Eigenschaften des KrebsesSternzeichen-Eigenschaften: Alles über das Sternzeichen Krebs - 22.06. bis 22.07.

Krebse sind oft zwischen Gefühl und Verstand hin- und hergerissen. Welche Eigenschaften Krebs-Geborene noch haben und vieles mehr, können Sie hier nachlesen. 

Inhalt
  1. Allgemeine typische Eigenschaften des Krebses: So tickt der Krebs
  2. Die Stärken des Krebses: Das beherrscht der Krebs perfekt
  3. Negative Eigenschaften des Krebses: Hier hat der Krebs noch Lernbedarf
  4. Typische Eigenschaften für eine Krebs-Frau: Das macht eine Krebs-Frau aus
  5. Typische Eigenschaften für einen Krebs-Mann: Das macht einen Krebs-Mann aus
  6. Der Charakter des Krebses: Was ist typisch Krebs?
  7. Sternzeichen Krebs in der Liebe: Wie hält der Krebs es mit der Zweisamkeit?
  8. Sternzeichen Krebs und Freundschaft: Sind Krebse ein guter Freund?
  9. Sternzeichen Krebs im Beruf: So klappt es mit dem Erfolg
  10. Sternzeichen Krebs und seine Gesundheit: So bleibt der Krebs fit
  11. Element, Edelstein, Glücksbringer und mehr

Wer zwischen 22. Juni und 22. Juli Geburtstag hat, ist im Sternzeichen Krebs geboren. Der typische Krebs ist sensibel, emphatisch und harmonieliebend. Alle weiteren Charaktereigenschaften, Vorlieben und Schwächen des Sternzeichens Krebs finden Sie hier.

Das Geburtstagshoroskop für das Sternzeichen Krebs: Ganz einfach downloaden und verschenken

 

Allgemeine typische Eigenschaften des Krebses: So tickt der Krebs

Der Krebs wird vom Mond regiert und der wandelt sich bekanntlich ziemlich schnell – und genau das tun auch die Stimmungslagen des Krebses. Kaum ein anderes Sternzeichen hat ein so reiches und auch wechselhaftes Gefühlsleben, und kaum jemand erspürt so gut, was in seinem Gegenüber vorgeht. Menschlichkeit spielt für den Krebs eine große Rolle, und er selbst geht da gern mit gutem Beispiel voran. Wer ein aufbauendes Wort braucht, wird von ihm nicht enttäuscht, und seine Familie ist ihm sowieso heilig. Doch man sollte ihm auch genug Zeit lassen, um hin und wieder auf Fantasiereise zu gehen. Sein wirkliches Leben lebt der Krebs nach innen, nicht nach außen. Und er muss seine tiefen Gefühle auch immer mal wieder ordnen, um sich nicht in ihrem Strudel zu verlieren.

Neugierig? Sie wollen mehr über Ihr Horoskop wissen? Hier unser GRATIS Gespräch nutzen.

 

Die Stärken des Krebses: Das beherrscht der Krebs perfekt

Der Krebs könnte eigentlich auch als Hellseher arbeiten, denn, wir erwähnen es gerne noch mal: Er wird vom Mond regiert und der symbolisiert das Gefühlsleben. Damit ist der Krebs in Gefühlsfragen ein echter Experte. Ein leichtes Zucken der Mundwinkel, ein Glitzern in den Augen: Ihm entgeht keine noch so kleine Regung an seinem Gegenüber. Ein unschätzbarer Vorteil im Miteinander.

Der Krebs mag es gern ruhig und verbringt seine freie Zeit am liebsten zu Hause. Kein Wunder, er besitzt ja auch das Talent, um sich echte Wohlfühlatmosphäre zu schaffen. My home is my castle – auf ihn trifft dieser Spruch definitiv zu. Auch andere fühlen sich in seiner Nähe sofort wie zu Hause. Er versteht es, seinen Lieben das Gefühl zu geben, etwas ganz Besonderes zu sein. Selbst zurückhaltende Zeitgenossen tauen bei so viel Herzenswärme schnell auf.

Die geheimnisvollen Seiten des Steinbocks: Er kennt den Weg hinauf zum Gipfel

 

Negative Eigenschaften des Krebses: Hier hat der Krebs noch Lernbedarf

Wer einen Krebs kennt, der weiß, dass sich seine Stimmungen in kürzester Zeit wandeln können. Gerade eben noch bester Dinge, ist er plötzlich am Boden zerstört, und so mancher schaut verdutzt, weil sich rein gar nichts geändert hat – bis auf seine Launen natürlich. Sein Gefühlsleben unterliegt starken Schwankungen und man sollte schwindelfrei sein, wenn er einen mal wieder mitnimmt auf eine seiner emotionalen Achterbahnfahrten. Es ist nicht immer ganz einfach mit ihm und er braucht feinfühlige Menschen, die sich schnell auf den Wetterwechsel einstellen.

Eine gesunde Balance zu erlangen, wird für den Krebs zur Lebensaufgabe. Er ist zwar ungemein verständnisvoll, aber wer ihn verletzt, wird durch kindliches Schmollen bestraft. Lange hält er das aber zum Glück nie durch, schon ist wieder alles vergeben und vergessen. Er will und kann einem Menschen, den er liebt, einfach nicht lange böse sein. Apropos Liebe: Die kann manchmal auch erdrücken, dann klammert er. Doch man merkt stets: Er meint es nur gut.

 

Typische Eigenschaften für eine Krebs-Frau: Das macht eine Krebs-Frau aus

Die Krebs-Frau schwimmt in einem Meer aus Gefühlen. Kann es Schöneres geben, als mit dem Partner zu kuscheln oder den Kindern eine Gute-Nacht-Geschichte vorzulesen? Für sie nicht, denn sie ist durch und durch ein Familienmensch. Der Mond, Ihr Zeichenherrscher, symbolisiert die weibliche und die kindliche Seite – und genau diese beiden Seiten vereint sie auch in ihrem Wesen.

Wohl keine andere Mutter kann sich so gut in ihre Kinder einfühlen, und den Partner erobert sie mit ihrer spielerischen Erotik, die vieles nur zart andeutet. Deutlich handfester geht es in der Küche zu, denn die Krebs-Frau kocht gut und gern, und zwar am liebsten gute alte Hausmannskost, wie sie noch bei Oma auf den Tisch kam. Ihr Ziel ist es nicht, Karriere zu machen, sondern sich um ihre Familie zu kümmern. Denn wenn ihre Lieben glücklich sind, ist sie es auch.

Die besten Partner für den Krebs: Er schenkt Geborgenheit und viel Liebe

 

Typische Eigenschaften für einen Krebs-Mann: Das macht einen Krebs-Mann aus

Der Krebs-Mann ist der perfekte Frauenversteher – ganz einfach deshalb, weil er selbst eine starke feminine Seite in sich hat. Darauf ist er stolz, die will er deshalb auch sicher nicht verstecken. Er hat etwas von einem Teddybären, den man einfach in den Arm nehmen und knuddeln möchte. Doch an ihm scheiden sich auch die Geister und so mancher Frau ist er schlicht zu soft.

Klare Ansagen sollte man von ihm nicht erwarten. Er deutet vieles nur an, und so muss man manchmal schon ein wenig rätseln, was er denn nun genau möchte. Wer ihn wirklich verstehen will, sollte Geduld mitbringen und zwischen den Zeilen lesen können. Schnell lässt er niemanden in sein Herz, doch wem er erst mal Zugang gewährt hat, der kommt in den Genuss seiner Rundum-Betreuung. Hat man sich an so viel Aufmerksamkeit gewöhnt, wird man schnell süchtig danach.

 

Der Charakter des Krebses: Was ist typisch Krebs?

Der Krebs hält sich nicht lang mit rationalen Argumenten oder dem nüchternen Abwägen einer Situation auf, denn er ist davon überzeugt: Mit dem Verstand kann man nie so gute Entscheidungen treffen wie mit dem Herzen. Er vertraut auf das, was er tief in seinem Inneren fühlt, und braucht auch immer wieder die Möglichkeit, sich zurückzuziehen, um den Kontakt zu seiner inneren Stimme nicht zu verlieren. Das Wort „introvertiert“ ist vermutlich in erster Linie deshalb erfunden worden, um das Wesen des Krebses zu beschreiben.

Zu viel Trubel erschreckt ihn schnell, er schätzt bekannte Gesichter um sich und eine vertraute Umgebung, erst dann ist er ganz bei sich. Auffällig ist sein stark ausgeprägter Hang, seinen Lieben immer wieder ein Lächeln zu entlocken. Doch wer denkt, seine Gutmütigkeit ausnutzen zu können, hat sich getäuscht. Denn der Krebs ist auch ein kardinales Zeichen und damit sehr wohl in der Lage, sich zu behaupten. Doch dafür setzt er auf Sanftmut statt auf lautes Gebrüll.

 

Sternzeichen Krebs in der Liebe: Wie hält der Krebs es mit der Zweisamkeit?

Der Krebs ist der Romantiker des Tierkreises und träumt von der großen Liebe, die alles umfasst und ihn voll und ganz gefangen nimmt. Er lebt nicht nur neben seinem Partner her, er verschmilzt regelrecht mit ihm. Das kann die Sternzeichen, die es gern etwas lockerer angehen lassen, schon mal ängstigen. Alle anderen genießen seine gefühlvolle Art und seine Bereitschaft, alles für den Partner zu machen. Doch er passt dabei auch auf, dass er selbst auf Dauer nicht zu kurz kommt. Er beweist dabei sogar eine erstaunliche Fähigkeit, das zu erreichen, was er gern hätte. Wie er das macht? Mit Schmeicheleien und seinen großen Kulleraugen.

Der Krebs setzt auf sanfte Töne, lautstarke Streitereien wird man mit ihm nicht erleben, und für die Verführung lässt er sich viel Zeit. Stundenlanges Kuscheln ist das perfekte Vorspiel, schließlich braucht es etwas, bis er dazu bereit ist, sich wirklich fallen zu lassen. Dann lässt er sich aber auch mit Haut und Haaren auf den Partner ein.

 

Sternzeichen Krebs und Freundschaft: Sind Krebse ein guter Freund?

Der Krebs hält nichts von einem großen Bekanntenkreis, der würde ihn nur überfordern. Viel lieber hält er sich an wenige enge Freunde, bei denen er sicher sein kann, dass sie sein Vertrauen verdienen. Denn es dauert, bis er sich einem anderen Menschen öffnet. In Sachen Freundschaft hat er einen hohen Anspruch, doch dem wird er auch selbst gerecht. Man kann ihn zu jeder Tages- und Nachtzeit anrufen. Wenn man ihn braucht, ist der Krebs für seine Freunde da. Diese sollen es aber bitte schön genauso halten.

Wenn er sich von einem Freund enttäuscht glaubt, fließen die Tränen, doch schnell sieht er ein, dass er vielleicht gerade einfach nur überreagiert hat. Der Krebst ist nämlich auch in Freundschaften ganz schön emotional. Doch genau das macht es so schön mit ihm: Er vermittelt seinen Freunden viel Geborgenheit und Wärme. Gemeinsame Spieleabende bei ihm zu Hause liebt er besonders. Wer einen Gefährten für ausschweifende Partys sucht, ist beim Krebs dagegen an der falschen Adresse.

 

Sternzeichen Krebs im Beruf: So klappt es mit dem Erfolg

Der Krebs ist kein Einzelkämpfer, der verbissen an der eigenen Karriere arbeitet. Er geht die Aufgaben lieber im Team an und bindet die Kollegen mit ein. In Sachen soziale Intelligenz macht ihm so schnell keiner was vor. Er strebt auch nicht nach Ruhm und Ehre, denn er weiß: Je höher man auf der Karriereleiter hinaufsteigt, desto rauer wird die Luft. Dabei ist dem Krebs doch vor allem eines wichtig: ein harmonisches Betriebsklima, in dem sich möglichst alle lieb haben.

Letztlich ist der Beruf für ihn sowieso nur zweitrangig, die Liebe und der private Bereich haben bei einem Krebs immer Vorrang. Sein Ansporn im Job ist dann auch nicht das Geld. Er muss hinter dem stehen, was er macht. Dann ist er aber auch zu beachtlichen Leistungen fähig, die auch entsprechend honoriert werden. Das ist sowieso sein großes Plus: Er weiß genau, wie er den Chef zu nehmen hat, und findet in wichtigen Meetings genau die richtigen Worte.

Sternzeichen Krebs: Das bedeuten die Häuser für seine Persönlichkeit

 

Sternzeichen Krebs und seine Gesundheit: So bleibt der Krebs fit

Der Krebs ist auch in gesundheitlicher Hinsicht ein recht sensibler Zeitgenosse. Kleine Blessuren setzen ihm mehr zu als anderen Sternzeichen und Ärger schlägt ihm schnell auf den Magen. Doch der Krebs weiß auch genau, wie er zur Ruhe kommen und Kraft tanken kann, denn er verfügt über ein unglaublich gutes Gespür für den eigenen Körper und dessen Bedürfnisse. Hegen und pflegen wird er aber vor allem die Seele, den Sport dagegen lässt er ganz gern mal ausfallen. Eine Neigung zu Bequemlichkeit lässt sich nicht leugnen, doch man muss dazu sagen, dass er auch ein geringeres Energieniveau hat als andere Sternzeichen. Er macht also alles richtig, wenn er es sich im Zweifelsfall lieber auf der Couch gemütlich macht, als sich im Fitnessstudio zu trimmen. Regelmäßige Pausen und vor allem ausreichend Schlaf sind für ihn besonders wichtig.

So bleibt der Krebs mithilfe seines Sternzeichens gesund

 

Element, Edelstein, Glücksbringer und mehr

Das Element des Krebses: das Wasser. Dieses Element verleiht ihm seelische Tiefe und ein reiches Gefühlsleben, macht ihn aber auch sensibel.

Der Edelstein des Krebses: Der Baumachat verleiht ihm eine größere innere Stärke, während der Aragonit ihm dabei hilft, sein launenhaftes Wesen besser in Balance zu bringen. Der Apophylit unterstützt den Krebs dabei, nicht alles so schwer zu nehmen, sondern mehr Gelassenheit zu entwickeln.

Die Glücksbringer des Krebses: Einen Schnappschuss von der Familie hat er immer bei sich, doch auch eine alte Kette, die er von seiner Oma geerbt hat, fungiert beim Krebs als Glücksbringer.

Die Polung des Krebses: Er ist ein weibliches Zeichen, auch Yin-Zeichen genannt, und damit in seiner Wesensart passiv und introvertiert.

Der Herrscherplanet des Krebses: Der Mond herrscht über den Krebs. Er symbolisiert das Gefühl und alles Seelische und verleiht dem Krebs große Menschenkenntnis.

Noch mehr zum Sternzeichen Krebs:

Kategorien:
Copyright 2019 astrowoche.de. All rights reserved.