close
Schön, dass Sie auf unserer Seite sind! Wir wollen Ihnen auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass Sie uns dabei unterstützen. Dafür müssen Sie nur für astrowoche.wunderweib.de/ Ihren Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Vollmond-EnergienVollmond im Mai 2022: Der Blumenmond wird für eine emotionale Wende sorgen

Der Vollmond im Mai 2022 steht im Skorpion und verbreitet eine emotionale Stimmung. Offenbarungen, Veränderungen und der Aufbruch zu etwas Neuem können nun eintreten.

Video Platzhalter
Inhalt
  1. Wann findet der Vollmond im Mai 2022 statt?
  2. Vollmond im Sternzeichen Skorpion: So wirkt er auf die Sternzeichen
  3. Mondfinsternis im Mai 2022: Sie sorgt für viele Veränderungen
  4. Weitere Namen für den Vollmond im Mai
 

Wann findet der Vollmond im Mai 2022 statt?

Am 16. Mai 2022 um 06:15 Uhr erleuchtet der Vollmond den morgendlichen Himmel. Diesmal steht er dabei im Sternzeichen Skorpion. Zeitgleich findet eine Mondfinsternis statt, die die Wirkung des Vollmonds noch weiter verstärkt. 

Auch der tägliche Mondkalender bietet einen spannenden Überblick über die täglichen Mond-Energien.

 

Vollmond im Sternzeichen Skorpion: So wirkt er auf die Sternzeichen

Das Sternzeichen Skorpion ist besonders tiefgründig, leidenschaftlich und hat einen unschlagbaren Instinkt. Das Wasserzeichen ist jedoch auch sehr misstrauisch und fühlt sich daher schnell von anderen verraten. Der Vollmond und die gleichzeitige Mondfinsternis im Skorpion sorgen daher für eine emotionale und angespannte Stimmung. Vor allem feinfühlige Menschen bekommen diesen Vollmond intensiv zu spüren. Es sollte besser nicht zu impulsiv gehandelt oder aus dem Gefühl heraus etwas überstürzt werden. Denn der Skorpion-Vollmond macht leicht reizbar und launisch und Konflikte in Partnerschaften und Beziehungen sind damit vorprogrammiert. Auch am Arbeitsplatz kann es zu Spannungen und Reibereien kommen. Atmen Sie also lieber erstmal tief durch. Lebensverändernde Entscheidungen sollten mit diesem Vollmond besser nicht getroffen werden.

Allerdings bietet der Skorpion-Mond die Chance, genauer in sich hineinzuhorchen. Die innere Stimme spricht lauter denn je und wenn Sie richtig zuhören, lassen sich persönliche Geheimnisse und die Ihrer Mitmenschen, endlich entschlüsseln. Lügner können entlarvt und Masken zu Fall gebracht werden. Manche Erkenntnisse werden schmerzhaft sein, aber für klare Verhältnisse sorgen. 

Neumond im Mai 2022: Er bringt uns mehr Lebensfreude und Leichtigkeit!

 

Mondfinsternis im Mai 2022: Sie sorgt für viele Veränderungen

Neben dem Vollmond findet auch ein Blutmond statt. Bei diesem handelt es sich um eine totale Mondfinsternis, bei der sich die Erde zwischen Sonne und Mond schiebt. Die Mondfinsternis startet um 03:32 Uhr. Der Mond befindet sich dann im Kernschatten der Erde. Er ist nur sichtbar, weil er von der Sonne angestrahlt wird. Weil die Erdatmosphäre das Sonnenlicht filtert und dabei den roten Anteil des Lichts in den Erdschatten streut, leuchtet der Mond rot. In Deutschland lässt sich höchstens der Beginn des Blutmonds am frühen Morgen entdecken, dann geht er unter.

Durch die Vollmond-Finsternis ist der Vollmond im Mai kein gewöhnlicher. Er wirkt besonders intensiv auf die Sternzeichen, verstärkt die Emotionen zusätzlich und kann uns zu Offenbarungen zwingen und Veränderungen herbeiführen. Der eigene Instinkt in Verbindung mit dem Skorpion, wird geschärft. Möglich, dass manche aus ihrer Komfortzone treten werden und sich damit weiterentwickeln. 

 

Weitere Namen für den Vollmond im Mai

Der Vollmond im Mai wird "Blumenmond" oder "Wonnemond" genannt, da er im Wonnemonat Mai stattfindet, wenn die Natur herrlich blüht. Die Algonquin nannten den Vollmond im Mai auch Blumenmond. Im Deutschen sind auch „Pflanzmond“, „Hasenmond“ und „Marienmond“ bekannte Namen. 

 

Weiterlesen:

Artikelbild und Social Media: Martin Holverda / iStock

Kategorien:
Copyright 2022 astrowoche.de. All rights reserved.