MondkalenderVollmond im Februar 2020: Der letzte Wintermond

Wann ist der Vollmond im Februar 2020? Hat er eine besondere Bedeutung? Welche Namen trägt er? Wir haben die Antworten. 

Jeden Monat stehen wir wieder vor der Frage: Wann ist eigentlich der nächste Vollmond? Zum Glück ist der Mond verlässlich und wir wissen ziemlich genau, wann er sich das nächste Mal in seiner ganzen Pracht am Himmel zeigt. 

Übrigens steht das gesamte Jahr 2020 unter dem besonderen Einfluss des Mondes. Mehr dazu erfahren Sie in Ihrem persönlichen Jahreshoroskop 2020

 

Vollmond Februar 2020: Wann er stattfindet

Der Vollmond im Februar ist bereits am 9.2. - genauer um 8:33 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt stehen sich Sonne und Mond wieder gegenüber und befinden sich zur gleichen Zeit mit der Erde auf einer Linie. Aus diesem Grund strahlt die von der Erde aus sichtbare Seite des Mondes so schön und wir sehen einen vollen Mond.

 

Welche Namen hat der Vollmond im Februar?

Der Vollmond im Februar trägt viele Namen. Gleichzeitig werden ihm folglich auch unterschiedliche Bedeutungen zugeordnet. Unter anderem kennt man ihn unter dem Namen "Letzter Wintermond", was sinnvoll erscheint, da im März bereits der Frühling beginnt. 

Der Vollmond trägt aber auch noch andere Namen, wie Sturmmond oder Hungermond. Letzterer Titel könnte daher rühren, dass sich früher im Februar, bevor der Winter sich zurückzog, die Vorräte langsam ihrem Ende zuneigten. 

Der Mondkalender verrät, wie sich der Mond auf Sie und Ihren Alltag an den einzelnen Tagen genau auswirkt. Unser Mondlauf für 2020 wiederum kann Ihnen jetzt schon zeigen, an welchem Tag im Jahr welche Mondphase aktuell ist. 

Zum Weiterlesen:

Kategorien:
Copyright 2020 astrowoche.de. All rights reserved.