MondlaufVollmond im April 2021: Die Magie des Supermonds

Der Vollmond im April 2021 lässt uns Emotionen intensiver spüren und regt zum Reflektieren an. In diesem Monat ist er sogar ein Supermond und steht im Sternzeichen Skorpion. Was das für die Sternzeichen bedeutet, wird hier aufgeklärt.

Video Platzhalter
Inhalt
  1. Wann ist Vollmond im April 2021?
  2. Welche Namen trägt der Vollmond im April?
  3. Vollmond im Skorpion bringt Gefühlschaos
  4. Vollmond-Träume verraten viel

Einmal im Monat erscheint der Vollmond am Himmel und bewegt nicht nur unsere Meere, sondern auch unsere Seelen. Der Supermond im April 2021 ist einer der größten Vollmonde des Jahres und bringt einige Aufgaben mit sich.

Vollmond Bedeutung: Das steckt hinter dem mystischen Mond-Wunder!

 

Wann ist Vollmond im April 2021?

Der Vollmond im April 2021 zeigt sich am Dienstag, 27. April 2021. Im Gegensatz zum Vollmond im März 2021 erreicht er seine vollständige Fülle in den frühen Morgenstunden um 5:31 Uhr (MEZ). Außerdem ist er auch größer und heller als im vergangenen Monat beziehungsweise er erscheint uns so. Im April beobachten wir einen der zwei größten Vollmonde des Jahres, einen sogenannten Supermond. Das liegt daran, dass sich der Himmelskörper zum Zeitpunkt seiner vollen Mondphase besonders nah an der Erde befindet und damit für das menschliche Auge größer scheint.

„In seiner elliptischen Bahn umrundet der Mond alle 27,5 Tage die Erde. Während die weiteste Entfernung zu unserem Planeten dabei bis zu 406.000 Kilometer beträgt, kommt er einmal pro Monat aber auch auf bis zu 356.000 Kilometer an uns heran“, beschreibt Prof. Thomas W. Kraupe, Direktor des Planetarium Hamburg, es genauer. „Findet nun, wie in diesem Monat, ein Vollmond nahe dieses erdnächsten Bahnpunktes statt, spricht man von einem ‚Supermond‘ oder auch ‚Supervollmond‘."

Ein weiterer Supermond erwartet uns übrigens im Mai 2021. Alles über den Vollmond im Mai im Zeichen Schütze können Sie hier nachlesen. 

 

Welche Namen trägt der Vollmond im April?

Der Vollmond im April wird unter anderem Ostermond genannt, weil Ostern meist in den April fällt. Auch Rosa Mond oder Pinker Mond sind gängige Begriffe. Leider bedeutet das nicht, dass der Mond pinkfarben am Firmament leuchtet. Diesen Namen hat der Vollmond im April hingegen nordamerikanischen Ureinwohnern, den Algonkin, zu verdanken. Sie benannten den Mond nach den im Frühling blühenden rosafarbenen Flammenblumen.

Andere Namen sind Grasmond, Launing, Wandelmond, Eimond oder Fischmond.

Portaltage 2021: Bedeutung, Datum und kosmische Wirkung

 

Vollmond im Skorpion bringt Gefühlschaos

Anders als der Neumond im April 2021 steht der Vollmond nicht im Zeichen Widder, sondern im Zeichen Skorpion. 

Der Skorpion ist ein Zeichen des Tierkreises, das sehr intensive Emotionen verspürt. Es könnte sein, dass sie jetzt einfach sehr viel Liebe spüren. Die Skorpion-Energien könnten Sie aber ebenso dazu bringen, sehr launisch und unkonzentriert zu sein. Doch manchmal muss das sein. Da unsere starken Gefühle im Unterbewusstsein schlummern, ist nun die Zeit, um diese an die Oberfläche zu lassen. Wer sich gezielt mit seinen Schattenseiten befasst, wird wachsen und Heilung erfahren. Auch negative Gefühle brauchen einen Raum und schaffen Balance. Doch achten Sie auch darauf, sich nicht in ihnen zu verlieren.

Grundsätzlich ist es ratsam, sich rund um die Vollmondphase im April viel mit sich selbst zu beschäftigen und zu reflektieren. 

Das Zeichen, das dem Skorpion im Tierkreis gegenüberliegt, ist der Stier. Die Planeten Uranus, Venus und Merkur stehen am 27. April 2021 in diesem Sternzeichen. Diese Konstellation sorgt dafür, dass sich alles um Gefühle dreht. Wir könnten zu voreilig aus dem Bauch heraus handeln und die Kontrolle über unsere Launen verlieren. An diesem Tag sollte ein kühler Kopf gewahrt werden.

"Moonology", das Mond-Orakel von Yasmin Boland, kann dabei unterstützen, die Energien des Mondes besser für sich zu nutzen. Ziehen Sie einfach eine Karte und erhalten Sie spannende Tipps und Hilfestellungen. In dem Set enthalten sind insgesamt 44 Karten und ein Buch mit Erklärungen.

Ein Blick in Ihr persönliches Vollmond-Horoskop für Ihr Sternzeichen kann Ihnen weitere Details enthüllen.

 

Vollmond-Träume verraten viel

Der Vollmond kann sich im Kalendermonat April auch auf Ihren Schlaf auswirken. Was Sie in einer Skorpion-Vollmondnacht träumen kann Ihnen tiefe Einblicke ermöglichen. Versuchen Sie daher, ein Traumtagebuch zu führen. 

Noch ein abschließender Tipp: Der abnehmende Mond am folgenden Tag wird etwas ruhiger. Gönnen Sie sich also gerne mehr Entspannung. 

In unserem Mondkalender 2021 können Sie übrigens für jeden einzelnen Tag ganz genau nachlesen, welche Mondphasen Sie erwarten und wie diese auf Sie in den unterschiedlichen Bereichen des Lebens wirken. 

Zum Weiterlesen:

Kategorien:
Copyright 2021 astrowoche.de. All rights reserved.