Astrowoche

Tarot: Das bedeutet die Königin der Stäbe

Astrowoche,

Tarot-Karten wie die "Königin der Stäbe" helfen Ihnen, die Zukunft zu deuten. Lesen Sie hier alles über die Bedeutung der Königin der Stäbe...

Die Bildfigur auf der Tarot-Karte "Königin der Stäbe" zeigt sich dank Stab, Katze, Löwe und Sonnenblume als eine energiegeladene Person. Majestätisch, breitbeinig und aufmerksam wie sie dasitzt, drückt sie Selbstbewusstsein und Handlungsbereitschaft aus. Sie traut sich etwas zu und begegnet dem Leben in grundsätzlicher Offenheit.

Und dennoch befindet sie sich in einer scheinbar unmöglichen Situation: Mit der Blume in der Wüste macht sie entweder deutlich, dass sie keinen Boden, keine Wurzeln für ihre blühende Lebenskraft besitzt und schnellstens Wasser holen muss, damit ihre blühende Pracht nicht eingeht. Oder sie steht vor einer Aufgabe bzw. verfügt über eine Fähigkeit, welche sonst nur noch der Herrscher besitzt: Eine Wüste in einen Garten zu verwandeln! Gneau das will die Tarot-Karte "Königin der Stäbe" Ihnen sagen.

Erfahren Sie noch mehr über die Bedeutung der Königin der Stäbe im Tarot...

Die Tarot-Karte "Königin der Stäbe" über dieLiebe: Ihre aktuellen Fragen erfordern Leidenschaft und Bewusstsein, in jedem Fall eine besondere Treue zu Ihnen selbst. Als Frau kommt es darauf an, die phallischen und heroischen Kräfte nicht den Männern zu überlassen, sondern die eigene Power zur Geltung zu bringen, nach dem Motto "Hexenbesen kehren gut". Als Mann müssen Sie die wilde Katze in sich selbst finden und lernen, den Tiger zu reiten.

Die Tarot-Karte "Königin der Stäbe" über dasGlück: Zeigen Sie, was in Ihnen steckt. Bestimmen Sie Ihre Lebensziele selbst und bewahren Sie Ihre Lebensfreude!

Die Tarot-Karte "Königin der Stäbe" über denErfolg: Stellen Sie sich auf eine Phase verstärkter Aktivitäten ein. Teile Sie sich Ihre Aufgaben ein und betonen Sie jeden Schritt.

© Bürger/Fiebig: Tarot – Liebe, Glück, Erfolg. www.koenigsfurt-urania.com.

reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Mehr zum Thema Liebe:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Astrowoche empfiehlt:

Mehr Themen: