close
Schön, dass Sie auf unserer Seite sind! Wir wollen Ihnen auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass Sie uns dabei unterstützen. Dafür müssen Sie nur für astrowoche.wunderweib.de/ Ihren Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Vegetarische Frikadellen selber machen

 

Vegetarische Frikadellen mit den Kochprofis

Lust auf Frikadellen? Ohja. Und zwar auf Vegetarische. Ein absoluter Hochgenuss!

Die Basis vegetarischer Frikadellen: eine Masse aus zartem Couscous und knackigen Möhren. Ganz besonders lecker schmecken unsere vegetarischen Frikadellen zu einem frischen Gurkensalat. Schnell, einfach und aus fünf Zutaten - unbedingt ausprobieren! Guten Appetit!

Zutaten (4 Personen)

200 g Couscous, 100 g Möhren, 150 g Magerquark, 2 Salatgurken, 1/2 Bund Koriander

Zubereitung

1. Couscous nach Packungsanweisung zubereiten, auskühlen lassen.

2. Eine Zwiebel in kleine Würfel, eine andere in Streifen schneiden.

3. Zwiebelstreifen anschwitzen. Zucker und Salz dazugeben und unter Rühren in der Pfanne karamellisieren lassen. Mit etwas Cherry-Essig ablöschen, etwas Pfeffer dazugeben und kurz einkochen lassen.

4. Möhren fein raspeln und mit den Zwiebelwürfeln anschwitzen. Couscous, Möhrenraspel, Zwiebelwürfel, Quark und 3 Eigelb verkneten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aus der Masse 16 Kugeln formen und leicht flach drücken. Frikadellen portionsweise in je 1-2 EL heißem Öl goldbraun braten.

5. Gurken schälen, in Streifen hobeln. Korianderblätter abzupfen, hacken. Gurke, Koriander, mit 2-3 EL Öl mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Salat mit Couscous-Möhren-Frikadellen und karamellisierten Zwiebeln auf Tellern anrichten.

Die Kochprofis - Einsatz am Herd immer donnerstags um 20.15 Uhr auf RTL 2

Lust auf vegetarische Frikadellen? Wir bereiten unsere Frikadellen aus feinem Couscous und knackigen Möhren zu. Ein vegetarischer Hochgenuss!

Kategorien:
Copyright 2022 astrowoche.de. All rights reserved.