close
Schön, dass Sie auf unserer Seite sind! Wir wollen Ihnen auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass Sie uns dabei unterstützen. Dafür müssen Sie nur für astrowoche.wunderweib.de/ Ihren Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

24.10. bis 22.11.2022Skorpion-Saison ab 24.10.2022: Jetzt ist eine intensive und turbulente Zeit!

Mit dem Beginn der Skorpion-Saison am 24. Oktober 2022 stehen den Sternzeichen Höhen und Tiefen bevor. In jedem Fall wird es intensiv.

Video Platzhalter

Skorpione sind bekannt dafür, dass sie keine halben Sachen machen und sich voll und ganz auf die Dinge konzentrieren, die ihnen wichtig sind. Diese, für den Skorpion so typische Intensität überträgt sich, wenn die Sonne nun in das Wasserzeichen wechselt, auch auf die übrigen Sternzeichen. Das bedeutet zwar nicht nur Höhenflüge, sondern gegebenenfalls auch ein bisschen Chaos und Stress. Insgesamt lässt sich jedoch sagen, dass diese Zeit im Jahr eine besonders spannende werden kann.

Jetzt schon lesen: Ihr Jahreshoroskop 2023

Um herauszufinden, wie Sie persönlich die kommenden Wochen am besten nutzen können, raten wir Ihnen zu einem Gespräch mit Astrologin Britta Brede.

 

Wie die Skorpion-Sonne auf die Sternzeichen wirkt

Ungefähr einen Monat, genau bis zum 22. November 2022, befindet sich die Sonne im Sternzeichen Skorpion, wodurch den Eigenschaften dieses Zeichens eine ganz besondere Bedeutung zukommt. Skorpione genießen unter den Sternzeichen teilweise einen nicht ganz so guten Ruf. Sie gelten häufig als das gemeine, hinterhältige Sternzeichen, dem man nicht über den Weg trauen sollte. Dies ist aber in vielen Fällen einfach darauf zurückzuführen, dass Skorpione sich nicht so einfach in die Karten gucken lassen und gerne ihren ganz eigenen Weg gehen. 

Diese Eigenschaften und der Fokus, mit dem Skorpione sich einem Problem zu widmen vermögen, können in den kommenden Wochen dabei helfen, das eigene Seelenleben genauer zu ergründen. Auch eine grundsätzliche Neuorientierung, völlig egal in welchem Lebensbereich, bietet sich jetzt an. Schließlich hat das Zeichen Skorpion Pluto als Herrscherplaneten und dieser steht symbolisch für den Tod, aber auch für die Wiedergeburt. Skorpione sind darum Meister darin, sich neu zu erfinden und eine andere Richtung einzuschlagen, wenn etwas nicht so funktioniert, wie sie sich das vorstellen. Machen Sie sich das zu Nutze, sollte Sie schon lange etwas stören, was Sie ändern können. Nutzen Sie die Skorpion-Saison dazu, um alte Pfade, die Sie nicht mehr weiterbringen, zu verlassen. 

Alles über das Sternzeichen Skorpion - 24.10. bis 22.11.

 

Neumond, Sonnenfinsternis, rückläufiger Mars: Alles, was noch wichtig ist

Nicht nur die Skorpion-Energien wirken im Oktober auf die Sternzeichen. Am 25. Oktober 2022 kommt es außerdem zu einem Neumond im Skorpion und zeitgleich zu einer partiellen Sonnenfinsternis. Zusätzlich befindet sich zu Beginn der Skorpion-Zeit auch noch die Venus in diesem Wasserzeichen. Kombiniert fördern die unterschiedlichen Ereignisse eine Besinnung auf die eigenen Möglichkeiten und Qualitäten. Die Skorpion-Energien ermöglichen eine intensive Auseinandersetzung mit dem Selbst. Das Horoskop speziell zur Sonnenfinsternis verrät, wie Sie Ihr volles Potenzial entfalten können. 

Während die Rückläufigkeit von Saturn am 23. Oktober ein Ende findet, beginnt sie für Mars am 30. Oktober 2022. Ist der Kraftplanet rückläufig, bedeutet das für die Sternzeichen, dass sie sich Ihre Energie besser einteilen müssen. Statt für Power zu sorgen, hat Mars jetzt genau die gegenteilige Wirkung und zerrt an unseren Reserven. Das kann die Auseinandersetzung mit tiefgehenden Emotionen doppelt anstrengend machen. Seien Sie also gewarnt. Dennoch lohnt es sich, die Kraft und Zeit zu investieren. 

Zum Weiterlesen:

 

Artikelbild und Social Media: manpuku7/iStock

Kategorien:
Copyright 2023 astrowoche.de. All rights reserved.