Horoskop

Das Gesundheits-Horoskop für die Woche vom 9. bis 15. April 2018

1 / 8
JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Das Gesundheits-Horoskop für die Woche vom 9. bis 15. April 2018

Ihr persönliches Gesundheits-Horoskop von unserer Astrologin Christine Schoppa:

Dieser Mond macht müde Beine wieder munter?

Die ersten drei Tage steht der Mond im Wassermann. Diese Energie ist günstig, um den Venen die Arbeit zu erleichtern. Da auch der Mond abnehmend ist, sollte man die Zeit jetzt nutzen. Venen leisten Schwerstarbeit. Hitze, langes Stehen und Sitzen erschweren ihnen die Arbeit zusätzlich, die Beine werden schwer. Mit diesem Mond kann  man gezielt etwas gegen müde Beine und kranke Venen tun. Mit kalten Güssen und mehr Bewegung erleichtern wir ihnen die Arbeit. Das bringt Ihre Beine auf Trab: Nehmen Sie lieber die Treppe als den Fahrstuhl, stehen Sie öfters vom Schreibtisch auf und wippen Sie mit den Zehen.

Nutzen Sie kleine Pausen zum Beugen und Strecken der Füße oder für Gymnastik wie Fußkreisen. Wärme schadet den Venen. Seien Sie deshalb vorsichtig mit Saunabesuchen, heißen Bädern und der Wärmflasche an den Füßen. Wechselduschen sind ein gutes Training für die Elastizität der Venen. Den Venenrückfluss können Sie ankurbeln, indem Sie tief ein- und ausatmen. Tragen Sie keine zu engen Schuhe und Strümpfe. Auf Reisen ist eine Salbe oder ein Gel mit Rosskastanien-Extrakt eine Wohltat.

Hinweis: Bitte verstehen Sie unsere Gesundheitstipps und Ratschläge als vorbeugende und unterstützende Maßnahmen. Konsultieren Sie bei Krankheiten und Beschwerden dennoch immer Ihren Arzt oder Apotheker.

Lesen Sie hier Ihr Jahreshoroskop 2018