Allgeiers Astro-WissenMars in Konjunktion: Er kann viel Erfolg im Leben bringen

In der aktuellen Astrowoche erklät uns unser Chefastrologe Michael Allgeier, wie Mars, wenn er in Konjunktion zu anderen Planeten steht, uns zum Erfolg im Leben bringen kann.

Inhalt
  1. Mars Konjunktion Jupiter
  2. Mars Konjunktion Saturn
  3. Mars Konjunktion Uranus
  4. Mars Konjunktion Neptun
  5. Mars Konjunktion Pluto
  6. Mars Konjunktion Mondknoten
  7. Mars Konjunktion Aszendent
  8. Mars Konjunktion MC

Mars steht symbolisch für die Trieb- und Willenskraft im Horoskop. Wer viel Erfolg im Leben haben will, braucht, wie gesagt, einen starken Mars. Ohne Mars geht nichts voran. Deshalb ist es manchmal besser, einen zu starken als zu schwachen Mars zu haben. Bei den Konjunktionen des Mars mit einem anderen Planeten verschmelzen beide Kräfte miteinander, bilden eine Einheit. Die Kraft des Mars kann dadurch vervielfacht, in manchen Fällen aber auch geschwächt werden. Das hängt ganz vom jeweiligen Planeten ab, mit dem sich Mars „vermischt“.

Speziell die Konjunktion des Mars mit Jupiter ist zweifellos eine ungemein starke Verbindung, da beide Planeten feuriger Natur sind und extrem nach außen gehen. Mars Konjunktion Jupiter ist grundsätzlich ein Aspekt, der auf Sieg, Eroberung und Überwältigung programmiert ist. Archetypisch gesehen bildet hier der Krieger eine Einheit mit einem hohen Würdenträger, was eben sehr vielversprechend ist. Bezeichnend für diesen Aspekt ist, dass die Menschen, die ihn besitzen, oft sehr schnelle und glückliche Entscheidungen treffen, mit denen sie ihre Feinde besiegen und sich aus Notlagen befreien können.

Das große Weihnachtshoroskop 2018: So reich beschenken Sie nur die Sterne!

 

Mars Konjunktion Jupiter

Gibt eine rasche Entschlusskraft, starke Lebenskraft, Vitalität, Zielstrebigkeit und eine freie und offene Wesensart. Ein meist günstiger Aspekt für Geldgeschäfte und klare Entscheidungen. Er begünstigt das Konkurrieren mit anderen Menschen und lässt aus fast jeder Auseinandersetzung als Sieger hervorgehen. Fallen andere kritische Aspekte auf diese Konjunktion zeigt sich oft eine Neigung zu Arglist und Untreue sowie zu vorschnellen Urteilen.

 

Mars Konjunktion Saturn

Äußerst kritischer Aspekt! Verdrängte bzw. blockierte Energien führen einmal zu einem Überziehen der Willenskräfte, dann wieder zur totalen Willenslähmung und Erschöpfung. Es zeigen sich Rachsucht, Neid, Unterlegenheitskomplexe, Grausamkeit, Strenge und Härte. Bei insgesamt kritisch angelegten Horoskopen wendet sich diese Energie in Form von Gewalttaten oft nach außen. Oftmals wendet sich diese Kraft auch gegen einen selbst mit der Gefahr von autoaggressiven Erkrankungen. Diese Menschen müssen lernen abzulassen, das heißt, sie sollten sich in keine Streitereien und Auseinandersetzungen hineinsteigern oder hineinverbeißen.

 

Mars Konjunktion Uranus

Starke nervliche Anspannung und innere Unruhe, was zu Affekthandlungen und, bei weiteren kritischen Aspekten auf diese Konjunktion, zu Nervenzusammenbrüchen führen kann. Insgesamt macht eine Mars-Uranus-Verbindung sehr eigenwillig, störrisch, jähzornig, voreilig und unüberlegt. In manchen Fällen kann sich dieser Aspekt aber auch günstig auswirken. Auffallend ist dann vor allem die schnelle und positive Handlungsbereitschaft in Krisensituationen.

 

Mars Konjunktion Neptun

Starkes Empfindungsleben und Sinnlichkeit, aber auch Reizbarkeit und Ränkesucht. Überall werden Anfeindungen und Hinterhalte vermutet. Auffallend sind ein oft großer Energiemangel, Minderwertigkeitsgefühle, Unzufriedenheit, starke seelische Er­regung, verworrene Geschichten und falsche Vorstellungen. Auch eine Neigung zu Selbstsucht, zu Betrug und Täuschung kann beobachtet werden. Häufig steht dieser Aspekt in Zusammenhang mit Alkoholsucht, Tabletten- und Drogenmissbrauch. Bei sehr guten Aspekten auf Mars kann sich diese Kraft aber auch ins Positive wenden und gute Instinkte und tiefe Ahnungen geben.

Die geheimnisvollen Seiten des Krebses: Er ist das magische Zentrum seiner Familie

 

Mars Konjunktion Pluto

Dieser Aspekt macht zu unglaublichen Kraftanstrengungen fähig. Im Großen und Ganzen besteht hier jedoch einfach ein Zuviel an Kraft und Gewalt. Diese Menschen können regelrecht ausrasten, neigen zu Brutalität, Grausamkeit und Rücksichtslosigkeit. Ähnlich wie kritische Mars-Saturn-Winkel sind auch spannungsvolle Mars-Pluto-Bezüge sehr gefährlich. Sie warnen vor einem gewaltsamen Tod und vor Vernichtungswut.

 

Mars Konjunktion Mondknoten

Mangel an Anpassung, Streitsucht, triebhafte Verbindungen, immer wieder Trennungen auf Grund von Zerwürfnissen. Im positiven Sinne kann dieser Mars aber auch durch positive Willensziel und Selbstüberwindung dazu verhelfen, altes und belastendes Karma beschleunigt abzubauen.

 

Mars Konjunktion Aszendent

Mars am Aszendenten gibt oft eine Narbe, ein auffallendes Mal oder dergleichen, häufig auch rotes, lockiges Haar. Es handelt sich bei diesem Aspekt um Menschen, die viel Selbstvertrauen, Mut, Tatkraft und Durchsetzungsvermögen haben. Vielfach sind aber auch unbeherrschte Leidenschaften, Egoismus und ungestümes Verhalten zu beobachten. Im Allgemeinen besteht eine große Anfälligkeit für Schnittwunden und Verbrennungen.

Mars in enger Verbindung mit dem Aszendenten wirkt auch dann stark, wenn der Mars schwach gestellt ist, also z. B. in der Waage, im Stier oder im Krebs steht. Grundsätzlich kann man sagen, dass Mars am Aszendenten stets einen großen Willen verleiht, mit dem große Ziele erreicht werden können. Diese Menschen haben ein sehr viel höheres Energiepotential als der normale Durchschnitt, neigen aber auch dazu, sich zu sehr zu verausgaben.

 

Mars Konjunktion MC

Berufliche Erfolge durch energischen und gezielten Einsatz, Draufgängertum, Durchsetzungskraft, „Mann der Tat“, Pionier. Der hoch am Himmel stehende Mars ist für freiberufliche Tätigkeiten oft ein gutes Zeichen. Mars am MC bringt bisweilen aber auch viele berufliche Kämpfe und macht zu einem rücksichtslosen Vorgehen geneigt (Ellbogentaktik).

Weiterlesen: 

 

 

Kategorien:
Copyright 2018 astrowoche.de. All rights reserved.