Thema der Woche

Das wunderbare Weihnachts-Horoskop: 4 Tage, die alle Sternzeichen verzaubern

Dank Jupiter, Mond und Sonne werden rund um die Feiertage wunderbare Energien freigesetzt. Das ist das große Weihnachts-Horoskop.

1 / 13
JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Das wunderbare Weihnachts-Horoskop: 4 Tage, die alle Sternzeichen verzaubern

Was passiert da am Sternenhimmel?

Es beginnt am Heiligen Abend. Der Mond wirkt im Zeichen Schütze. Die Sonne verbindet sich im Trigon mit Uranus. Auch bei nüchterner Analyse sind das Sterne, wie für Weihnachten gemacht. Sprechen wir zunächst über das Zeichen Schütze. Seine jahreszeitliche Entsprechung ist ohnehin die Weihnachtszeit. Darüber hinaus symbolisiert dieses Zeichen das Streben nach Sinn und nach Höherem, die Suche nach religiöser Tiefe und Einsicht. Gerechtigkeit, Liebe und Ehrfurcht vor Menschen und Schöpfung sind die innersten Anliegen des Schütze-Zeichens.

Das große Geld-Horoskop des Schützen: Das ist sein wahrer Reichtum

Am Heiligen Abend wird der Schütze vom Mond beflügelt. Die Anliegen und Prägungen des Schütze-Zeichens bekommen einen kosmischen Energie-Schub, der auf alle Sternzeichen wirkt. Jeder wird es spüren. Da gibt es plötzlich wieder Licht am Horizont. Licht, das in unsere Herzen hineinleuchtet und uns Dinge entdecken lässt, die wir längst verloren glaubten. Welche Dinge das sind? Sie werden am Heiligen Abend die Antwort selbst finden. Nur eines wollen wir verraten: Die Antwort wird Ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Die Sonne im Trigon zu Uranus wirkt in zweifacher Hinsicht: Zum einen schenkt sie uns allen neue Hoffnung. Hoffnung, die gerade in schwierigen Zeiten das denkbar beste Lebenselixier ist. Zum anderen weckt diese Sonne in uns eine ganz besondere Lebensfreude. Freude, die ohne äußeren Anlass plötzlich da ist, eine Freude, die aus dem Herzen kommt und uns ganz erfüllt.

Uranus – der Revoluzzer mit spirituellen Qualitäten

Am Donnerstag, dem 2. Weihnachtsfeiertag, dann das spektakulärste Himmelsereignis: eine (astronomisch ringförmige) Sonnenfinsternis, begleitet von einem Mond-Uranus-Trigon und einer Mond-Jupiter-Konjunktion. Zusammengenommen ist das alles ein bis in die tiefsten Tiefen der Seele hineinwirkender Glücksaspekt. Wir sind in der Balance, spüren inneren Frieden  und gewinnen ein deutliches Ahnen vom wahren Weihnachten.

Ist Jupiter wirklich immer das große Glück?

Am Freitag, den 27. Dezember, werden wir von einer Sonne-Jupiter-Konjunktion mit unbändigem Optimismus gesegnet. Es ist ein Optimismus, der auch vor unseren Ängsten nicht Halt macht.

Bleibt noch Sonntag, der 29. Dezember: Merkur wechselt in den Steinbock und lässt uns Pläne schmieden und Ziele setzen. Und weil wir da mit gerade neu gewonnener Weihnachtskraft, mit Nachdenklichkeit und Optimismus ans Werk gehen, können wir davon ausgehen, dass wir unsere Ziele erreichen. Es ist, als wäre Weihnachten wieder ein Wunder geschehen.

Die Kraft von Merkur in Verbindung mit anderen Planeten

4 Tage, die alle Sternzeichen verzaubern

Es war der Stern von Bethlehem, der die Heiligen Drei Könige das Wunder der Weihnacht entdecken ließ. Mittlerweile hat die Welt dieses Wunder wohl aus den Augen verloren. Und so wäre es wieder an der Zeit, dass der Himmel den Menschen erneut den Weg zum weihnachtlichen Wunder zeigt. Betrachtet man die Sterne der Weihnachtswoche, könnte man meinen, das genau das geschieht. Beginnend am Heiligen Abend wirken an vier Tagen alle Sternenenergien nur in eine Richtung: zurück zur Besinnlichkeit und zur Besinnung, zurück zu Stille und Frieden, zurück zu Liebe und Glaube. An keinem Sternzeichen gehen diese Energien spurlos vorbei. Jeder wird spüren, dass dieses Weihnachten anders ist. Vielleicht wird es sogar so schön, wie es früher einmal war.   

Unbedingt lesen: