Thema der Woche

Das große Silvester-Horoskop 2021: So erleben die Sternzeichen den Jahreswechsel

Das Jahr 2022 steht kurz bevor! Lesen Sie im Silvester-Horoskop, wie der Jahreswechsel für Ihr Sternzeichen wird, und erfahren Sie, wie Ihr persönlicher Leitsatz für das Jupiter-Jahr lautet.

1 / 13
JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Das große Silvester-Horoskop 2021: So erleben die Sternzeichen den Jahreswechsel

Kaum zu glauben, aber nun neigt sich das Jahr 2021 bereis dem Ende zu. Zwölf Monate liegen hinter uns, in denen uns allen einiges abgefordert wurde. Gleichzeitig – ob beruflich oder privat – haben die astrologisch anspruchsvollen Konstellationen, die nun hinter uns liegen, viele neue Chancen eröffnet und seelisches Wachstum beflügelt. Dank Jupiter herrscht Silvester zusätzliche kosmische Aufbruchsstimmung, die auch Ihnen einen äußerst positiven Start ins Neue Jahr garantiert.

Jetzt lesen: Das Jahreshoroskop 2022: Was erwartet Ihr Sternzeichen?

Silvester 2021: Worauf wir jetzt zurückblicken

In den letzten zwei Jahren haben uns die Sterne ganz schön in Atem gehalten. Erst die zahlreichen turbulenten Begegnungen von Pluto, Saturn und Jupiter im Jahre 2020. Und 2021 dann die stürmische Konfrontation des traditionsbewussten Saturn im aufbegehrenden Wassermann mit dem progressiven Uranus im konservativen Stier. Ganze drei Mal, am 17. Februar, 15. Juni und auch am Weihnachtsabend trafen und treffen die beiden Langsamläufer in einem angespannten Quadrat aufeinander und haben im persönlichen wie auch gesellschaftlichen Erleben da und dort für Unruhe gesorgt. 

Jede und jeder von uns wurde mit der schwierigen Frage konfrontiert, wie er oder sie sich positionieren sollte angesichts einer immer spürbarer werdenden Zeitenwende. Wie das Althergebrachte möglichst zu erhalten ist, angesichts der notwendigen Änderungen, die das Weltgeschehen von uns allen fordert. Ob privat, beruflich oder in Sachen Gesundheit – Umdenken war unter dem Einfluss des Saturn-Uranus-Quadrats mehr als angezeigt. Viele sind unter dem Veränderungsdruck an ihre seelischen und materiellen Grenzen gekommen. 

Doch nun heißt es aufatmen: Saturn und Uranus lassen allmählich voneinander ab. In den letzten Tagen des alten Jahres bleibt nun Raum und Ruhe, sich über all die positiven Chancen zu freuen, die durch ihren Einfluss entstanden sind. Denn auch wenn 2021 oft anstrengend und unbequem war, hat es uns alle beweglicher und kreativer gemacht. Auch Sie! Nutzen Sie also die mystische Zeit zwischen den Jahren. Nehmen Sie sich Zeit für etwas Rückzug und überlegen Sie, welche der Erkenntnisse und Einsicht, die Ihnen das auslaufende Jahr geschenkt hat, Sie gern ins neue Jahr mitnehmen wollen. Die Rauhnächte bieten dafür eine gute Gelegenheit.

Nach vorne schauen: Die Glückstage der Sternzeichen im Januar 2022

Silvester-Horoskop 2021: Ein besonderes Feuerwerk der Sterne

Die gute Nachricht? Auch wenn 2021 für Sie ein Jahr voller Herausforderungen war, wird nun vieles besser! Denn für dieses Silvester hat sich der Sternenhimmel ein ganz besonderes Feuerwerk ausgedacht: Nicht nur, dass der Jahresübergang durch ein produktives Mars-Saturn-Sextil eingeleitet und unter einem hoch optimistischen Schütze-Mond gefeiert wird – nein mehr noch: Bereits am 29. Dezember hält der Herrscher des gut gelaunten Schützen, Glücksplanet Jupiter, feierlichen Einzug in das Tierkreiszeichen Fische.

Lange hat sich das spirituelle, lebensfrohe Gestirn mit dem kopflastigen, skeptischen Wassermann herumplagen müssen. Auch die ständige Nähe zum gestrengen Saturn hat dem gern ausufernden Göttervater im letzten Jahr einigen Frohsinn geraubt. Sein Unwohlsein haben wir alle deutlich zu spüren bekommen: Die Hoffnungen und Glücksmomente, die er für gewöhnlich in unser Leben bringt, wurden in den letzten Monaten ganz schön eingeschränkt. 

Doch mit seinem Eintritt in das wässrige Fische­zeichen fühlt sich Jupiter endlich wieder in seinem Element. Schließlich war er lange Regent der sensiblen Fische, bis der schillernde Neptun ihn verdrängte. Doch wann immer er sein ehemaliges Reich besucht, schöpft er Zuversicht und entwickelt frohe Zukunftsvisionen. Seien Sie gewiss: Die Freude und Inspiration, die er dabei empfindet, wird auch Ihr 2022 zu einem erfolgreichen Jahr machen. Dies ist umso sicherer, als Jupiter im kommenden April auch noch mit dem träumerischen Neptun zusammentrifft, der ebenfalls seit einigen Jahren durch die Fische reist. Dieses ganz besondere kosmische Zusammentreffen, das sich zuletzt vor über 170 Jahren ereignete, lässt auf reichlich Liebe, Glück und Erfolg für 2022 hoffen.

Lesen Sie jetzt das Silvester-Horoskop für Ihr Sternzeichen und erfahren Sie Ihren persönlichen Leitsatz für das Jahr 2022.

Zum Weiterlesen:

Artikelbild und Social Media: shironosov/iStock