Tendenzen - für die letzte Woche vom 30.09 - 06.10

Der goldene Oktober und die reife Liebe

Der Oktober beginnt mit großer Leidenschaft, ange-zeigt durch das Quadrat zwischen Venus und Pluto, das uns vielleicht zu der einen oder anderen Genussübertreibung und zu Liebesdramen verführt. Dennoch sind diese Oktober-Energie und diese Venus etwas ganz Besonderes, schließlich steht sie in der Waage, in ihrem Reich.

Der Oktober ist der Monat, in dem wir wieder mehr in uns gehen, und das ist auch gut so. Vorbei ist die laute Sommerzeit, in der wir im Außen leben und das Abenteuer suchen. Es war schön, aber auch dieser Herbst, dieser Altweibersommer, kann wunderbar werden. So tolle Farben, so ein unglaublich klares Licht, so ein geheimnisvoller, mystischer Nebel, der zeitweise über dem Land liegt. „Goldener Oktober“ ist eine Bezeichnung, die schon Jahrhunderte alt ist und die immer ihre Berechtigung findet. Besonders schön ist in diesem Oktober wieder einmal der Lauf der Venus, die noch bis 8. Oktober durch die Waage, ihr Zuhause, zieht. Die Liebe blüht also nicht nur im Mai auf, sie kann auch in diesem Oktober in den schönsten Farben schillern. Venus ist neben Merkur auch der Planet, der in zwei verschiedenen Zeichen herrscht, einmal im Stier und dann auch noch in der Waage. Die Stier-Venus erscheint immer im Frühjahr, die Waage-Venus im Herbst. Das hat rein astronomisch damit zu tun, dass sie aus Erdsicht niemals mehr als 47 Grad von der Sonne entfernt sein kann, sich also meist in ihrer unmittelbaren Nähe aufhält. Was ist nun der Unterschied zwischen Stier- und Waage-Venus, zwischen der Liebe im Frühling und der Liebe im Herbst? Wir könnten an dieser Stelle anfangen zu philosophieren und ganze Bücher füllen. Fakt ist, dass die Stier-Venus körperlich, sinnlich, erotisch ist, voller Lebenslust und sexueller Energie, vielleicht vergleichbar mit der jungen, frühen Liebe, mit der ersten Verliebtheit, die alle Begrenzungen niederreißt und die vor allem im Stiermonat Mai immer wieder zu vielen und spontanen Verlobungen und Heiraten führt. Diese Venus hat ganz viel mit Körper, Sex, Zeugung, gutem Essen und Trinken, Feiern und Tanzen zu tun. Die Waage-Venus, wie sie im Oktober vorherrscht, berichtet von einer ganz anderen Qualität der Liebe. Die Venus in der Waage ist leicht, beschwingt, auf Kommunikation und Flirt ausgerichtet, ohne dabei immer gleich aufs Ganze gehen zu wollen, so wie das die Neigung der Stier-Venus ist. Es ist die Venus der Malerei, der schönen und bunten Farben, wie sie an strahlenden Sonnentagen im Herbst auftauchen. Diese Venus ist nicht melancholisch wie sonst der Herbst, sie ist voller Lebensfreude, sie genießt die Schönheit des Augenblicks, des guten Stils und Geschmacks in vollen Zügen. Sie liebt die Harmonie und das Zusammensein, ohne dabei zu klammern wie die Stier-Venus. Das alles erinnert an die reife Liebe, an die Liebe von Menschen, die zum zweiten Mal verheiratet sind oder sich erst im fortgeschrittenen Alter gefunden haben.

Tendenzen
Copyright 2019 astrowoche.de. All rights reserved.