MondlaufNeumond im September 2020: Mehr Rhythmus im Alltag

Die "mondlosen" Nächte stehen uns bald wieder bevor. Wir sagen Ihnen, wann der Neumond im September 2020 stattfindet und welchen Effekt er auf uns hat.

Wenn sich der Mond zwischen Erde und Sonne befindet, wendet er uns seine dunkle Seite zu. Dann sprechen wir von einem Neumond. Jeden Monat hat er einen anderen Effekt auf uns beeinflusst unser Leben auf der Erde. Wann Sie den Neumond im September 2020 zu sehen bekommen und welche Bedeutung er diesen Monat hat, verraten wir Ihnen. 

Das Glücks-Horoskop 2020 für alle Sternzeichen

 

Wann zeigt sich uns der Neumond im September 2020?

Im Gegensatz zum Neumond im August 2020, tritt der Neumond im September nicht mitten in der Nacht auf. Die meisten Menschen kommen gerade wahrscheinlich aus der Mittagspause zurück, wenn der Neumond seinen Aufritt hat. Dies ist am 17. September 2020 um 13:00 Uhr der Fall.

Rückläufiger Merkur 2020: Alle Termine und wie Sie sich schützen

 

Der Neumond im Sternzeichen Jungfrau: Was bringt er uns?

Das Sternzeichen Jungfrau ist im Allgemeinen bekannt für ihr rationales, strukturiertes Denken und dafür, ihren Handlungen immer einen Sinn zu geben. Können wir demnach bald mit etwas mehr Ordnung rechnen? Genau darauf können wir uns einstellen. Der Neumond im September 2020 ermöglicht es uns, endlich unsere Gedanken und unsere Empfindungen zu ordnen und einen Leitfaden zu erstellen. Sie werden in der Lage sein, in einen geregelten Alltag zurückzukehren.

Es ist der perfekte Zeitpunkt für alle Sternzeichen wieder einen geregelten Ablauf in ihren Alltag zu bringen und die Situation für mehr Planung und Ordnung zu nutzen. Immerhin machen wir alle momentan eine etwas andere Zeit durch als bisher gewohnt.

 

Auch interessant zum Lesen:

Kategorien:
Copyright 2020 astrowoche.de. All rights reserved.