close
Schön, dass Sie auf unserer Seite sind! Wir wollen Ihnen auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass Sie uns dabei unterstützen. Dafür müssen Sie nur für astrowoche.wunderweib.de/ Ihren Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Neumond im März3 Sternzeichen bringt der Neumond am 2. März 2022 richtig Unglück!

Am 2. März 2022 findet ein Neumond in den Fischen statt. Drei Sternzeichen machen die Neumond-Energien das Leben extrem schwer.

Video Platzhalter
Inhalt
  1. Steinböcke fühlen sich unwohl
  2. Skorpione sind extrem nachdenklich
  3. Waagen kommen nicht voran

Während manche Sternzeichen sich über die Neumond-Energien in den Fischen freuen werden, sieht es für drei von ihnen eher schlecht aus. Der Neumond am 2. März 2022 um 18:16 Uhr schwächt ihre Energie und Konzentration, was zu vielen Problemen führen wird.

 

Steinböcke fühlen sich unwohl

Normalerweise sind Steinböcke für ihre fleißige und pflichtbewusste Art bekannt, doch davon ist nun kaum etwas zu spüren. Das liegt am emotionalen Neumond in den Fischen, der gehörig an Ihren Kräften zerrt. Sie fühlen sich einfach erschöpft und träge, und schaffen sowohl im Job als auch im Alltag nur das Allernötigste. Verschieben Sie wichtige Entscheidungen lieber, Sie sind einfach nicht auf der Höhe und könnten jetzt Flüchtigkeitsfehler begehen. Rückzug und Entspannung sind grade eine Wohltat und nötig, um die Kraftreserven wieder aufzuladen. Keine Sorge, es wird bald besser.

 

Skorpione sind extrem nachdenklich

Der Neumond bringt Skorpione zum Grübeln - und das pausenlos. Sie beginnen, an vielen Dingen zu zweifeln und werden vermehrt von Zukunftsängsten geplagt. Versuchen Sie, Ruhe zu bewahren und erstmal Ihre Gedanken zu sortieren.

Kleiner Tipp: Lassen Sie abends alles stehen und liegen und gönnen Sie sich etwas Me-Time, ein entspannendes Bad und ein gutes Essen wirken schon wahre Wunder.

 

Waagen kommen nicht voran

Auch die Waage leidet unter den Neumond-Kräften. Beruflich und auch privat haben Sie sich einiges vorgenommen, doch egal wie Sie sich aktuell anstrengen, Sie kommen nur schleichend vorwärts. Der Neumond schwächt Ihre Konzentration und schürt innere Unruhe. Gut möglich, dass Sie nun auf Kleinigkeiten besonders sensibel reagieren und zu emotionalen Ausbrüchen neigen. Wenn Sie sich jetzt nicht aus der Ruhe bringen lassen und am Ball bleiben, lässt sich dennoch etwas von Ihrer Liste streichen.

 

Zum Weiterlesen:

 

Artikelbild und Social Media: Juhku / iStock

Kategorien:
Copyright 2022 astrowoche.de. All rights reserved.