Astrowoche

Tarot: Das bedeuten acht Stäbe

Astrowoche,

Tarot-Karten wie die "Acht Stäbe" helfen Ihnen, die Zukunft zu deuten. Lesen Sie hier alles über die Bedeutung der acht Stäbe...

Die Tarot-Karte "Acht Stäbe" steht für erfolgreiche Energieübertragungen, für die Fähigkeit, andere zu bewegen und sich bewegen zu lassen. Ihre Anstrengungen zeigen Ergebnisse. Diese stellen Sie vor neue Anforderungen. Sie haben viele Fähigkeiten, und Vieles muss jetzt zu einem neuen Ergebnis gebracht werden. Eine anspruchsvolle Situation, die Sie ganz fordert, in der auch die Gefahr droht, dass Sie sich ganz aus dem Blick geraten. Machen Sie sich innerlich bereit, einen großen Schritt zu tun.

Doch zugleich ist die Tarot-Karte "Acht Stäbe" auch die Karte der Projektionen und der Gaukeleien. Projektionen sind eine gesteigerte Form des Wunschdenkens. Man verlagert innere Regungen und persönliche Motive nach außen – die eigenen Gefühle und Bedürfnisse begegnen einem scheinbar von außen, wie Geister oder als scheinbar objektive Sachverhalte. Das spielt sich weniger im Kopf, noch im Bauch oder im Gefühl ab; es wie ein Film, in dem man mitspielt, ohne es zu wissen. Selbstüberprüfung und Kontrolle von außen sind absolut wünschenswert.

Erfahren Sie noch mehr über die Bedeutung der acht Stäbe im Tarot...

Die Tarot-Karte "Acht Stäbe" über dieLiebe: Beenden Sie einen unerwünschten Schwebezustand. Beflügeln Sie Ihre Sinne! Ihre Träume können Sie nicht im Traum verwirklichen.

Die Tarot-Karte "Acht Stäbe" über dasGlück: Bekennen Sie Farbe und verwirklichen Sie den Zauber, der in Ihnen steckt!

Die Tarot-Karte "Acht Stäbe" über denErfolg: Sie werden vielfältige Unterstützung gewinnen.

© Bürger/Fiebig: Tarot – Liebe, Glück, Erfolg. www.koenigsfurt-urania.com.

reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Mehr zum Thema Liebe:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Astrowoche empfiehlt:

Mehr Themen: