Astrowoche

Die Bedeutung der Tarotkarte "Der Eremit"

Astrowoche,

Tarot-Karten wie "der Eremit" helfen Ihnen, die Zukunft zu deuten. Lesen Sie hier, wofür der Eremit steht...

Die Tarot-Karte "Der Eremit" steht für die notwendigen Phasen des bewussten Alleinseins, der Meditation, der Versenkung in eine praktische Arbeit, des Fastens usw. Zurückgezogenheit, Stille und Besinnung sind nicht nur etwas für schlechte Zeiten. Sie sind Mittel der Konzentration, der Selbsterfahrung und Beruhigung, die Sie für Ihre Entwicklung brauchen.

Dabei sind Suchen und Finden nicht unbedingt dasselbe. Achten Sie darauf, dass Sie ankommen. Vergessen Sie das Finden nicht. Fangen Sie bei sich an. In vielen Fällen gilt das Wort von Franz v. Assisi: "Was du suchst, ist das, was sucht."

Schließlich signalisiert die Tarot-Karte ein höheres Maß an Verantwortung und Bereinigung. Lösen Sie Schulden ab – im materiellen und im moralischen Bereich. Vermehren Sie den Wohlstand, das Wohlsein und das Wohlbehagen für Sie und Ihre Mitmenschen.

Erfahren Sie noch mehr über die Bedeutung vom Eremit im Tarot...

Die Tarot-Karte "Der Eremit" über dieLiebe: "Wenn ich an einem anderen Menschen hänge, weil ich nicht auf eigenen Füßen stehen kann, kann er vielleicht mein Lebensretter sein, aber unsere Beziehung ist keine Liebe. Paradoxerweise ist die Fähigkeit, allein sein zu können, die Vorbedingung für die Fähigkeit zu lieben." - Erich Fromm, Die Kunst des Liebens.

Die Tarot-Karte "Der Eremit" über dasGlück: Der Eremit verkörpert einen Menschen, der zur richtigen Zeit seine Probleme löst und seine Aufgaben erledigt, ohne etwas unter den Teppich zu kehren. Auch Sie haben die Möglichkeit, sich und die Welt ein Stück weit heiler zu machen.

Die Tarot-Karte "Der Eremit" über denErfolg: Der Schlüssel zum Erfolg: Kommen Sie mit sich ins Reine.

© Bürger/Fiebig: Tarot – Liebe, Glück, Erfolg. www.koenigsfurt-urania.com

reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Mehr zum Thema Liebe:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Astrowoche empfiehlt:

Mehr Themen: