MondzyklusNeumond im Mai 2020: So besonders ist seine Energie im Zeichen Zwillinge

Der Neumond im Mai 2020 steht im Zeichen Zwillinge. Was das genau für die Sternzeichen bedeutet, finden Sie hier heraus.

Wenn der Neumond am Himmel steht, ist ein guter Zeitpunkt, um uns einen geistigen und körperlichen Neustart zu gönnen. Ob es ein Detox ist, um ihren Körper zu entschlacken, oder ob Sie sich von negativen Emotionen befreien wollen, ein Neumond ist ein guter Zeitpunkt dafür. 

Auch um neue Projekte anzugehen, ist bald der richtige Moment gekommen. Jeder Neumond gewinnt allerdings noch zusätzlich an Bedeutung, je nachdem, in welchem Sternzeichen er steht. Im Mai steht der Neumond im Zeichen Zwillinge. Was das bedeutet, entschlüsseln wir ebenfalls für Sie. 

Wann ist Neumond? Alle Termine für 2020

 

Neumond im Mai 2020: Wann ist er?

Der Neumond im Mai 2020 ist am 22. Mai um 19:38 Uhr. Genau genommen, kann man diese Mondphase mit bloßem Auge nicht sehen, da wir in diesem Moment nur die Schattenseite des Mondes beobachten können. 

 

Neumond im Zeichen Zwillinge: Diese besonderen Energien bringt er den Sternzeichen

Der Neumond im Zeichen Zwillinge hilft im Mai dabei, zwischenmenschliche Verbindungen in einem ganz neuen Licht zu sehen. Womöglich gibt es schon lange jemanden in Ihrer Nähe, mit dem Sie mehr intellektuelle Gemeinsamkeiten haben, als Sie vielleicht denken. Sie öffnen sich jetzt gegenüber dieser Möglichkeit. 

Dieser Neumond öffnet Sie generell außerdem für neue Wege und lässt Sie Ihre Spiritualität erforschen. Womöglich können Sie auch ein Projekt in die Tat umsetzen, dass Sie schon lange vor sich herschieben, weil Sie mit dem Neumond in der richtigen geistigen Verfassung dafür sind. 

Zum Weiterlesen:

Kategorien:
Copyright 2020 astrowoche.de. All rights reserved.