Allgeiers Astro-WissenVenus in den Häusern: Sie schenkt Liebe, aber auch Geld

In der aktuellen Astrowoche verrät uns unser Chefastrologe Michael Allgeier, dass uns Venus in den Häusern sowohl Liebe, als auch Geld schenkt.

Venus assoziieren wir gemeinhin mit der Liebe. In ihren weiteren Analogien hat Venus auch sehr viel mit unserer Ästhetik, unserem persönlichen Geschmack und Kunstsinn, unserem Verhältnis zu Geld, unserem Selbstwert sowie unserem Harmonie- und Verbindungsstreben zu tun. Im Horoskop eines Mannes verrät Venus je nach ihrer Zeichenstellung, welchen Typ von Frau er begehrt. Im Horoskop einer Frau deutet Venus die besondere Art ihrer Weiblichkeit an. In den Häusern 1 bis 12 gibt uns die jeweilige Venus-Stellung nun Auskunft darüber, auf welchen Lebensgebieten wir unsere Venus-Kräfte besonders stark einsetzen und verwirklichen wollen.

Die gut gestellte Venus in Haus 1 macht recht anziehend, sympathisch, liebenswürdig, umgänglich und anschmiegsam. Auffallend sind ein meist sehr schöner Körper, ein freundlicher Gesichtsausdruck, Höflichkeit und ein oft ausgeprägtes Interesse an Malerei, Schauspielkunst, Poesie, Musik, Tanz und Gesang. Menschen mit Venus in Haus 1 sind überall beliebt und sehr menschenfreundlich. Ein besonders schönes Äußeres haben vor allem Frauen, wenn sich Venus in der Nähe des Aszendenten befindet. Sie können extrem anmutig und verführerisch sein und haben häufig eine Vielzahl von Verehrern. Die ungünstig aspektierte Venus in Haus 1 kann verführbar, willensschwach und nachgiebig sowie vergnügungssüchtig machen.

Venus in Haus 2 ist ein ausgezeichnetes Vorzeichen in Hinblick auf Geld. Es zeigen sich großer materieller Erfolg, bisweilen sogar Reichtum, Geld fließt leicht durch die Hände, wird aber auch leicht gewonnen, immer wieder können neue Geldquellen erschlossen werden. Im Horoskop einer Frau verrät Venus in Haus 2 große finanzielle Aufwendungen für Schmuck und Luxus, im Horoskop eines Mannes große Ausgaben für anspruchsvolle Frauen. In sehr kritischem Anblick kann die Venus hier aber auch Vergeudung von Geld, Verschwendungen und Extravaganzen, schlechte Geschäfte und Konkurs anzeigen.

Venus in Haus 3 gibt eine durchwegs heitere, optimistische Gesinnung, angeborene Fröhlichkeit, Witz, lebensbejahende Einstellung, Freude an kleineren Reisen und Ausflügen, eine gute Alltagsbewältigung sowie einen guten Kontakt zu den Geschwistern. Außerdem ist sie hier ein Zeichen für Kunstsinn, Sprach­begabung und manchmal auch schriftstellerisches Talent. Grundsätzlich sind diese Menschen sehr wortgewandt und kommunikativ. Die kritisch angelegte Venus in Haus 3 kann bisweilen Freude an Klatsch und Tratsch bringen.

Venus im 4. Haus steht für angenehme häusliche Verhältnisse vor allem im Alter, überhaupt ausgeprägter Sinn für Häuslichkeit, schöne geschmackvolle Inneneinrichtung, gutes Verhältnis zu den Eltern, Liebe zur Heimat, Freude an Blumen und Vögeln, Erfolg als Gärtner und Züchter, Beschäftigung mit Kunst und geistigen Inhalten im hohen Alter. Kritisch angelegt deutet diese Venus-Stellung viel Unzufriedenheit im eigenen Zuhause sowie unpassende und völlig geschmacklose Inneneinrichtung an.

Venus in Haus 5 ist wieder so eine ganz besonders tolle Venus-Stellung. Sie macht hier sehr anziehend und leidenschaftlich, gibt Glück in Liebesangelegenheiten und mit Kindern und meist auch viele Kinder, sofern andere Einflüsse nicht dagegen sprechen. Auch kann eine Neigung zu Spiel und Geselligkeit, Freude an schönen Dingen, großer Kunstsinn, viele Glücksfälle und Erfolge durch Spekulationen beobachtet werden. Die eher schwierig angelegte Venus in Haus 5 kann viele wahllose Affären, Vergnügungssucht und fatale finanzielle Spekulationen anzeigen.

Die Venus in Haus 6 ist meist ein sehr gutes Zeichen für die Gesundheit. Im Krankheitsfall haben diese Menschen außerdem immer wieder sehr starke Heilkräfte. Es zeigen sich ferner eine oft sehr bewusste Ernährung, Freude an großen Tafelrunden und sehr gute, verlässliche Angestellte. Schmutzige oder harte körperliche Arbeit wird unter dieser Venus-Stellung in aller Regel gescheut. Im kritischen Anblick deutet diese Venus-Stellung auf Missbrauch und Vergeudung der Kräfte, eine ungesunde Ernährung, Liebe zu Schmutz, Völlerei, unerträgliche Arbeitsbedingungen, geschlechtliche Ansteckung und nachteilige Liebesverwicklungen am Arbeitsplatz hin.

Venus im 7. Haus ist ein großartiges Vorzeichen für Liebe und Ehe. Männer geraten mit dieser Venus-Stellung oft an besonders gut aussehende, erotische Frauen. Frauen bekommen mit dieser Venus oft sehr kultivierte Männer mit guten Manieren und Umgangsformen. Grundsätzlich können oft eine frühe Ehe, eine glückliche und dauerhafte Partnerschaft, Vermögenszuwachs durch die Ehe oder auch durch Teilhaberschaften, geschäftliche Erfolge, Glück in Prozessen, ein guter Kontakt zur Öffentlichkeit und geselliges Wesen wie große Beliebtheit beobachtet werden. In kritischer Auswirkung kann diese Venus auch Geldverluste durch die Ehe sowie einen untreuen Ehepartner bringen.

Venus in Haus 8 deutet größere Gewinne durch Heirat, geschäftliche Beteiligungen oder Erbschaft sowie künstlerische Fähigkeiten und starkes sexuelles Verlangen an. Meist sind diese Menschen geschickt im Umgang und Anlegen von Geld. In kritischer Ausprägung zeigen sich erotische Verwirrungen und Unausgeglichenheit, Prozesse und Streitigkeiten wegen Erbschaften und Legaten sowie Enttäuschungen durch Testamente und Teilhaberschaften.

Venus in Haus 9 ist ein Zeichen von erfolgreichen, schönen und langen Reisen und enge Verbindungen oder Kontakte ins Ausland und mit Ausländern. Grundsätzlich haben diese Menschen eine große Freude an allerlei Fortbildung und sind sehr offen und tolerant in ihren Ansichten. In aller Regel besitzen sie einen sehr guten und natürlichen Umgang mit Religion und Glauben. In kritischer Ausprägung zeigen sich Schwierigkeiten bei allen größeren Unternehmungen, eine frivole Weltanschauung, unglückliche und unpassende Liebesbeziehungen zu Ausländern, Bequemlichkeit, Faulheit und ständige Urlaubs- und Erholungsreisen.

Mit der Venus in Haus 10 werden in aller Regel berufliche Chancen und Aufstiegsmöglichkeiten gut genutzt. Bei Männern kommt es vor, dass sie von höhergestellten Frauen gefördert und protegiert werden. Guter Kontakt zu den Eltern, bedeutsame Mutter, Erfolg und Anerkennung in künstlerischen Berufen, Vermögenszuwachs durch eigene Leistung stehen ebenfalls in Verbindung zu dieser Venus-Stellung. In kritischer Ausprägung bringt sie überhöhte berufliche Erwartungen und Wünsche sowie Berufe, die nur wegen ihrer gesellschaftlich hohen Bedeutung gewählt wurden.

Venus deutet im 11. Haus eine große Lebensbereicherung durch echte und gute Freundschaften an, vor allem mit weiblichen Personen. Ferner sind Wunsch­erfüllung, Kontaktfreudigkeit, viele gute und förderliche Beziehungen, freundliches Auftreten, diplomatisches Geschick, große Ziele, Glück mit Vereinen und Gesellschaften, kameradschaftliches und ein harmonisches Verhältnis mit dem Partner angezeigt. In kritischer Ausprägung: unerfüllte Wünsche und Hoffnungen, betrügerische und falsche Freunde, vor allem Freundinnen.

Venus in Haus 12 deutet Helfertum und eine soziale Ader an, Erfolg und Glück im Kloster, in Krankenhäusern und Gefängnissen, Hang zur Mystik, ausgleichend und aufopfernd. In kritischer Ausprägung zeigen sich heimliche Liebesaffären, vor allem wenn Venus im Horoskop eines Mannes in diesem Bereich steht, Enttäuschungen in Liebesangelegenheiten, eigenartige krankhafte Erotik, Krankheit der weiblichen Geschlechtsorgane und Feindschaften mit weiblichen Personen.

 

Kategorien:
Copyright 2018 astrowoche.de. All rights reserved.