MondlaufNeumond Mai 2021: So verwöhnt uns der Mond im Stier

Der Neumond überrascht uns monatlich mit neuen Aufgaben und Herausforderungen. Was der Neumond im Mai 2021 für Sie bereithält und in welchem Zeichen er steht, können Sie hier herausfinden.

Inhalt
  1. Neumond im Mai 2021: Wann?
  2. Neumond im Stier: Wie er die Sternzeichen beeinflusst
  3. Vollmond im Mai 2021: Es wird spannend

Mit jedem Neumond beginnt ein neuer Mondzyklus. Er steht also auch für einen Neuanfang. Wir können den Mond in dieser Mondphase nicht am Himmel erkennen. Nur die Seite des Mondes, die der Erde abgewandt ist, wird von der Sonne beleuchtet, deshalb erblicken wir nur seine Schattenseite. Wie viel Gutes der Neumond im Mai 2021 für uns bereithält, erfahren Sie hier.

Neumond 2021: Alle Termine für das ganze Jahr

 

Neumond im Mai 2021: Wann?

Am Dienstag, 11. Mai 2021, steht der Neumond spätabends um 21:02 Uhr (MEZ) am Himmel, während er im April 2021 in den frühen Morgenstunden stattfand.

In der Astrologie ist das genau der richtige Zeitpunkt im Monat, um Anfänge willkommen zu heißen: von neuen Projekten über einen frischen Haarschnitt bis hin zu einer anderen Ernährung. Wenn Sie noch tiefer in das Thema Mondphasen und ihre Bedeutung einsteigen möchten, ist unser Mondkalender genau richtig. Hier können Sie für jeden einzelnen Tag des Jahres nachlesen, wie genau sich die Energien des Mondes auf Ihr Sternzeichen auswirken, ob Vollmond, abnehmender Mond, Neumond oder zunehmender Mond. 

Sternzeichen und ihre Planeten: So wirkt Ihr Herrscherplanet

 

Neumond im Stier: Wie er die Sternzeichen beeinflusst

Der Neumond im Mai 2021 steht im Zeichen Stier. Der unter der Herrschaft des Planeten Venus geborene Stier liebt alles Schöne. Er macht es sich gerne bequem und genießt Harmonie. Deshalb laufen zwischenmenschliche Beziehungen während dieser Neumondphase sehr problemlos. Dieser Neumond wird von Gefühlen regiert. Die Energien des Erdzeichens Stier zeigen uns, wie wir die Schnelligkeit aus unserem Alltag herausnehmen und schöne, besondere Momente genießen können. Gleichzeitig fällt es uns leichter, uns auf das zu besinnen, was wirklich wichtig ist.

Wir entfernen uns von Stress und Druck und kreieren unser eigenes Tempo. Doch haben Sie auch ein Auge auf die Flexibilität: Zu viel Komfort verursacht Stillstand. Veränderungen und die Anpassung daran können ebenso spannend sein!

Extra-Tipp: Tun Sie in dieser Neumond-Phase Ihrer Seele etwas Gutes. Im Haushalt sollten Sie in dieser Mondphase sowieso nicht allzu viel tun. Das lohnt nicht. Nutzen Sie Ihre Zeit lieber, um Sie mit Ihren Liebsten zu verbringen. 

Portaltage 2021: Bedeutung, Datum und kosmische Wirkung

 

Vollmond im Mai 2021: Es wird spannend

Wie es der Mondzyklus vorsieht, lässt nach dem Neumond der Vollmond natürlich nicht lange auf sich warten. Sich schon jetzt zu dieser Mondphase schlau zu machen, kann sich lohnen, denn der Vollmond im Mai 2021 ist ebenso wie der Vollmond im April ein sogenannter Supermond beziehungsweise ein Super-Vollmond. Das wiederum bedeutet, dass die Entfernung des Mondes zur Erde zu dem Zeitpunkt, wo er seine volle Fülle erreicht, besonders gering ist. Dadurch erscheint uns der Vollmond ganz besonders eindrucksvoll und groß. 

Doch noch mehr macht den Vollmond besonders. In einigen Teilen der Welt (beispielweise Nord- und Südamerika sowie Australien und Süd-Ost-Asien) kann zeitgleich zum Vollmond eine totale Mondfinsternis beobachtet werden. Weitere Details zu diesem Himmelsphänomen können Sie hier nachlesen: Vollmond im Mai 2021: Er macht uns ruhelos und wissensdurstig.

Weitere interessante Artikel:

Kategorien:
Copyright 2021 astrowoche.de. All rights reserved.