Astro-GipfelErich Bauers Jahresprognose für das Jahr 2021

In seiner Jahresprognose für 2021 klärt uns Erich Bauer über bevorstehenden Wandel, Finanzielles und die kommenden Glücksphasen auf.

Video Platzhalter

 

Erich Bauers Jahresprognose 2021: Beginn einer besseren Welt

Erich Bauer: Seine Jahresprognose 2018

Erich Bauer stellt hier seine Jahresprognose für das Jahr 2021 vor.
Foto: Astrowoche

 

 

Vom ersten Tag des neuen Jahres 2021 an ziehen Saturn und Jupiter in Konjunktion durch das Tierkreiszeichen Wassermann. Saturn, bereitet sich auf seine Jahres-Regentschaft vor, die am 21. März beginnt. Das heißt: Auch wir müssen uns vorbereiten. Schon zu  Jahresbeginn sollten wir uns darauf einstellen, dass 2021 fast nichts so bleiben wird, wie es ist. Und das betrifft nicht nur das große Weltgeschehen, sondern auch unseren privaten und beruflichen Lebensbereich. Der Wandel droht für die Gesellschaft zur Zerreißprobe werden. Das liegt an den widersprüchlichen Energien des Wassermann-Saturns: Der strenge Saturn will seinem Wesen nach am Bewährten festhalten, krallt sich förmlich daran fest, die uranische Wassermann-Energie dagegen hat nur Veränderung im Sinn. Wir sind beiden Energien gleichermaßen ausgesetzt.

Gut, dass Jupiter im Wassermann diese gegensätzlichen Saturnkräfte besänftigt. Er wird dafür sorgen, dass der Wandel sich letztlich sanft vollzieht. Es wird keinen großen Aufruhr geben, die Menschen werden unter seinem Einfluß versuchen, ihre drängendsten  Probleme weitgehendst friedlich  zu lösen. Wenn Jupiter dann im Sommer in das Fische-Zeichen geht, haben wir berechtigte Hoffnung, endlich der schrecklichen Pandemie zu entkommen. Die positive Jupiter-Energie und die heilenden Fische-Kräfte werden uns im Sommer von diesem Alptraum befreien.

Es wird ein kurzes Aufatmen geben, aber dann stellt sich uns allen die große Frage: Was hat uns die Krise gelehrt? Welche Konsequenzen ziehen wir daraus? Und genau zu dem Zeitpunkt, an dem wir uns vermutlich diese Frage stellen werden, prallt Saturn im Quadrat mit Uranus zusammen. Die Spannung beginnt im August und hält fast bis Jahresende an. Das heißt: Es kommt zum letzten und entscheidenden Gefecht zwischen saturnischen und uranischen Energien, also zwischen dem Alten und dem Neuen. Wer wird gewinnen? Meine klare Antwort: Das Neue! Jupiter im Wassermann wird das Zünglein an der Waage sein. Seine starken progressiven Energien beschleunigen jede Veränderung und bringen den Wandel voran. Wir tun gut daran, uns diesen Kräften nicht in den Weg zu stellen. Fast könnte man deshalb sagen: Jupiter ist der heimliche, der wahre Herrscher des Jahres 2021. Uns kann das nur recht sein.

 

Erich Bauers Jahresprognose 2021: Finanzielle Entscheidungen

Wird dieser Jupiter auch unser Geld beschützen, unsere Existenz? Ich weiß, gerade in diesem Bereich sind die Ängste besonders groß. Und eines ist gewiß: Saturn und auch Pluto stellen 2021 alles auf den Prüfststand, was mit Geld und Finanzen zu tun hat. Das beinahe selbstverständliche Wirtschafts-Wachstum der letzten Jahre ist vorbei. Aber wieder hält Jupiter das Schlimmste von uns fern. Mit seiner Hilfe werden wir auch die finanziellen Hürden meistern. Und Menschen mit Unternehmensgeist und etwas Mut zum Risiko bietet dieser Jupiter 2021 sogar sehr gute Chancen. Günstige Jupiter-Phasen werden auch dazu beitragen, dass Deutschland finanzielle und politische Krisen besser als viele andere Länder meistern wird.

Das Neue ist 2021 alternativlos. So müssen wir am meisten fürchten, dass Menschen das nicht akzeptieren. Dass sie um jeden Preis am Alten festhalten und ihr gewohntes Leben zurückhaben wollen. Das kann zu großen Verwerfungen führen, weil die Sterne des Jahres 2021 hier keine Zugeständnisse machen werden.

Freuen wir uns also auf das Schöne, das uns 2021 erwartet: auf die Glücksphasen mit Jupiter, auf einen Zwillings-Mondknoten, der uns viele frohe Stunden beschert und einen Fische-Neptun, der uns die Vision von einer besseren Welt schenkt. Sie beginnt gerade, wahr zu werden.

 

Wie wird Ihr Horoskop für das kommende Jahr? Erfahren Sie es im Jahreshoroskop 2021!

 

Hier finden Sie alle anderen Jahresprognosen des Astro-Gipfels 2021 auf einen Blick:

Michael Allgeiers Jahresprognose für das Jahr 2021

Kurt Allgeiers Jahresprognose für das Jahr 2021

Christine Schoppas Jahresprognose für das Jahr 2021

Konstantin M. Schotts Jahresprognose für das Jahr 2021

Gabriele Sperzels Jahresprognose für das Jahr 2021

Christopher Weidners Jahresprognose für das Jahr 2021

Kategorien:
Copyright 2021 astrowoche.de. All rights reserved.