Horoskop

Das Gesundheits-Horoskop für die Woche vom 19. bis 25. Februar 2018

1 / 8
JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Das Gesundheits-Horoskop für die Woche vom 19. bis 25. Februar 2018

Ihr persönliches Gesundheits-Horoskop von unserer Astrologin Christine Schoppa:

Genießen mit dem Stier-Mond: Das macht gesund?

Am Mittwoch und Donnerstag steht der Mond im Erdzeichen Stier. Dieser Mond ist bekannt als Genießer-Mond. Man kocht und isst unter diesem Einfluss besonders gerne. Sie können jetzt z. B. die Energie des zunehmenden Stier-Mondes nutzen, um sich besonders gesund zu ernähren. Probieren Sie doch mal die vegetarische Küche aus. Aus Obst und Gemüse kann man schmackhafte Gerichte zaubern, die gesund und fit machen. Verzichten Sie an Stier-Tagen mal auf Süßigkeiten, auf Sahnetorten und auf Fleischgerichte und Wurst. Sie werden merken, dass Sie sich bereits nach diesen zwei Tagen deutlich besser fühlen.

Gesunde Ernährung beugt vielen Krankheiten vor, z. B. Gelenkerkrankungen, Bluthochdruck, Herzkrankheiten, Schlaganfall und vieles mehr. Auch Wellnessanwendungen können unter dieser Mond-Energie genossen werden. Massagen, Sauna – alles, was das Wellnessprogramm zu bieten hat, ist unter diesem Genussmond eine wahre Wohltat. Welch eine Freude ist es auch, wenn man Eindrücke in der Natur sammelt, lange Waldspaziergänge und würzige Luft einatmen. Das liebt dieser Mond.

Hinweis: Bitte verstehen Sie unsere Gesundheitstipps und Ratschläge als vorbeugende und unterstützende Maßnahmen. Konsultieren Sie bei Krankheiten und Beschwerden dennoch immer Ihren Arzt oder Apotheker.

Lesen Sie hier Ihr Jahreshoroskop 2018