close
Schön, dass Sie auf unserer Seite sind! Wir wollen Ihnen auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass Sie uns dabei unterstützen. Dafür müssen Sie nur für astrowoche.wunderweib.de/ Ihren Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Rückläufige PlanetenRückläufiger Jupiter 2022: Er kann alles verändern!

Vom 28. Juli bis 23. November 2022 ist Jupiter rückläufig. Was das für die Sternzeichen genau bedeutet, lesen Sie hier. 

Video Platzhalter
Inhalt
  1. Wann Jupiter 2022 rückläufig ist
  2. Jupiter: Seine Bedeutung in der Astrologie
  3. Was der rückläufige Jupiter 2022 bringt
  4. Wie Sie den rückläufigen Jupiter richtig nutzen

Jupiter ist in der Astrologie geheimhin als der Glücksplanet bekannt. Doch was bedeutet es nun, wenn gerade dieser Planet rückläufig ist? Verkehrt sich seine Wirkung ins Gegenteil? Zum Glück nicht. Dennoch merken die Sternzeichen jetzt, dass Jupiter Ihren Fokus verändern möchte.

 

Wann Jupiter 2022 rückläufig ist

Ähnlich wie Neptun und Saturn ist auch Jupiter für mehrere Monate rückläufig. Ab dem 28. Juli bis zum 23. November 2022 ist das in diesem Jahr der Fall. Das nächste Mal wird Jupiter in 13 Monaten rückläufig sein. Diese Phase dauert jeweils etwa vier Monate an. 

Das Jahreshoroskop 2022: Was erwartet Ihr Sternzeichen?

 

Jupiter: Seine Bedeutung in der Astrologie

Am bekanntesten ist Jupiter in der Astrologie wohl in seiner Rolle als Glücksplanet. Haben Menschen Jupiter beispielsweise in ihrem ersten Haus, deutet dies auf ein gutes Gefühl für Timing hin. Sie wissen, was sie wann tun müssen, um erfolgreich zu sein. Außerdem begünstigt Jupiter eine Vielzahl anderer Talente und unterstützt die Gesundheit. 

Darüber hinaus treibt Jupiter dazu an, sich selbst zu verbessern und nach Größerem zu streben. Mit seiner Hilfe können Sie Ihren persönlichen Werten und Idealen auf die Spur kommen und Ihr bestes Leben leben. Wann immer dieser Planet seine volle Wirkung entfaltet, ist ebenso eine Fokussierung auf Gerechtigkeit festzustellen. Doch was bedeutet es nun, wenn Jupiter rückläufig ist?

Jupiter in den Häusern: Er schenkt Optimismus und positive Gedanken

 

Was der rückläufige Jupiter 2022 bringt

Der rückläufige Jupiter kann Veränderungsprozesse in Gang setzen, die Sie so gar nicht für möglich gehalten hätten. Allerdings beginnen diese Prozesse nun von innen heraus und zunächst vielleicht auch ganz klein. Ihre Wirkung kann sich jedoch breit entfalten.

2022 steht Jupiter zum Zeitpunkt seiner Rückläufigkeit zunächst im Sternzeichen Widder. Ab dem 28. Oktober wechselt der Planet dann in das Zeichen Fische.

Diese erste längere Phase der Rückläufigkeit wird vor allem durch die abenteuerlustige und manchmal etwas zu impulsive Art des Widders geprägt. Da ist es wichtig, dass Sie sich besinnen und lange genug innhalten, um eine Entscheidung zu treffen. Sie müssen nicht jeden neuen Weg sofort beschreiten, auch wenn es den Anschein hat, als müsste es schnell gehen. Nehmen Sie die Zeit und horchen Sie ganz in sich hinein. Nur so können Sie erkennen, was Sie wirklich zufrieden und glücklich macht. Wenn Jupiter rückläufig ist, unterstützt er Sie immer noch dabei, den für Sie richtigen Weg zu finden. Er lädt nur dazu ein, mehr zu reflektieren und sich nicht zu sehr von Äußerlichkeiten ablenken zu lassen. Es geht weniger darum, das Glück in Ihrer Umgebung zu suchen, als vielmehr darum, aus sich selbst heraus im Reinen und zufrieden zu sein. 

Wechselt Jupiter dann in die Fische, werden Sie immer mehr zum Träumen eingeladen. An sich eine schöne Sache, wenn Sie sich nicht zu sehr in Ihren Luftschlössern verlieren. Auch wenn es schwerfallen sollte, ist es wichtig, dass Sie sich nicht komplett von Ihren Fantasien ablenken lassen. Gönnen Sie sich hin und wieder Zeit für sich, um Ihre Gedanken und Gefühle zu ordnen.

Wichtiger Hinweis: Da das Sternzeichen Schütze von Jupiter regiert wird, können alle Vertreter dieses Zeichens damit rechnen, dass sie seine Energien noch intensiver wahrnehmen als die anderen Sternzeichen.

 

Wie Sie den rückläufigen Jupiter richtig nutzen

Wer den Blick nach innen richten möchte, braucht dafür eine gewisse Ruhe. Entscheidend ist daher, dass Sie sich in der Phase, in der Jupiter rückläufig ist, genügend Pausen gönnen. Nehmen Sie sich nicht zu viel vor, planen Sie nicht zu viele Termine und Aktivitäten für die kommenden Monate. Wenn es Ihnen hilft, dann planen Sie stille Zeit zum Nachdenken für sich selbst mithilfe Ihres Kalenders ein.

Fällt es Ihnen grundsätzlich schwer, abzuschalten und Ihre Gedanken zu fokussieren, kann eine Meditationsroutine dabei helfen, das zu ändern. Bitte achten Sie jedoch darauf, sich, wenn Sie das Meditieren lernen, nicht zu überfordern und unter Druck zu setzen.

Wie Jupiter haben auch die übrigen Planeten Phasen, in denen sie rückläufig sind. Hier finden Sie alle Infos zu der unterschiedlichen Wirkung der rückläufigen Planeten.

Zum Weiterlesen:

Artikelbild und Social Media: iStock/alexaldo

Kategorien:
Copyright 2022 astrowoche.de. All rights reserved.