Chinesisches Horoskop

Chinesische Elemente: Feuer

Aus der Serie: Chinesische Elemente: Alles über Holz, Wasser, Erde, Feuer und Metall

In der chinesischen Astrologie gibt es nicht nur vier Elemente, sondern fünf: Holz, Wasser, Feuer, Erde und Metall. Wir erklären Ihnen alle chinesischen Elemente und ihre Bedeutung. 

5 / 6
Chinesische Elemente: Feuer
Foto: iStock/ Lana_M

Es ist leicht zu erraten, dass das Element Feuer für Leidenschaft und Energie steht. Menschen, die unter diesem Element geboren wurden, gelten als besonders aktiv, teilweise aber auch rastlos.

Wer nämlich zu viel Feuer hat, kann schnell mal zu einem Hitzkopf werden und mit dem Kopf durch die Wand wollen. Komme, was da wolle. 

Das Element Feuer verleiht Selbstbewusstsein

Feuer-Geborene sind dafür bekannt, ein mindestens gesundes Selbstbewusstsein zu haben und sich nicht selbst klein zu machen. Sie setzen sich für Ihre Ziele ein und zeigen im Job wie auch im Privaten vollen Einsatz. Nicht selten finden sich diese Menschen später in Führungspositionen wieder.

Dies kommt ihnen gerade recht, weil sie sich so niemandem unterordnen müssen und die Möglichkeit haben, frei zu handeln. Denn Stillstand ist etwas, was Menschen mit dem Element Feuer überhaupt nicht passt. Sie entdecken gerne Neues und sind wahre Abenteurer, wenn man sie denn lässt. 

Zum Weiterlesen: