Allgeiers AstrowissenPluto: Er heilt Ihren Körper und Ihre Seele

Diese Woche im Astro-Wissen erklärt Chefastrologe, Michael Allgeier, welche Heilungskräfte der Pluto besitzt, und wieso der Konflikt zwischen der alternativ Medizin und Schulmedizin umsonst ist. 

Die Schulmedizin und ihre großartigen Möglichkeiten sind ein Segen für die Menschheit. Der Konflikt zwischen Schulmedizin und alternativer Medizin ist eigentlich völlig umsonst. Die Schulmedizin kann Lebensgefahren abwenden, wie etwa durch eine Notoperation nach einem Unfall usw. Sie ist in der Lage, schnell einzugreifen und das Schlimmste abzuwenden, wenn es nötig ist.

Was sie nicht kann und auch gar nicht will, ist es, den Kranken zu therapieren. Schulmediziner sind pragmatische Realisten, Alternativmediziner vermuten hinter jeder Krankheit dagegen eine innere Blockade oder Sackgasse, die eben ihren äußeren Ausdruck in der Krankheit findet. Jede Erkrankung ist für sie ein Hilferuf der Seele, der, wenn er unerhört bleibt, eine tief gehende Heilung verhindert. Das Geburtshoroskop ist ein wunderbares Medium, um den eigentlichen Problemen auf den Grund zu gehen, die einer Erkrankung zugrunde liegen.

Schwierige Konjunktionen, Quadrate und Oppositionen deuten ungeheure Kräfte, aber eben auch oft innere Probleme und Knoten an, die es zu lösen gilt. Und oftmals werden diese Spannungsaspekte durch entsprechende Transite aktiviert, was dem Menschen die Chance gibt, sich verstärkt damit auseinanderzusetzen, was eben auch durch eine Krankheit angestoßen werden kann. Von Paracelsus (1493 – 1541), der als großer und umfassender Heiler bis heute unerreicht ist, stammt der berühmte Ausspruch: „Ein Arzt, der nichts von Astrologie versteht, ist eher ein Narr zu nennen denn ein Arzt.“ Mit dem unfassbaren Wissen der Astrologie im Hintergrund könnten Ärzte und Alternativmediziner tatsächlich ungeahnte Heilerfolge erzielen.

Ursachenerkennung ist jedoch nur eine Sache, die Heilung eine andere. Es gibt Menschen, die, wenn sie an einer schweren Krankheit erkrankt sind, wirklich alles tun, alle Hebel in Bewegung setzen, um wieder gesund zu werden. Sie gehen in sich, machen eine Therapie, ändern ihr Leben und sterben letztlich doch. Die Formel: Ich muss nur die Ursache meiner Krankheit erkennen und ausräumen, scheint nicht immer zu funktionieren. Wobei wir nicht verkennen dürfen, wie schwierig es ist, sich überhaupt zu ändern. Lebensgewohnheiten und Verhaltensmuster sind durch viele Jahre hindurch oft dermaßen tief eingegraben, dass wir nicht von einem auf den anderen Tag alles umstülpen können. Wir sehen am eigentlichen Problem haarscharf vorbei, auch wenn es direkt vor uns steht.

>> Neptun und Pluto – die starke Kraft dieser zwei Planeten

Dem Skorpion oder auch einer starken Pluto-Betonung, wie z.B. einer Planetenhäufung im 8. Haus, sagt man starke Regenerations- und Heilkräfte nach. Tatsächlich kann man mit diesen Kräften immer wieder wie der Phönix aus der Asche auferstehen und alles überwinden. Pluto sollte uns, was die Heilung betrifft, ein Vorbild sein. Wie schafft er das? Ganz einfach: Durch Loslassen und Wandel. Sterben, um neu geboren zu werden, ist das Wesen von Skorpion, Pluto und der Heilung. Die meisten großen Heiler haben übrigens auch ein großes Skorpion- oder Pluto-Thema in ihrem Geburtshoroskop.

>> So bleibt der Skorpion mithilfe seines Sternzeichens gesund

Man könnte auch sagen, dass ein Mensch, der leben will, immer wieder auch neues Leben in sich erzeugt. Konkret heißt dies auch, dass wir immer auch wieder neue Lebensziele brauchen, die uns einen Lebenssinn geben, der uns letztlich am Leben hält. Ein Mensch, der eine große Aufgabe hat und den es mit aller Macht drängt, diese zu bewältigen, hat möglicherweise keine Zeit zu sterben. Gerade deshalb ist es auch im Alter wichtig, sich immer wieder neue Betätigungen und Herausforderungen zu suchen. Man kann es sicher nicht verallgemeinern, aber doch oft beobachten, dass Menschen sterben, sei es durch eine Krankheit wie durch einen Unfall, wenn sie in irgendeiner Form in einer Sackgasse in ihrem Leben angekommen sind, wenn ein Wandel ansteht, den sie nicht mehr schaffen.

Dann kommt der Wandel durch den Tod, der für gläubige Menschen nur ein Übergang von der einen Welt in die andere ist. Oftmals urteilen wir viel zu schnell über Krankheiten und Todesfälle, weil es einfach menschlich ist, eine Erklärung zu suchen. Manchmal gibt es diese Erklärung aber nicht, und uns bleiben nur die Hoffnung und der Glaube, dass alles einen höheren Sinn hat. „Sprich nur ein Wort und meine Seele wird gesund“, die Heilung ist göttlicher Wille, ist göttlicher Funke, etwas unvorstellbar Großes und Schönes.

>> Lesen Sie auch:

Kategorien:
Copyright 2020 astrowoche.de. All rights reserved.