Chinesisches Horoskop

Chinesische Elemente: Alles über Holz, Wasser, Erde, Feuer und Metall

In der chinesischen Astrologie gibt es fünf Elemente: Holz, Wasser, Feuer, Erde und Metall. Alles Wichtige zu Ihrer Bedeutung lesen Sie hier.

1 / 6
JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Chinesische Elemente: Alles über Holz, Wasser, Erde, Feuer und Metall

Anders als in der westlichen Astrologie gibt es in der chinesischen, beziehungsweise fernöstlichen Astrologie nicht nur vier, sondern fünf Elemente. Dazu gehören Holz, Wasser, Feuer, Erde und Metall

Die chinesischen Elemente sind als Ergänzung zu den Sternzeicheneigenschaften zu verstehen. Sie prägen ein Sternzeichen zusätzlich. In der chinesischen Astrologie wird jedem Jahr zusätzlich zu einem Sternzeichen auch ein Element zugeordnet. Während die Sternzeichen jedes Jahr wechseln, ist es nur alle zwei Jahre ein anderes Element, dessen Wirkung wegweisend für das neue Jahr ist. 2024 ist das Jahr des Holz-Drachen. Das heißt, es werden nicht nur die Energien des Drachen wirken, sondern auch die des Elements Holz.

Chinesisches Horoskop 2024: Liebe, Beruf und Gesundheit im Jahr des Holz-Drachen

Der Kreislauf der chinesischen Elemente

Die chinesischen Elemente bilden alle fünf gemeinsam einen Kreislauf, eine wichtige Balance. Während das Holz das Feuer weiter auflodern lassen kann, wird wiederum die durch das Feuer entstehende Asche der Erde zugeführt. Das Metall gewinnen wir aus eben dieser Erde. Durch Hitze lässt sich Metall schmelzen, wird flüssig und kommt so dem Zustand des Wassers nahe. Das Wasser wiederum ist wichtig für die Bäume, die ohne es nicht weiter wachsen können. Auf diese Art und Weise sind alle fünf chinesischen Elemente miteinander verbunden.

Natürlich können sie sich aber auch gegenseitig zerstören - dies ist ein anderer Kreislauf. So schmilzt Feuer das Metall und kontrolliert es damit. Wasser wiederum kann das Feuer löschen, wird selbst aber von der Erde aufgesogen. Holz kontrolliert die Erde (indem zum Beispiel Baumwurzeln den Boden aufbrechen). 

Diese 3 Sternzeichen werden 2024 im Jahr des Holz-Drachen vom Pech verfolgt!

Wie wirken sich die chinesischen Elemente auf uns aus?

Den unterschiedlichen Elementen werden verschiedene Eigenschaften zugeschrieben. So sind Menschen, deren Element das Feuer ist, häufig schnell von einer Idee überzeugt und brennen geradezu für diese. Wer wiederum das Element Erde hat, gilt als sehr beständig. Wenn Sie Ihr chinesisches Sternzeichen oder Element noch nicht kennen, können Sie dieses hier ganz einfach herausfinden.

Was die einzelnen chinesischen Elemente Feuer, Wasser, Holz, Erde und Metall im Detail bedeuten, verraten wir Ihnen ganz ausführlich in unserer Bildergalerie. 

Weitere Horoskope:

Artikelbild und Social Media: Kittiphat Abhiratvorakul/iStock