Astro-GipfelErich Bauers Jahresprognose für das Jahr 2022

In seiner Jahresprognose für 2022 klärt uns Erich Bauer über bevorstehenden Wandel auf und verrät, wie Jupiter uns Glück bringen wird.

Video Platzhalter

Wie jedes Jahr blicken renommierte Astrologen auf das kommende Jahr und teile ihre Prognosen. Eines sei vorweggenommen: Glücksplanet Jupiter gibt uns 2022 eine 2. Chance. Die große Chance, all die genannten Probleme zu lösen. Wir haben tatsächlich Grund, optimistisch zu sein.

Das Jahreshoroskop 2022: Was erwartet Ihr Sternzeichen?

 

Erich Bauers Jahresprognose: 2022 liegt ganz viel Glück in unserer Hand

Das kommende Jahr wird vom Planeten Jupiter regiert. Das ist ein gutes Omen, gilt doch Jupiter in der Astrologie als Glücksplanet, als einer, der positive Entwicklungen begünstigt. Glücksplanet? Das bedeutet nicht, dass das Glück für jeden jederzeit auf Abruf bereitsteht. Jupiter-Glück heißt, der Schwere der Erde ein wenig zu entkommen. Alles wird leichter, selbst schwierigste Probleme und allergrößte Sorgen. Das ist ein Glück, das uns niemand nehmen kann. Allerdings verlangt Jupiter von uns immer die Bereitschaft, die von ihm angebotenen Chancen aktiv zu nutzen und am eigenen Glück tatkräftig mitzuwirken.

Und auch das sollte uns immer klar sein: Das Glück, das uns Jupiter schenkt, entsteht von innen nach außen. Es verleiht uns innere Stärke und lässt uns bewusster leben. Damit gibt uns Jupiter ein kosmisches Instrumentarium in die Hand, um unser Leben aus eigener Kraft glücklicher zu gestalten. Den Sechser im Lotto oder den Traumprinzen frei Haus zu liefern ist Jupiters Sache nicht. Aber das soll die Vorfreude auf Jupiter in keinster Weise schmälern. Es ist doch wunderbar, zusammen mit Jupiter sein Glück selbst in die Hand zu nehmen und stolz auf den eigenen Erfolg zu sein! Was für jeden von uns gilt, gilt selbstverständlich auch draußen in der großen Welt. Auch hier wird uns Jupiter viele großartige Chancen anbieten. Aber es liegt nicht in der Macht der Sterne, wie Politik und Gesellschaft diese Chancen nutzen werden.

Jupiter in den Häusern: Er schenkt Optimismus und positive Gedanken

 

Mit der Kraft von Jupiter durch das Jahr 2022

Jupiter befindet sich in den ersten vier und dann wieder in den beiden letzten Monaten des Jahres im Tierkreiszeichen Fische, wo sich bereits seit Jahren Neptun aufhält. Da werden Türen zu neuen Räumen aufgestoßen. Um sie zu betreten, muss man bereit sein, sich auf Neues im Leben einzulassen. Wenn man das tut, geschieht Wunderbares: Weil man das Leben bewusster wahrnimmt, wird es intensiver. Aus dem vermeintlich Unmöglichen werden verlockende Möglichkeiten. Weil man glücklicher aussieht, hat man mehr Chancen in der Liebe. Weil man glaubhaft und authentisch wirkt, hat man Erfolg. Wie schon gesagt: Jupiter-Glück wirkt von innen nach außen.

Und nur auf diese Weise kann Jupiter 2022 einen Beitrag leisten, die Probleme zu lösen, die uns alle so sehr bedrängen. Die Pandemie fordert mehr Vernunft und mehr Augenmaß, wenn wir sie besser in den Griff bekommen wollen. Das Gleiche gilt für all die schlimmen Folgen, die Corona im Schlepptau hat. Hier sind die Verantwortlichen in der Politik zu mehr Weitsicht aufgerufen.

Der allseits angestrebte Wandel in der Gesellschaft kann nur gelingen, wenn jeder von uns zur Veränderung bereit ist. Gewinnt diese Bereitschaft Oberhand, wird uns dieser Wandel schon 2022 glänzende Perspektiven für die nahe und ferne Zukunft aufzeigen.Nicht zuletzt auch deshalb, weil wir im nächsten Jahr bei der Bekämpfung der Klimaprobleme deutliche Fortschritte machen werden. Jupiter sorgt hier für mehr gesellschaftlichen Konsens.

Ein Verlust an Freiheit wird nur denjenigen drohen, die sie als schrankenloses Vorrecht betrachten. Auch wenn 2022 die uranischen Kräfte stark ausgeprägt sind: Individuelle Freiheit wird immer von Verantwortung für andere begrenzt. Auf zunehmende Geldprobleme und auf steigende Inflation werden wir uns im nächsten Jahr wohl einstellen müssen. Merkur und Uranus bilden sehr kritische Aspekte. Das wird viele von uns sehr hart treffen. Pluto im Steinbock wird auch 2022 die Welt nicht in Frieden lassen. Er schürt gleichermaßen Ängste und Konflikte. Dennoch: Den großen Krieg müssen wir nicht befürchten. Jupiter lässt solche Mega-Katastrophen nicht zu. Worauf wir uns freuen dürfen? Auf das Glück, das wir in uns selbst entdecken. Aus diesem Jupiter-Glück lässt sich eine wunderbare Zukunft für uns alle schmieden.

Erich Bauer ist Diplompsychologe, Buchautor und Astro-Coach und war Jahre lang Chefastrologe der Astrowoche.

 

Zum Weiterlesen:

Artikelbild und Social Media: Astrowoche

Kategorien:
Copyright 2021 astrowoche.de. All rights reserved.