Allgeiers Astro-WissenDie Sonne in den Häusern: Sie zeigt uns, wo unsere Stärken liegen

In der aktuellen Astrowoche verrät uns unser Chefastrologe Michael Allgeier, dass uns die Sonne in den Häusern zeigt, wo unsere Stärken liegen.

Unsere Geburtssonne hat sehr viel mit unserer Entfaltungskraft zu tun. Ihre Stellung in unserem Horoskop verrät, ob wir vorsichtige oder sehr spontane Menschen sind, ob wir bereit sind, größere Verantwortung zu übernehmen oder ob wir im Gegenteil eher ausweichen, wenn der Druck zu groß wird.

Eine besonders starke Stellung hat die Sonne im 1. Haus, im Bereich unserer Persönlichkeit. Sie sagt hier, dass sich der betroffene Mensch um jeden Preis selbst verwirklichen und ausleben will. Manchmal sind diese Menschen kleinere Egoisten, weil ihre Ich Kräfte und ihr Selbstbehauptungswille eben so stark sind. Alles dreht sich bei dieser Sonnen-Stellung letztlich um die eigene Person. Diese Menschen verstehen es bestens sich in den Vordergrund zu rücken und steigen deshalb oft hoch auf im Leben.

Die Sonne im 2. Haus verrät ein starkes Sicherheitsbedürfnis, das in der Folge häufig zu einer sehr materiellen Einstellung führt. Meistens sind hier eine ausgeprägte Konzentration auf Geldgeschäfte und Besitzdenken zu beobachten. Selbst die Gefühle drehen sich oft nur um das liebe Geld. Dieser Sonnenstand ist letztlich aber auch überaus günstig für alle Geldangelegenheiten. Bei günstigen Aspekten anderer Planeten zur Sonne ist ständiger Vermögenszuwachs angezeigt.

Menschen, die ihre Sonne im 3. Haus haben, sind oft ausgesprochen gute Redner, die sich gerne und viel mit anderen Menschen austauschen und die nicht zuletzt viel unterwegs sind. Gute Journalisten, Politiker oder auch Lehrer besitzen oft diese Sonnen-Stellung, die, sofern keine hemmenden Aspekte auf die Sonne gegeben sind, das Lernen und Aufnehmen von geistig-intellektuellen Inhalten ganz wesentlich erleichtern, was sich bereits in der Kindheit und Jugend in Form von guten Schulnoten ausdrückt.

Wer die Sonne in Haus 4 hat, ist in aller Regel ein absoluter Familienmensch, der auch sehr an seiner Heimat und den vorherrschenden Traditionen hängt. Man ist mit dieser Sonne einfach auch gerne zu Hause, in seinen eigenen vier Wänden, und genießt sein Privatleben in vollen Zügen. Mit diesem Sonnenstand kann es sehr wichtig sein, ein Eigenheim zu erwerben. Darin besteht ein großes persönliches Glück. Oftmals besitzen Menschen mit dieser Sonnen-Stellung auch psychologisches Geschick, was sie für Berufe wie Therapeut, Psychologe, Astrologe prädestiniert.

Eine großartige Stellung hat die Sonne im 5. Haus, da das 5. Haus der irdische Spiegel des Löwen ist, in dem wiederum die Sonne herrscht. Sie fühlt sich im 5. Haus also auch wirklich zu Hause und kann sich hier in aller Regel maximal entfalten. Diese Menschen haben oft eine große Kinderliebe und pädagogisches Geschick, auch große Freude an der Sexualität und Spielglück sind angezeigt. Mitunter finden wir auch sehr erfolgreiche Unternehmer und Künstler mit dieser prominenten Sonnenstellung, die natürlich auch ein großes schöpferisches Potenzial beherbergt.

Im 6. Haus hat die Sonne vor allem mit Dienen zu tun. Man ist mit dieser Sonne normalerweise bereit, Verantwortung zu übernehmen. Glück und Aufleben sind beruflich vor allem in angestellter Position zu erwarten.

Wer die Sonne im 7. Haus, dem Bereich der Partnerschaft hat, braucht einen Partner wie die Luft zum Leben. Man könnte es auch so ausdrücken: Diese Menschen können sich vor allem dann gut entfalten, wenn sie in einer sicheren und stabilen Beziehung sind. Herausragend ist dieser Sonnenstand ferner für Tätigkeiten in der Öffentlichkeit. Man kann mit ihm unter Umständen sogar Berühmtheit erlangen.

Die gut aspektierte Sonne im 8. Haus verleiht gute Regenerationskräfte und eine enorm starke Lebenskraft, die ein hohes Alter ermöglicht. Vermögenszuwachs durch Erbschaften oder Heirat sowie geschäftliche Erfolge durch Freunde und Teilhaberschaften sind angezeigt. Ferner sind eine ausgesprochene Neigung zu okkulten Studien sowie ein größeres Interesse an Tiefenpsychologie und Sexualität zu beobachten. Menschen mit der Sonne bin Haus 8 haben eine sehr plutonische Veranlagung, wirken oft etwas dunkel, misstrauisch, zurückhaltend wie Skorpione, da das 8. Haus ja der irdische Spiegel des Skorpions ist.

Die Sonne in Haus 9 deutet auf weite und glückliche Reisen, Erfolg im Zusammenhang mit dem Ausland, meist längerer Auslandsaufenthalt und eventuell sogar Auswanderung hin. Bei günstigen Aspekten auf die Sonne handelt es sich hier um einen aufstrebenden Geist, der zu religiösen, philosophischen und rechtswissenschaftlichen Studien neigt.

Die Sonne in Haus 10 ist die klassische Sonnenstellung für Aufstieg, Berühmtheit, Popularität, Ehre und Anerkennung, für geschäftliche und gesellschaftliche Erfolge. Es darf mit führenden Positionen im Leben gerechnet werden. Die Sonne in Haus 10 weist daneben auf gesellschaftlich hoch geachtete Eltern hin.

Wer die Sonne in Haus 11 hat, kann sich am besten in Gruppen, Vereinen und im Freundeskreis entfalten. Berufliche und gesellschaftliche Erfolge sind angezeigt, die jedoch fast nur durch Freunde, gute Beziehungen und Gönner zustande kommen. Große Hoffnungen und Wünsche gehen oft durch glückliche Zufälle in Erfüllung. Glück und Erfüllung durch erfolgreiche Teamarbeit und alternative Lebensweise. In aller Regel sind Menschen mit der Sonne in Haus 10 sehr sozial.

Das 12. Haus gilt als eher schwieriger Lebensbereich in der klassischen Astrologie, da er mit Heimlichkeiten, Schwäche, psychischen Erkrankungen und Feinden assoziiert wird. Dennoch hat das 12. Haus auch große und sehr positive Qualitäten, die gerade in unserer Zeit immer mehr gefragt sind und in den Vordergrund treten. So kann man viele gute Psychologen, Therapeuten, sehr spirituell lebende Menschen und auch gute Astrologen mit der Sonne in Haus 12 antreffen.

 

Kategorien:
Copyright 2018 astrowoche.de. All rights reserved.