close
Schön, dass Sie auf unserer Seite sind! Wir wollen Ihnen auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass Sie uns dabei unterstützen. Dafür müssen Sie nur für astrowoche.wunderweib.de/ Ihren Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Wofür steht der Name H&M?

 

Was steckt hinter einem der bekanntesten Kürzel Europas?

Der Gründer steckt nämlich NICHT hinter dem Namen - der heißt nämlich Erling Persson. Der Schwede war in den 1940er Jahren zu Besuch in Amerika und kam mit der brillianten Idee zurück, ein Kleidungsgeschäft zu eröffnen, in dem die Kleidung günstig war.

Das tat er dann 1947. Und bis heute lautet das Firmenmotto: "Mode und Qualität zum besten Preis."

Der Jahresumsatz von H&M liegt inzwischen im zweistelligen Milliardenbereich. Unglaublich: Etwa ein Viertel des Umsatzes macht H&M in Deutschland! Und das, obwohl die erste Filiale hier erst 1980 (in Hamburg) eröffnet wurde.

Schon klar: Hinter H&M steckt Hennes und Mauritz. Überraschend ist aber, wer oder was Hennes und Mauritz ist - es ist nicht der Gründer

Kategorien:
Copyright 2022 astrowoche.de. All rights reserved.