Wichtige Daten

Mondpausen 2020: Alle wichtigen Termine auf einen Blick

Wir haben für Sie die wichtigsten Termine aufgelistet: alle Mondpausen 2020. Lesen Sie jetzt, wann Sie besonders vorsichtig sein sollten und wieso in den Mondpausen einiges schief gehen kann.

1 / 12
JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Mondpausen 2020: Alle wichtigen Termine auf einen Blick

Mondpausen 2020: Wichtige Termine im neuen jahr

Schon seit Jahrtausenden beschäftigen sich die Menschen mit der Erforschung der Energie des Mondes und seiner Wirksamkeit. Durch seine Magie schenkt er uns tiefe Gefühle, lenkt oft unsere Emotionen und fördert unser Gespür. Darum ist es wichtig zu wissen, wann genau der Mond in der Pause ist und uns nicht unterstützt, sondern sogar Steine in den Weg legt. 

Auch spannend: Ihr Jahreshoroskop für das Jahr 2020: Das große Jahr des Mondes

Mondpause - was ist das genau?

Der Mond hält sich für ca. 2-3 Tage in einem Sternzeichen auf, beor er in das nächste weiterzieht. Die Mondpause beginnt, wenn er sich mit einem Planeten letzmalig verbindet, bevor er das Zeichen wieder wechselt. 

Alle Mondpausen haben eine unterschiedliche Dauer von zwei bis drei Minuten bis zu ein bis zwei Tage. Wenn der Mond sich in dieser Zeit von uns abwendet, versagen unsere Instinkte und unsere innere Stimme verstummt. Wichtige Entscheidungen sollten nicht getroffen werden in den Mondpausen.

Damit Sie in diesem Jahr immer gut auf die Mondpausen vorbereitet sind, haben wir für Sie alle Mondpausen 2020 aufgelistet - und zwar für jeden Monat.

Klicken Sie sich einfach durch unsere Bildergalerie und finden Sie mehr über die Mondpausen im Januar, Februar und so weiter heraus.

Weitere Themen zum nachlesen: