscheidung, eine Einstellung zu allem, was ist.

 

 

 

Erfahren Sie noch mehr über die Bedeutung der Gerechtigkeit im Tarot...

 

Die Tarot-Karte "Die Gerechtigkeit" über die Liebe: Entscheiden Sie sich für die Liebe als Daseinszustand, als Intensität und Qualität des Lebens. So wirken Sie mit an etwas und werden Teil von etwas, das größer ist als Sie. Hüten und schützen Sie sich vor sinnlosen Idealen und vor Gewaltsamkeiten im Namen der Liebe. Geben Sie der Lebenlust eine neue Chance.

Die Tarot-Karte "Die Gerechtigkeit" über das Glück: Lieben Sie Ihren Nächsten wie sich selbst.

Die Tarot-Karte "Die Gerechtigkeit" über den Erfolg: Der Schlüssel zum Erfolg: Unterstützung und Kritik – alles im richtigen Maß.

 

© Bürger/Fiebig: Tarot – Liebe, Glück, Erfolg. www.koenigsfurt-urania.com.

Kategorien:
Das Engel-Orakel für jeden Tag
 
Preis: EUR 19,95 Prime-Versand
Die Praxis schamanischer Heilung
 
Preis: EUR 19,99 Prime-Versand
Tarot für Einsteiger Set
 
Preis: EUR 19,99 Prime-Versand
Copyright 2017 astrowoche.de. All rights reserved.