TraumsymbolikTraumdeutung Fliegen: Was der Traum verbirgt

Sie sind in Ihrem Traum durch einen strahlend blauen Himmel geflogen, standen mitten auf einem Flughafen oder saßen in einem Flugzeug? Was Ihr Traum vom Fliegen zu bedeuten hat, erfahren Sie bei uns.

Inhalt
  1. Traumdeutung Flügel: Was symbolisieren sie?
  2. Im Traum am Flughafen
  3. Mit dem Flugzeug fliegen: Was bedeutet dieser Traum?
  4. Traumsymbolik des Himmels
  5. Fliegen mit einem Ballon oder Zeppelin: Was bedeuten diese Luftfahrzeuge?

So schön fliegen für viele Menschen auch ist, im Traum symbolisiert es den Wunsch nach Veränderung. Das kann zum Beispiel das Verlangen sein, sich von seinen Fesseln zu befreien, vielleicht sogar dahin gehend sich aus einer Beziehung zu lösen. Allerdings kann sich hinter einem Flugtraum auch der Wunsch nach einem sexuellen Rauscherlebnis verstecken.

Erleben Sie in Ihrem Traum einen Sturzflug symbolisiert dies Ihre Zukunftsangst. Die Hoffnung auf ein gutes Gelingen wird hingegen von einer sanften Landung verkörperlicht.

Ein organisches Leiden ist zu vermuten, wenn Sie während Ihres Flugtraums verfolgt werden oder ein beklemmendes Gefühl verspüren.

 

Traumdeutung Flügel: Was symbolisieren sie?

Fliegen und der Traum von Flügeln sind eng miteinander verwoben. Daher können diese Träume meist gleich gedeutet werden. Sie müssen allerdings immer berücksichtigen, wie Sie im Traum mit Ihren Flügeln umgegangen sind und wie diese beschaffen waren.

Vogelschwingen können zum Beispiel das Bedürfnis nach Freiheit versinnbildlichen. Ein gebrochener Flügel hingegen kann auf ein Traumata hindeuten, dass Sie darin hindert abzuheben.

 

Im Traum am Flughafen

Im Leben ist ein Flughafen das Tor zu einem neuen, vielleicht auch sehr kurzem, Lebensabschnitt. Genau solch einen kann er auch im Traum verkörpern. Ein Flughafen symbolisiert zudem einen Raum des Übergangs und versinnbildlicht die Freiheit.

 

Mit dem Flugzeug fliegen: Was bedeutet dieser Traum?

In einem Traum zu fliegen kann auf mehrere Weisen geschehen. Man kann selber fliegen, in dem man sich einfach in die Luft erhebt, man kann in einem Flugzeug sitzen oder einem anderen Luftfahrzeug sitzen.

Das Flugzeug selbst symbolisiert den Wunsch sich über den Alltag zu erheben, hohe Ideale, sowie bestimmte selbst gesteckte Ziele zu erreichen. Wer in einem Flugzeug reist, möchte aber auch Belastendes zurücklassen. Es versinnbildlicht die Suche nach dem unabhängigen Sein und kann sogar ein Alarmzeichen der Seele sein. Letzteres trifft zu, wenn Sie einen sehr feucht fröhlichen Lebenswandel pflegen, denn diesen sollten Sie daraufhin aufs Maßvolle runterschrauben.

Träume, in denen ein Flugzeug eine Rolle spielt, können aber auch plötzliche oder dramatische Veränderungen verkörpern. So kann ein startendes Flugzeug für den Sprung ins Ungewisse und das Eingehen von Risiken stehen. Ein landendes Flugzeug hingegen symbolisiert Erfolg einer Unternehmung oder den Ertrag eines kalkulierten Risikos. Stürzt das Flugzeug jedoch ab oder brennt im dunklen Rauch, werden Sie scheitern. Helle Flammen versinnbildlichen dafür großen Erfolg.

Sexuelle Triebe, mit durchaus krankhaften Zügen, werden durch rote Flugzeuge symbolisiert.

Sie sind in Ihrem Traum über andere Menschen hinweggeflogen? Dann haben Sie hochfliegende Pläne, die aber nicht unbedingt durchführbar sind. Fliegt ein junger Mann in seinem Traum mit weißen Flügeln über grünes Laub, wird er beruflich aufsteigen, sowie in der Liebe Erfolg haben.  Wiederholt sich der Traum mehrfach, symbolisiert er steigenden Wohlstand sowie die Erfüllung seiner Wünsche. Sind die Bäume aber kahl oder gar tot, wird der junge Mann beim Erreichen seiner Ziele mit Hindernissen konfrontiert werden und seine Anstrengungen werden nur kleine Erfolge bringen.

Wenn eine Frau davon träumt, von Stadt zu Stadt zu fliegen und sich dabei auf Kirchentürmen niederlässt, muss Sie sich sowohl gegen viele falsche Behauptungen, sowie gegen Liebeserklärungen behaupten müssen.  Zudem droht ihr Krankheit und eine ihr nahestehende Person wird sterben. Wird eine Frau in ihrem Traum beschossen, versuchen Ihre Feinde ihren Aufstieg in höheren Sphären und des Wohlstands zu verhindern.

Allgemein bedeutet ein Traum, in dem man ohne fremde Hilfe fliegt, das Sie mit Ihren Gedanken abheben, was durchaus zu kreativen Ideen führen kann und ist so lange positiv zu deuten, wie Sie nicht den Kontakt zur Realität verlieren. Selbst hoch und weit hinaus ohne Flügel zu fliegen deutet auf Glück, Erfolg und Unternehmungsgeist. Fliegen Sie allerdings mit schwarzen Flügeln, symbolisieren Sie dunkle Zeiten. Kummer und bittere Enttäuschungen stehen vor der Tür.

In Ihrem Traum sind Sie durch das Weltall geflogen? Auch das verheißt nichts Gutes. Es deutet auf Unglück in der Ehe. Hunger, Krieg und Schwierigkeiten aller Art drohen, wenn Sie am Firmament, den Mond und anderen Planeten vorbei fliegen. Krankheiten und Unruhezustände drohen, wenn Sie niedrig oder knapp über den Boden fliegen. Aber keine Angst, Sie werden sich davon erholen. Zudem deutet der Traum auf den Wunsch hin, das Leben und die Zukunft abzustecken.
Sie sind über Länder und Meere hinweggeflogen? Das ist ein Symbol der Sehnsucht nach grenzenloser Freiheit. Aber Ehepaare sollten vorsichtig sein, denn bei Ihnen kann der Drang nach Freiheit, auch auf den Wunsch nach der Auflösung der Beziehung hindeuten. Um einen Warntraum handelt es sich, wenn man in seinem Traum über schmutziges Gewässer fliegt. Behalten Sie besser alle Privatangelegenheiten für sich, denn Sie sind von Feinden umgeben. Über einer zerstörten Gegend zu fliegen symbolisiert Unglück. Über grüne Bäume und anderen Pflanzenwuchs zu fliegen, deutet zwar daraufhin das Sie in Verlegenheit kommen, aber auch das darauf ein großer Reichtum folgen wird. Sehen Sie während Ihres Fluges die Sonne, machen Sie sich unnötig Sorgen um etwas.

Ein plötzlicher Fall deutet auf Enttäuschungen hin und kündigt Ruin an. Wachen Sie während des Traums aber auf, wird sich alles zum Guten wenden. Aber sollten Sie abstürzen, werden Sie in negative Angelegenheiten hineingezogen.

Wenn Sie im Traum jemanden beim Fliegen beobachten, ist die Eifersucht nicht mehr fern.

Erleben Sie einen beglückenden Flug, haben Sie sich erfolgreich über etwas hinwegsetzen können. Ein beklemmender Flug oder auch ein Verfolgungstraum symbolisiert indessen ein organisches Leiden an Herz oder Kreislauf.

Ihre Wünsche werden sich erfüllen, wenn Sie im Traum mit einem Luftballon fliegen.

 

Traumsymbolik des Himmels

Ein klarer, sternübersäter Himmel symbolisierte im Altertum Geld und Gewinn. Ein bedeckter Himmel hingegen Kummer und Ärger. Ist der Himmel in Ihrem Traum hell, versinnbildlicht er Freude. Ebenfalls eine heitere Stimmung, sowie Glück, verspricht ein heiterer blauer Himmel. Fliegen Sie hingegen durch solch einen, dürfen Sie Ihren eigenen Kräften vertrauen und der Traum verdeutlicht Ihr Gefühl nach Freiheit und Ungezwungenheit.

Zum Himmel aufführen kann auf zwei verschiedene Dinge deuten. Zum einen kann es mehr Ansehen bedeuten, auf der anderen Seite kann es aber auch eine Warnung sein. Trifft Letzteres zu weist der Traum auf eine Frömmelei mit Intoleranz und Selbstüberschätzung oder auf die Neigung zum Mystizismus, Aberglauben und Weltfremdheit hin.

Wenn Sie dem Weltlichen hingegen nur ausweichen wollen oder den Wunsch hegen andere Dimensionen zu erkunden, schweben oder fliegen Sie am Himmel.

Ist der Himmel in Ihrem Traum dunkel, müssen Sie keine Angst haben. Manchmal spiegelt dieser Ihre bedrückte Stimmung wieder.

 

Fliegen mit einem Ballon oder Zeppelin: Was bedeuten diese Luftfahrzeuge?

Beim Flug mit einem Ballon sind Sie der Spielball Ihres eigenen Intellekts.

Im Traum ein Zeppelin zu sehen deutet auf einen sozialen Aufstieg mit viel Ansehen oder raschen Erfolgen hin. Durch seine phallische Form symbolisiert es aber auch die Sexualität und das „Abheben“ beim Orgasmus.

Stürzen Sie in Ihrem Traum allerdings mit einem Zeppelin ab, begehen Sie eine Selbsttäuschung, wodurch Sie ernsten Schaden nehmen werden.

 

Kategorien:
Copyright 2018 astrowoche.de. All rights reserved.